Netzwelt Ach du arme GEMA

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Ach du arme GEMA
geschrieben von hinterwaeldler
Jetzt hat es auch die GEMA erwischt. Der Musiker, Produzent und Labelmacher Bruno Kramm sowie zwei weitere Künstler klagen wegen viel zu geringen Tantiemen. Offensichtlich scheint an der Klage etwas dran zu sein, denn die erste Reaktion der GEMA lautet so:
Der Richterspruch führte nicht nur dazu, dass die VG Wort ihre Ausschüttungen vorübergehend aussetzte. Auch die GEMA informierte ihre Mitglieder daraufhin bei der Auszahlung im vergangenen Juli darüber, dass sich das noch nicht rechtskräftige Urteil "möglicherweise" auch auf ihren Verteilungsplan auswirken könne und im Falle einer höchstrichterlichen Bestätigung "unter Umständen Rückforderungsansprüche" drohten. Die Musikverwertungseinrichtung bezeichnete die Rückvergütungen daher als "bis auf Weiteres nur vorläufig".

Quelle: heise.de/newsticker: Pirat Bruno Kramm zieht gegen die GEMA vor Gericht

Anzeige