Forum Computer, Internet und Fotos Netzwelt WhatsApp ab jetzt kostenlos

Netzwelt WhatsApp ab jetzt kostenlos

gborn
gborn
Mitglied

WhatsApp ab jetzt kostenlos
geschrieben von gborn
Noch ein kleiner Tipp bzw. eine Info. Unter Android oder anderen Smartphones ist die App bzw. der Dienst WhatsApp ja als SMS-Ersatz ziemlich im Kommen. Die Jugend nutzt WhatsApp zur kostenfreien Kommunikation - aber auch in meinem Bekanntenkreis haben viele WhatsApp. Der Dienst gehört mittlerweile zu Facebook.

Bisher war es so, das die kostenlose App für Android, iOS, Windows Phone im ersten Jahr gratis nutzbar war. Nach dem ersten Jahr war eine Verlängerungsgebühr von 0,89 Euro/Jahr zu zahlen. Dank Mark Zuckerbergs gefüllter Facebook-Portokasse ist die Leistung von WhatsApp ab sofort kostenlos nutzbar. Ich habe das Thema in folgendem Blog-Beitrag angesprochen.
Sindona
Sindona
Mitglied

Re: WhatsApp ab jetzt kostenlos
geschrieben von Sindona
als Antwort auf gborn vom 21.01.2016, 18:47:53
Auch als älterer Nutzer kommt man heute an WhatsApp nicht vorbei. Besonders nicht, wenn man Kinder und Enkel hat. Auf diesem Weg hört man wenigstens noch so einiges von der Jugend. Allerdings hätte ich lieber weiter bezahlt. Denn irgendwie will Facebook ja mit WhatsApp verdienen. Ich fürchte, daß wir über kurz oder lang mit Werbung zugeschüttet werden.
Sindona
digi
digi
Mitglied

Re: WhatsApp ab jetzt kostenlos
geschrieben von digi
als Antwort auf Sindona vom 30.01.2016, 17:53:37
Auch als älterer Nutzer kommt man heute an WhatsApp nicht vorbei. Besonders nicht, wenn man Kinder und Enkel hat. Auf diesem Weg hört man wenigstens noch so einiges von der Jugend. Allerdings hätte ich lieber weiter bezahlt. Denn irgendwie will Facebook ja mit WhatsApp verdienen. Ich fürchte, daß wir über kurz oder lang mit Werbung zugeschüttet werden.
Sindona
Um die Werbung mach Dir keinen Kopp, die läuft schon unbemerkt im Hintergrund. Facebook benutzt das WhatsApp als Magnet, um 'Kundschaft' auf die Hauptseiten zu ziehen. Denn dort läuft die richtige großflächige Werbung.

Einfacher gehts mit Viber (PC und Smarty),
oder auch mit Skype (auch PC und Smarty). Beide auch kostenlos.
Viber ist gebunden an die Telefonnummer, aber das ist ein Smartphone ja sowieso. Natürlich muss der andere auch Viber oder Skype haben.
Das Leben spielt sich auch ohne WhatsApp app

Ein Gag von Facebook,
der aber auch über seine eigene Webseiten noch besser läuft - Hier bei 'Frei Schnauze' zum Kringeln.

Anzeige

Monja_moin
Monja_moin
Mitglied

Re: WhatsApp ab jetzt kostenlos
geschrieben von Monja_moin
als Antwort auf digi vom 30.01.2016, 19:45:08
Ich benutze gerne WhatsApp und möchte auch nicht mehr darauf verzichten!

Schnell auch von unterwegs eine kurze Nachricht schickenoder von anderen erhalten.
Ein Foto mit Smartphone schnell schicken.

Mir gefällt es.

Monja.
Sindona
Sindona
Mitglied

Re: WhatsApp ab jetzt kostenlos
geschrieben von Sindona
als Antwort auf Monja_moin vom 30.01.2016, 21:04:39
Ich bin nicht bei Facebook und möchte da auch nicht hin. Bisher habe ich bei WhatsApp noch keine Werbung gesehen. ich hoffe, das bleibt so. ich serve auch ungern mit dem Tablet, weil es da keinen Werbeblocker gibt.
Gruß Sindona
Adoma
Adoma
Mitglied

Re: WhatsApp ab jetzt kostenlos
geschrieben von Adoma
Ich nutze WhatsApp sehr gern zu Terminabsprachen in Gruppen!
Das erspart mir allerhand Hin- und Her Telefoniererei.

Adoma, die weiß, dass Werbung Kosten decken kann, da wo es für mich
kostenfrei ist - z.B. hier im Seniorentreff
fupert
fupert
Mitglied

Re: WhatsApp ab jetzt kostenlos
geschrieben von fupert
als Antwort auf Adoma vom 31.01.2016, 17:14:32
Kennt jemand die Whatsapp Sim un d kann SIe empfehlen, möchte mir gerade eine Handykarte zulegen, kann mich aber nicht entscheiden.
Monja_moin
Monja_moin
Mitglied

Re: WhatsApp ab jetzt kostenlos
geschrieben von Monja_moin
als Antwort auf fupert vom 10.07.2016, 22:25:03
Kennt jemand die Whatsapp Sim un d kann SIe empfehlen, möchte mir gerade eine Handykarte zulegen, kann mich aber nicht entscheiden.


WhatsApp kostenlos nutzen – Genial oder doch nicht?

Lese Dir das einmal durch und entscheide ob es etwas für Dich ist.

Unten steht deutlich zu lesen "Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht.", deshalb kopiere ich den Text nicht hier rein.

Monja.

Anzeige