Forum Computer, Internet und Fotos Netzwelt Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder

Netzwelt Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder

karl
karl
Administrator

Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder
geschrieben von karl
Hallo zusammen,


ich fand den im Linktipp angegebenen Handelsblattartikel recht interessant: Rechenzentren sind enorme Stromschlucker. Internetserver produzieren jede Menge CO2 (zumindest bei dem heutigen Stand der Technik). Die steigenden Strompreise sind somit auch Motivation für die Entwicklung stromsparender Lösungen, wir können gespannt sein, was da noch an Innovationen auf uns zu rollt.
--
karl
dicker68
dicker68
Mitglied

RE: Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder
geschrieben von dicker68
als Antwort auf karl vom 12.10.2007, 18:05:32
Hallo zusammen, ich fand den im Linktipp angegebenen Handelsblattartikel recht interessant: Rechenzentren sind enorme Stromschlucker. Internetserver produzieren jede Menge CO2 (zumindest bei dem heutigen Stand der Technik). Die steigenden Strompreise sind somit auch Motivation für die Entwicklung stromsparender Lösungen, wir können gespannt sein, was da noch an Innovationen auf uns zu rollt. -- karl
geschrieben von karl
Hallo @karl, hab mal das Thema Umwelt mal hier im ST recherchiert.

Ist doch interessant zu lesen das es schon 2007 Thema war und einige sich auch damals schon die Meinungen sehr weit auseinander gingen. Dazu sind hier ja einige Threds nachzulesen.

Fakt ist aber auch das es schon vor 12 Jahren Vorschläge gab - die auch heute noch nicht im geringsten umgesetzt wurden. Sowohl von der Politik, aber auch vom Bürger im allgemeinen und auch hier im ST.
Interessant zu wissen.
karl
karl
Administrator

RE: Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder
geschrieben von karl
als Antwort auf dicker68 vom 25.09.2019, 15:52:40

Ja @dicker68,

CO2 war schon lange Thema, aber auf dieses Rechenzentrumsthema ist damals niemand angesprungen.

Karl


Anzeige

dicker68
dicker68
Mitglied

RE: Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder
geschrieben von dicker68
als Antwort auf karl vom 25.09.2019, 18:10:37
Ja @dicker68,

CO2 war schon lange Thema, aber auf dieses Rechenzentrumsthema ist damals niemand angesprungen.

Karl
geschrieben von karl
Ich hatte nicht nur nach diesem Thema recherchiert. Meine Suche umfasste den Begriff "Umwelt". Dieses Thema ist nur eines von vielen, aber überall das Gleiche. Kannst auch bei Greta nachlesen. Bezüge finden sich überall.

Interessant ist auch das es noch keinem so richtig gelungen ist dieses Thema der Bevölkerung zu vermitteln. Was da jetzt läuft ist keine richtige Überzeugung, sondern Panik. Wir können alles außer Panik gebrauchen, denn Panik macht kopflos und kopflos heißt schwerste Fehler, die nicht mehr gutzumachen gehen. Genauso wenig ist "gesundbeten", wie manche es hier machen, richtig.

Ich hatte ja schon mal Präventivmaßnahmen vorgeschlagen, die sofort und ohne Aufwand Effekte bringen würden. Zwar noch nicht ausreichend, aber vom Ansatz her eine gute Richtung. Aber davon will keiner was wissen, man müßte dann ja auch Farbe bekennen.

@CharlotteSusanne hatte Farbe bekannt, aber die liebe olga ist noch "bunter" (will das mal so benennen). Sie will und kann offensichtlich nicht anerkennen das im Osten seinerzeit aus dem Mangel herraus ein anderes Umweltbewustsein bestand. Man konnte nicht aus dem vollen schöpfen.

