Forum Computer, Internet und Fotos Neues von der Technologiefront Komplett fahrerlose Autos sind jetzt auch in China auf den Straßen

Neues von der Technologiefront Komplett fahrerlose Autos sind jetzt auch in China auf den Straßen

Syka
Syka
Mitglied

RE: Komplett fahrerlose Autos sind jetzt auch in China auf den Straßen
geschrieben von Syka
als Antwort auf gamma.draconis vom 28.05.2021, 11:48:30

@gamma.draconis
Wenn ich sowieso Taxi fahren würde dann mag dein Einwand zutreffen, aber ich glaube nicht, dass ich, um von Stuttgart nachts nach Hause zu kommen, diesen finanziellen Kraftakt auf mich nehmen würde. Und das fahrerlose Taxi wird nicht wesentlich günstiger sein.

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Komplett fahrerlose Autos sind jetzt auch in China auf den Straßen
geschrieben von JuergenS

Manche werden sich sicher noch an die Futurismus-Welle in den Illustrierten der 50 und 60er Jahre erinnern, auch über google kann man viele Bilder sehen.
Das selbstfahrende Auto oder Kabine war auch oft dabei.

Ein bisschen Voraussage-Sinn war ja dabei, zufällig hab ich wieder mal diese andere Vision für 2022! entdeckt, ich schneide es ein wenig zurecht wegen latenter "(c) Gefahr":


futu.jpg

gamma.draconis
gamma.draconis
Mitglied

RE: Komplett fahrerlose Autos sind jetzt auch in China auf den Straßen
geschrieben von gamma.draconis
als Antwort auf Syka vom 30.05.2021, 09:51:44

@syka Meine Antwort an Freddy zum Thema Kosten nicht gelesen? Wenn so ein Rufsystem den öffentlichen Nahverkehr ersetzt, dann ergeben sich logischerweise andere Gebühren. 

 


Anzeige

Syka
Syka
Mitglied

RE: Komplett fahrerlose Autos sind jetzt auch in China auf den Straßen
geschrieben von Syka
als Antwort auf gamma.draconis vom 30.05.2021, 11:35:22

Wenn für die Ausgestaltung eines solchen Konzeptes ein Bundesverkehrsminister zuständig wird sehe ich schwarz. Vermutlich muss er ja einen Rahmen vorgeben, um privaten Firmen dieses Modell schmackhaft zu machen. Da greifen dann wieder europäische Regeln zur Ausschreibung der Lizenzen und eine Abstimmung innerhalb verschiedener Kreise/Lose lässt mich nicht hoffen, dass so ein Modell leistungsfähiger wäre als das immer mehr ausgebaute S-Bahnkonzept der Städte.

Aber ich will nicht unken, mag ja sein, dass das Konzept gelingt. Vermutlich nicht mehr in der Zeit, in der ich es nutzen kann.

gamma.draconis
gamma.draconis
Mitglied

RE: Komplett fahrerlose Autos sind jetzt auch in China auf den Straßen
geschrieben von gamma.draconis
als Antwort auf Syka vom 30.05.2021, 12:17:07

Was den zuständigen Minister angeht muss ich dir leider zustimmen. Ich würde es allerdings erweitern auf: „solange die CSU den zuständigen Minister stellt“. Da ist bisher eine Null auf die andere gefolgt und jedesmal dachte ich, dass es nicht noch schlimmer werden könnte. Doch es wurde schlimmer …. Die CSU scheint ein unerschöpfliches Reservoir an völlig inkompetenten Politikern zu haben. 

freddy-2015
freddy-2015
Mitglied

RE: Komplett fahrerlose Autos sind jetzt auch in China auf den Straßen
geschrieben von freddy-2015
VW stellt neues Konzept vor.

Um die neue Technik nutzen zu können die in Zukunft in Autos verbaut werden soll, will VW den Preis nicht in einem Srück an die Kunden weiter geben, sondern nur nach Nutzungsdauer.
Wer auf den Autobahn den Computer die Steuerung überlässt wird wird 7 Euro die Stunde als Gebühr abrechnen und somit nicht die kompletten Kosten 7-9000 Euro ca. auf einen Schlag zu übernehmen.
Diese Summe wird sich wohl nach Einschätzung von VW bis zum Ende des Jahrzehnts etwas nach unten bewegen, so um 30 %.
Für Personen die ein oder mehrmals in Urlaub fahren dürfte diese Summe von 7 Euro pro Stunde kein Problem werden. Ich denke das System wird sich wohl durchsetzen, der/die Fahrer/in bestimmt ob und wann diese Soft und Hardware eingeschaltet wird.
Für junge Leute wird das normal werden und wir (die Alten) können ja wählen.
Zudem rechne ich damit, das andere Unternehmen diese Einrichtungen ebenfalls einbauen, also wird sich da auf jedenfall was tun.


https://www.t-online.de/auto/technik/id_90379998/vw-neue-funktionen-kuenftig-nur-gegen-gebuehr-nutzbar.html

 

Anzeige

digi
digi
Mitglied

RE: Komplett fahrerlose Autos sind jetzt auch in China auf den Straßen
geschrieben von digi

China? Pffft.
Warum in die Ferne schweifen,
wenn das Gute hier im schönen Kurort Bad Soden-Salmünster fährt.
Zwar nicht der ausgeprochen Fixeste (begrenzt auf 11 kmh), aber ohne Fahrer, nur mit Aufpasser.
Fährt hier schon 1/2 Jahr rum. Eine französische TestVersion. Nur mit Strom, lautlos.
Es darf mitgefahren werden - kostenlos rund durch den Ort.
Aus der Hand aufgenommen am Freitag, dem 10. Juli 2021.


Anzeige