Forum Computer, Internet und Fotos Netzwelt Forenhaftung! Linkhaftung zu Youube und ähnliche Portale

Netzwelt Forenhaftung! Linkhaftung zu Youube und ähnliche Portale

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Forenhaftung! Linkhaftung zu Youube und ähnliche Portale
geschrieben von hinterwaeldler
Dieses Thema betrifft sowohl uns alle, wie auch den WM.

Da trug es sich kürzlich zu, das der Blogger und Rechtsanwalt Markus Kompa in seinem Blog seine Meinung zu einem Panorama-Beitrag schrieb und dabei ein Video aus den 90ern im Web verlinkte: http://www.esowatch.com/media/Klehr/panorama%20-%20Klehr-Reportage%20%28ard%29.wmv. Daraufhin hat der angebliche Fachmediziner Klehr dem RA eine Abmahnung über 1.000€ zuschicken lassen. Offensichtlich hat er nicht gewusst, in was er sich da einlässt.

Im Interesse der Sache: Bitte hier zum Video keine Meinungskundgebungen, denn dieser Beitrag wurde im Archiv der ARD depubliziert!!! Ich kann nicht voraussagen, wie "Rechtebewahrer/Rechteverwerter" in dem Fall reagieren werden.

Markus Kompa tat sich mit seinem Kollegen Thomas Stadler zusammen und machten via Fefe-Blog einen Spendenaufruf mit dem Ziel die finanziellen Mittel für ein Verfahren beim BGH zusammen zu bekommen.

Um ehrlich zu sein, ich hatte nicht viel Hoffnungen als ich das las. Hunderte von Blogger und Forenbetreiber haben trotzdem ihren Beitrag entrichtet. Nun ist das Wunder eingetreten: Schon nach 48 Stunden haben die beiden Rechtsanwälte das Geld zusammen, um ihre Klage beim BGH einzureichen.

Egal wie das Verfahren ausgeht: Hier werden zwei Präzedenzfälle geschaffen:
1. Wenn einzelne Mitglieder der Internetcommunity in Not sind, dann wird ihnen auch solidarisch beigestanden
2. Entweder der BGH macht Schluss mit der bisherigen Abmahnpraxis oder wir werden uns nach der Urteilsverkündung dem Richterspruch beugen und das Internet wird verarmen.

Im Fall das wir uns beugen müssen, wird unser Forum zur Farce und zukünftig werden viele Diskussionen mit Links zu Dokumenten, Videos und Musikstücken nur noch in privaten Kreisen bei Google+ oder/und in privaten Interessengruppen des ST stattfinden.

Anzeige