Plaudereien 575 tage im st

hisun
hisun
Mitglied

Re: Antworten im
geschrieben von hisun
als Antwort auf webmaster vom 28.10.2008, 18:02:56
Wofür haben wir ein Diskussionsforum? Entweder ich lösche in Zukunft solch einen Missbrauch oder aber ich mache die Tagebücher kommentierbar. Was ist euch lieber? Mit Letzterem hätte ich weniger Arbeit.


Hallo Karl. Ich bin für letzteres. Tolle Idee! Das wäre m.M. nach das Ehrlichste. Da kann kein Angriff ohne Gegenargument mehr stattfinden.
Es geht doch hier wie in der realen Welt zu. Jedes Indviduum denkt anders. Deshalb nur kann doch überhaupt eine Diskussion stattfinden. Und jeder sollte sagen dürfen, wie er über eine Sache denkt.

Und mein intimes Tagebuch schreib ich ganz privat zu Hause. Das ist nämlich nur für mich! Voilà!
--
hisun
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: nur das noch ......
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf gutgelaunt vom 29.10.2008, 14:01:07
zupflichten kenne ich nicht, allenfalls beipflichten.

Und da DU ganz offensichtlich hier auf Stänkerei aus bist und eigentlich GAR nichts verstanden hast und auch nicht beurteilen kannst, ob und wann User von mir per PN auf Copyrightverletzungen hingewiesen wurden und Du auch nicht weisst, was für freche Antworten da zum Teil kamen (zB was geht DICH das denn an???), lasse ich Dich gerne noch ein bisschen mehr von Deiner ungetrübten "gutelaune" verbreiten.

Auch wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst und ich denke, ich darf für pilli hier mitsprechen - uns geht es ganz sicher nicht um den Dank des Webmasters. Das mag in deinem Denkschema so sein, in meinem nicht. Es gibt auch andere Motivation und die hat etwas mit Loyalität zu tun schon mal gehört, das Wort?
--
angelottchen
minu
minu
Mitglied

Re: nur das noch ......
geschrieben von minu
als Antwort auf angelottchen vom 29.10.2008, 14:08:40
Ich wollte auch einen Beitrag leisten, doch die Lust ist mir vergangen.
In einem Hühnerstall möchte ich mich nicht aufhalten.
--
minu

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: nur das noch ......
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf minu vom 29.10.2008, 14:28:58
...bei all den prallen Gockels hier? Na komm ...
--
angelottchen
Medea
Medea
Mitglied

Re: Meine Güte, fast versäumt ....
geschrieben von Medea
als Antwort auf angelottchen vom 29.10.2008, 12:15:38
Richtig Angelott -
da kann ich dir nur zustimmen -
wir beide sind nun schon so lange dabei, haben manchen Sturm erlebt
und überlebt -
und schreiben immer noch unsere Beiträge.
gg


M.

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: nur das noch ......
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf angelottchen vom 29.10.2008, 13:03:57
ich möchte hier noch auf einen Eintrag in der KK vom Webmaster hinweisen, über den sich komischer Weise kein Mensch aufregt - es geht um Klauerei und Kopiererei von Gedichten Texten und Bildern, die immer wieder gerne von den friedvollen und harmoniebedürftigen Usern eingestellt werden - die Unart ist bekannt. Dabei ist interessant, dass hier sofort ein Gezeter und Gemeckere losgeht, wenn zB durch Pilli oder durch mich auf Copyright, Klauerei usw hungeweisen wird. Als Spitzel und Bluthund wird man dann tituliert, als selbst ernannter Wachhund, Rottweiler usw ... als frustrierte Alte, die nichts besseres zu tun hat oder anderen Unflätigkeiten.

Nun mucksen sie alle nach Karls Eintrag und keine will es natürlich gewesen sein. Wo sind sie denn nun, die Kritikerinnen der kritischen UnserInnen? Ist das vielleicht ein bisschen verlogen?

--
angelottchen


Ja, das ist mir auch aufgefallen. Als ich des Webmasters Hinweis las, war ich auf allerlei Geschimpfe gefasst, aber nichts kam. Das mutet schon seltsam an, angesichts der Resonanz, die solche Hinweise sonst haben. Ich habe ja auch schon wenigstens zwei Mal darauf hingewiesen, als es um meine Bilder ging.

Nun, inzwischen bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass jeder User selbst verantwortlich ist für das was er tut, auch für evtl. Copyrightverletzungen. Ich werde den Teufel tun, und noch einmal irgend jemanden darauf hinweisen. Sollen sie doch ins offene Messer laufen. Manch einer lernt halt erst, wenns für ihn richtig teuer wird. Allein der WM tut mir da Leid, der leider mit drin hängt. Aber da gibt es die Möglichkeit, ihn zu involvieren und um Löschung zu bitten, wenn einem so eine Copyrightverletzung auffällt. Er sollte sich an dem entsprechenden User schadlos halten, nach dem Motto, wer nicht hören will, muss fühlen.
Anders geht's anscheinend nicht.