@karl, ich will keine Geschichtsklitterung, aber eine ehrliche und respektvolle Diskussion. Ich schätze aber das da einige User/innen was dagegen haben und mit ihrer bekannten Verzettelungstaktik das Thema dann auch zerstören und wieder viel getippt und kein Konsenz. (Übrigens hab ich mich deshalb zurückgezogen. Die Basis ist hinfällig und so manchen User-namen hab ich schon lange nicht mehr gefunden - aus den gleichen Gründen.)
hobbyradler
hobbyradler
Mitglied

RE: Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder
geschrieben von hobbyradler

Bei dem Thema Bitcoin meine ich mich zu erinnern haben wir auch über das Thema Stromverbrauch gesprochen. Hier ein eben gegoogelter Text.
 

Bis November 2018 haben Rechner, die die digitale Währung Bitcoin erstellen, so viel Kohlendioxid (CO2) ausgestoßen wie in etwa die Länder Jordanien oder Sri Lanka. Das hat die Technische Universität München in einer Studie herausgefunden. Die Autoren errechneten dafür den Stromverbrauch von Computern, die Bitcoins beim sogenannten Schürfprozess benötigen. Demnach verbrauchten die Rechner etwa 45,8 Billionen Wattstunden pro Jahr (Stand November 2018). Dies führt der Studie zufolge zu einem jährlichen Ausstoß von 22 bis 22,9 Millionen Tonnen Kohlendioxid.(CO2).

http://www.bund-rvso.de/bitcoin-strom-energie-verbrauch-umwelt-gier.html



Ciao
Hobbyradler
 
dicker68
dicker68
Mitglied

RE: Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder
geschrieben von dicker68

@karl, vieleicht wäre ein Thema "Umwelt" im Forum gut. Ich habe zwar gesucht, aber kein eigenes gefunden.
Umwelt als reine Plattform der Umwelt, für mögliche Lösungen und mal ohne Streiterei und Häme, getragen von wirklichem Respekt untereinander. Es dürften denkbare und auf den ersten Blick auch utopische Ideen darunter sein. Auch scheinbar utopische Ideen können Realität werden. Die Landung des Menschen auf dem Mond war vor 100 Jahren auch noch utopisch......

            "Wenn man einen Weg weiß, kann man einen Wegweiser installieren"

Unsere jetzige Technik wird nicht helfen, es müssen andere Ansätze her. Lösungsansätze suchen und die der Politik präsentieren. Wer politisch was bewegen will, der  sollte zum Thema auch Lösungen vorschlagen können. Und schlaue Köpfe dürften hier im Forum schlummern. Wecken wir sie. Fordern ist das eine, es ändern das andere. Bringen wir es zusammen.


Anzeige

dicker68
dicker68
Mitglied

RE: Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder
geschrieben von dicker68
als Antwort auf hobbyradler vom 25.09.2019, 19:35:40
Auf Umweltsünder rum zu prügeln wird die Umwelt nicht retten. Koncepte für neues müssen her.
karl
karl
Administrator

RE: Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder
geschrieben von karl
als Antwort auf dicker68 vom 25.09.2019, 19:44:26
dicker68:
"@karl, vieleicht wäre ein Thema "Umwelt" im Forum gut. "
Bitte schön, hier ist es bereits: Forum - Wissenschaft - Umwelt & Klima.

Karl
hobbyradler
hobbyradler
Mitglied

RE: Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder
geschrieben von hobbyradler
als Antwort auf dicker68 vom 25.09.2019, 19:46:45

Da hast du sicherlich recht.

Ob allerdings jedem die IT als Verbraucher riesiger Energiemengen bekannt ist?

Neulich las ich, dass „autonome“ E-Fahrzeuge etwa ein Drittel der Batteriekapazität für ihre Rechner benötigen werden.

Ciao
Hobbyradler
 

dicker68
dicker68
Mitglied

RE: Rechenzentrum sind CO2-Umweltsünder
geschrieben von dicker68
als Antwort auf karl vom 25.09.2019, 20:13:21

Das Thema Umwelt sollte Präsenz haben und nicht versteckt unter Wissenschaften. Wenn sich was tun soll, dann muß es nach vorn und nicht hinter den "Mülltonnen versteckt".


Anzeige