Netzwelt Virus

multifit
multifit
Mitglied

Virus
geschrieben von multifit

--
multifit



bitte sorgfältig lesen und entsprechend handeln!!!!!





Jemand schickt einen schönen Bildschirmschoner von The Budweiser Frogs.

Wenn Du den herunter lädst, bist Du alles los!



Die Festplatte wird zerstört und jemand anders im Internet nimmt Deinen Namen und Deine Passwörter an.

ALSO AUF KEINEN FALL DOWNLOADEN!!!!!



Dieser Virus ist erst seit Dienstag im Umlauf.

Diese Informationen wurden Dienstagmorgen von Microsoft bekannt

freigegeben.



Schicke Diese Mail an jeden in Deinem Adressbuch, damit dem Schaden Einhalt geboten wird.



Microsoft nennt es den am meisten schädigenden Virus, der je bekannt wurde!!!!



Dieser Virus wurde Mittwoch von McAfee entdeckt. Ein Gegenmittel hat man noch nicht. Der Virus vernichtet den Bootsektor der Festplatte, wo alle vitalen Informationen des PC gespeichert sind.



Der Virus arbeitet folgendermaßen: Er versendet sich automatisch an alle im Adressbuch gefundene Adressen unter dem Namen: "A Virtual Card forYou" Wenn die virtuelle Karte geöffnet wird, blockiert der PC und der Benutzer muss neu booten.



Wenn Dann die Tasten Strg + Alt + Entf oder die Reset-Taste gedrückt

werden, vernichtet der Virus den Bootsektor: Das Aus für die Festplatte.



Laut CNN hat der Virus am Donnerstag in New York Panik gesät.



Öffne also keine Mails mit dem Betreff "A virtual Card for You".



Sobald so eine Mail ankommt, bitte sofort löschen.
Weiterhin hat Intel die Existenz eines anderen, sehr zerstörenden Virus angekündigt.



Wer ein Mail mit dem Betreff "An Internet Flower for You", erhält, sollte auch Diese sofort löschen. Dieser Virus zerstört alle dynamic Link libraries Files (dll).



Der PC kann danach nicht mehr starten!!!


oldie
oldie
Mitglied

Re: Virus
geschrieben von oldie
als Antwort auf multifit vom 29.09.2007, 14:22:07
Der Budweiser Frosch ist mindestens so alt wie Windows 98! Als aus dem vorigen Jahrtausend. Dieses Internet-Märchen gab es schon in der Internetworld August 1999

VORSICHT ist natürlich generell geboten - Panik dagegen unnötig,

meint

dr Oldie

PS. Und hier gibt es noch viele weitere (tausende) MÄRCHEN
pilli †
pilli †
Mitglied

Hoax
geschrieben von pilli †
als Antwort auf multifit vom 29.09.2007, 14:22:07
schau mal bei TU Berlin, multifit

dort wird von diesem Hoax, dem du offensichtlich geglaubt hast, gewarnt:

Extra-Blatt (1999)
Hoax: Budweiser Frogs Bildschirmschoner
Falscher Alarm ist derzeit wieder im Umlauf
Varianten: Zlatko.exe, Baby Fun, Wolfe.exe, Flower.exe

Bereits seit etlichen Jahren kursieren Falschmeldungen, die vor einem angeblichen Virus in einem Bildschirmschoner namens "Budweiser Frösche" oder kurz "Budfrogs" warnen. Dieser vermeintlich ausgestorbene Hoax (=Falschmeldung) taucht Ende Mai 2006 erneut auf, als kaum noch jemand den fraglichen Bildschirmschoner kennt.

Fassung vom Mai 2006:

> Jemand schickt einen schönen Bildschirmschoner von The Budweiser Frogs.
> Wenn Du den herunter lädst, ist die Festplatte platt!
[Variante: Wenn Du den herunter lädst, bist Du alles quitt!
> Die Festplatte wird zerstört und jemand anders im Internet nimmt
> deinen Namen und Deine Paßwörter an. ALSO AUF KEINEN FALL DOWNLOADEN !!!!!
> Dieser Virus ist erst seit Dienstag im Umlauf. Es ist ein neuer und
> sehr gemeiner Virus, von dem nur wenige Menschen etwas wissen.
> Diese Informationen wurden Dienstagmorgen von Microsoft bekannt
> freigegeben.
> Schicke diese Mail an jeden in Deinem Adreßbuch, damit dem Schaden
> Einhalt geboten wird.
Der Text geht noch weiter - es folgen noch die ebenfalls recht betagten Hoaxes Virtual Card for You und Internet Flower for You.

geschrieben von TU Berlin


tu-berlin

...

diese warnung vom per mail versandtem Hoax datiert aus dem jahre 1999!

oft bewirken diese falschmeldungen multifit

mehr angst als ein tatsächlicher virus, weil nicht alle der senioren wissen, dass es seiten im netz hat, die solch einen Hoax listen.