Was den Tagebuch/Blog angeht, so plädiere ich dafür, ihn kommentierbar zu machen und in *Frustblog* umzubenennen.

Liebe Grüße,

woelfin

Anzeige

uki
uki
Mitglied

Re: nur das noch ......
geschrieben von uki
als Antwort auf Drachenmutter vom 29.10.2008, 15:22:11
Editiert: Schreibe nur so hier weiter. Nicht unbedingt als Antwort nur für Wölfin. )

Also, ich halte nicht viel vom Kommentierbarmachen der Tagebücher. Jeder unangemeldete Gast kann diese "Frusteinträge und Kommentare" mitlesen.
Dafür ist doch schon der Meckerkasten vorhanden. Da wunder ich mich manchmal, dass es im Meckerkasten zwischenzeitlich so friedvoll zugeht, dabei hat sich scheinbar nur so einiges an "Frust" in die Tagebücher verlagert.
In jeder Ecke Frust, der es im Grunde nicht wert ist, sich darüber Gedanken zu machen, geschweige denn zu schreiben.Wenn es doch mal sein muss, warum dann nicht einfach sofort und ohne Umwege, doch auch ohne Beleidigungen. Das muss doch möglich sein.
-oder im Kummerkasten-

Falls hier überhaupt Vorschläge gewünscht sind, was ich nicht unbedingt herausgelesen habe, dann wäre meiner,

-Abschaffung der Tagebücher-

Allerdings macht es mir auch nichts aus, wenn sie bleiben, habe bis gestern dort sowieso nicht gelesen. Manno, was ist mir da alles entgangen. )

Noch ein Vorschlag von mir; solche Themen, auch wenn sie humorvoll geschrieben sind und erst im 2. Teil des Eingangsthreads der wahre Grund der Eröffnung des threads herauskommt, besser im -Meckerkasten/Nach Anmeldung- vorzubringen.
So gesehen, vitara, kann ich dir nicht, so wie einige ST-ler, voll zustimmen und sehe, schreibe und lese in diesem thread mit gemischten Gefühlen.
Liebe Grüße
--
uki
Medea
Medea
Mitglied

Re: nur das noch ......
geschrieben von Medea
als Antwort auf uki vom 29.10.2008, 16:10:43
Hallo Uki und Webmaster -

als die Frage im Raum stand: "Abschaffung der Tagebücher"
habe ich für Abschaffung plädiert - ich wiederhole auch angesichts
von Ukis Beitrag meine Meinung.
Wenn nun solche "Tagebücher" bzw. die Einträge dort drinnen, zum
Kommentieren freigegeben werden, prophezeihe ich, daß verbal mit Hieb und Stich wieder aufeinander losgegangen wird, ein allseits bekanntes Phänomen, im ST sattsam bekannt.
Vor Zeiten wurde der "Meckerkasten" dafür eingerichtet, sich hier
auslassen zu können - dort kann gerne "getobt" werden sfg.
Das ist dann ST-intern und bleibt unter den Mitgliedern - dort kann sich jede/r dann seine blauen Flecken holen gg - wer's mag, mag's mögen.


Medea
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: nur das noch ......
geschrieben von susannchen
als Antwort auf Medea vom 29.10.2008, 16:30:13
Das wird es doch jetzt schon, brauch sich doch nur jemand den Schuh anziehen und es wird ein Gegenblog eröffnet.

Getroffene Hunde bellen, selbst ohne Namensnennung, sie scheinen sich wiederzuerkennen!
Wer damit anfing ist ja hinlänglich bekannt.
--
susannchen
karl
karl
Administrator

Re: nur das noch ......
geschrieben von karl
als Antwort auf uki vom 29.10.2008, 16:10:43
Jeder unangemeldete Gast kann diese "Frusteinträge und Kommentare" mitlesen. Dafür ist doch schon der Meckerkasten vorhanden. Da wunder ich mich manchmal, dass es im Meckerkasten zwischenzeitlich so friedvoll zugeht, dabei hat sich scheinbar nur so einiges an "Frust" in die Tagebücher verlagert.
geschrieben von uki


Hallo uki,


du bringst es auf den Punkt. Die öffentliche Austragung von Streit zeigt m. E. ganz deutlich, worum es geht. Diese Leute sind öffentlichkeitsgeil, es ihnen nicht um konstruktive Kritik, sondern um die eigene Publicity auf Kosten des STs.

Die Überlegung, die Tagebücher zu schließen, überlege ich noch. Das wäre doch ein Sieg der Missbraucher. So etwas habe ich nicht so gern. Einfach nicht lesen, wäre die größte Strafe. Vielleicht verlege ich den Eingang zu den Tagebüchern in den geschützten Bereich. Ich warte aber die Entwicklung einmal ab.
--
karl

Anzeige