--
pilli

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Virus
geschrieben von pilli †
als Antwort auf oldie vom 29.09.2007, 17:54:25
lach...oldie

da habe ich wohl zeitnah nach dem gleichen weg gesucht, vor den Hoaxes zu warnen; gerade erst lese ich deinen link zu "Märchen"

--
pilli
multifit
multifit
Mitglied

Re: Hoax
geschrieben von multifit
als Antwort auf pilli † vom 29.09.2007, 18:09:31
Guten Tag Pilli,

hier sieht man, ich bin noch "Computerneuling". Diese Mail war datiert vom 29.9.07 (also völlig aktuell) ich hatte es ja auch nur gut gemeint. Aber warum werden solche Mails immer wieder in den Umlauf gebracht ?

Gruß
--
multifit
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Hoax
geschrieben von pilli †
als Antwort auf multifit vom 29.09.2007, 18:32:14
eine sehr gute frage stellst du multifit!

gibt sie doch gelegenheit, erneut auf die im link von oldie und mir genannte seite aufmerksam zu machen aus der ich jetzt zitiere, weil vielleicht nicht alle die mitgeteilten links anklicken:

zitat tu-berlin:

" Die Situation

Seit Jahren kursieren Warnungen vor (angeblichen) Viren, die sich per E-Mail verbreiten sollen. Diese "Warnungen" werden meist von gutgläubigen Menschen verbreitet, die diese per E-Mail von ihresgleichen erhalten haben. Sie zeigen dabei oft sogar ein Engagement, das man sich sonst nur wünschen könnte, im Glauben, sie täten den Adressaten einen Gefallen, in dem sie sie vor gefährlichen Viren warnen. Die Empfänger werden aufgefordert, E-Mails, die im Betreff (subject) einen der in der Hoax-Liste genannten Begriffe enthalten, nicht zu öffnen sondern sofort zu löschen. Andernfalls würde ein Virus furchtbare Dinge mit dem Rechner des Empfängers anrichten.
In gleicher Weise (als Kettenbriefe) werden auch andere Falschmeldungen unterschiedlichster Art verbreitet."


Fakt ist...

"... dass alle diese Warnungen keinen ernst zu nehmenden Hintergrund haben (was die Gefährlichkeit der vermeintlichen Viren angeht). Es handelt sich wohl mehr um ein soziologisches Phänomen. Es gibt die E-Mails, vor denen gewarnt wird, meist gar nicht. Diese Warnungen werden Hoaxes genannt (engl. hoax, altengl. hocus: Scherz, Falschmeldung). Vielmehr stellen diese "Warnungen" die eigentlichen Viren dar, denn sie richten erheblichen Schaden an, in dem sie Menschen verunsichern und Arbeitszeit binden (z.B. auch meine gerade). Außerdem belasten sie durch ihre nicht geringe Zahl das Internet durch nutzlosen Datenverkehr (zugegeben, da gibt es noch mehr und noch ganz andere Dinge, auf die das zutrifft).
Generell werden nie echte Virus-Warnungen auf diese Weise in die weite Welt geschickt!
Sehr wohl können aber Viren in Dateianhängen (Attachments) von E-Mails enthalten sein."


Wie erkenne ich einen Hoax?

"Der Adressat wird aufgefordert, die "Warnung" an möglichst viele Menschen weiterzuleiten.
Das Subject (Betreff) enthält oft den Begriff "Virus Warnung" oder sinnverwandtes.
Die Wirkung des Virus wird sehr drastisch dargestellt und beinhaltet Dinge, die ein Computer-Virus gar nicht kann (z.B. Hardware beschädigen).
Häufig wird als Quelle eine namhafte Firma oder Organisation genannt, um die Glaubwürdigkeit zu verbessern (a.k.a. False Authority Syndrome). Bei diesen Firmen finden sich jedoch keine Hinweise auf eine solche Warnung.
Oft finden sich Aktualitätsangaben wie "gestern" oder "am Freitag", die keinen Bezug zu einem bestimmten Datum haben können. Wenn ein Kettenbrief schon ein paar Tage, Wochen oder Monate unterwegs ist - wann war dann "gestern"?!
Keine der genannten Firmen hat tatsächlich jemals Warnungen dieser Art publiziert. Es werden generell nie echte, offizielle Virus- Warnungen als Kettenbriefe in die weite Welt geschickt, das sind alles Hoaxes!"


interessant multifit

ist vielleicht auch eine erklärung zu "Kettenbriefen"?

damit werden in ähnlicher weise die email-boxen zugemüllt und es hat immer wieder leutz, die im guten glauben, das weiterleiten.

insbesondere sind es die "Tränendrüsenbriefe", wie du auf der angegebenen seite feststellen kannst, die dazu verleiten:

zitat:

"Kettenbriefe
Pyramidensysteme
Gewinnspiele u.ä.
Glücksbriefe
Tränendrüsenbriefe
E-Petitionen
Urban Legends"


klick einfach mal den link an:

tu-berlin

--
pilli
multifit
multifit
Mitglied

Re: Virus
geschrieben von multifit
als Antwort auf oldie vom 29.09.2007, 17:54:25
Danke für Euere ausführlichen Informationen, auch an Pilli !!

Gruß
--
multifit
oldie
oldie
Mitglied

Re: Hoax
geschrieben von oldie
als Antwort auf pilli † vom 29.09.2007, 19:03:07
doppelt genäht hält besser!

Anzeige