Forum Allgemeine Themen Plaudereien Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?

Plaudereien Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von schorsch
Der Mensch ist so lange einer, als er als solcher wahrgenommen wird!
Mariamaus
Mariamaus
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von Mariamaus
als Antwort auf schorsch vom 10.11.2010, 08:54:46
Der Mensch ist so lange einer, als er als solcher wahrgenommen wird!

Genau so ist es.

In meiner Nachbarschaft wohnt ein 93jähriger Herr. Er ist groß, schlank und sehr sportlich. Er ist noch aktiv im Sportverein tätig und geht 2mal in der Woche schwimmen.
Von der Optik her würde er als 65jähriger durchgehen.
Man sieht, das Alter hat nicht immer mit dem Begriff Greis zu tun.
marianne
marianne
Mitglied

Re: oT Resümee des Threadverlaufs
geschrieben von marianne
als Antwort auf vom 10.11.2010, 08:45:17
An Karin, vor allem an Sorella...,
an alle!

Bei diesem Strang finde ich gut, dass mensch zum Nachdenken genötigt wird..,
oder vielmehr zum Assoziieren...

Erinnerung von soeben:
es gab früher (in Lesebüchern oder Kalendern(!) hochmoralische Zeichnungen.

Also: 2 Treppen, rechts und links, am höchsten Punkt steht ein Mensch im besten Alter. (Was er macht, erinnere ich nicht, so wenig ich weiss, wo ich das Bild nachschlagen könnte..)
Links ist ein Säugling, dann steigt das Schulkind hoch, dann ein Brautpaar, wenn ich recht erinnere.
Rechts steigt jemand schon runter, noch immer rüstig. Der nächste ist schon vom Alter gebeugt, der (oder die?) letzte unten ist, sagen wir mal, hinfällig!!

(Ich pflege ansonsten nicht soviel zu schreiben-, aber das war mir jetzt wichtig.)
Grüße, M

Anzeige

tranquilla
tranquilla
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von tranquilla
Der Mensch ist so lange einer, als er als solcher wahrgenommen wird!


diese aussage macht mir angst, schorsch.

was bin ich, wenn ich nicht als mensch wahrgenommen werde?

ich mag überhaupt nicht darüber nachdenken.

da freue ich mich doch immer wieder, wenn ich die von mir betreuten in den pflegeheimen besuche, dass sie auch bei größter hilfslosigkeit und/oder verwirrtheit noch als menschen gesehen und behandelt werden (wenn auch nicht mit so viel zeit, wie es vielleicht wünschenswert wäre - weil zu bezahlen und daher teuer), und, dass es auch dem gesetzgeber ein anliegen ist, das menschen wie menschen behandelt werden.

es liegt doch an uns, wie wir menschen behandeln, finde ich, und nicht an einer grauen imaginären masse, von der wir als "man" reden.

es klingt vielleicht naiv, aber wenn auch nur einer von uns einen menschen als mensch behandelt, wird sich dieser mensch als mensch fühlen (können).

davon bin ich überzeugt

tranquilla
Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf tranquilla vom 10.11.2010, 09:37:21

hmm... beziehst du deine aussage jetzt auf alte menschen oder auf
alle menschen?

ich für meinen teil hoffe doch, daß ich alle menschlich behandele.



Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von ehemaliges Mitglied

upps, gleich morgens soviele neue Gedanken zum Thema *Augenreib*.

In meiner persönlichen Diskussions(kuschel)gruppe sind wir inzwischen nahe am Ergebnis angekommen - es fehlt nur noch das Wort, aber auch da sieht man die Zielgerade.

Über das Ergebnis berichte ich heute Abend. Es ist natürlich individuell und kennzeichnet mehr den Geschmack der Menschen, mit denen ich selbst viel zu tun habe.

FRAGE FRAGE FRAGE
weil meine Fragen anscheinend nicht immer bemerkt wurden etwas lärmend, aber die eine brennt mir noch auf den Nägeln:
(ist wohl was für die Altphilologen unter uns)

Was ist die fem. Form von Nestor?
Nestorette? Nestra?

(Adam, deine Talmud-Sache ist ja auch wieder hochinteressant)




Anzeige

tranquilla
tranquilla
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von tranquilla
als Antwort auf vom 10.11.2010, 09:50:43

lache - karin - natürlich auf alle menschen

aber halt auch auf die alten, greisenhaften, von denen in diesem thread ja die rede ist und die schorsch im sinn hatte, vermute ich mal.

es ist doch die frage - was bin ich denn, wenn der, der mich "behandelt" mich nicht als mensch sieht und dementsprechend handelt.

wäre ein neues thema mit bildern vom krieg, hungersnöten, verfolgung, alleingelassen sein, ausgegrenzt sein etc.

antwort befriedigend?

lg
tranquilla
miriam
miriam
Mitglied

Re: oT Resümee des Threadverlaufs
geschrieben von miriam
als Antwort auf adam vom 10.11.2010, 07:26:13
@sorella,

laß Dich nicht nerven. Der Thread ist dann zu Ende, wenn der letzte Beitrag geschrieben ist und das liegt nicht in Deiner Hand.
geschrieben von adam


Adam - dir widerspreche ich ja ungern - warum? Weil du so oft Recht hast.

Aber dein obiger Satz, stimmt nicht: dieser Thread wird eher zu Ende sein, wenn der letzte PeCe seinen Geist aufgegeben hat. Bis dann läuft er ... und läuft ... und läuft...

Ich laufe jetzt auch weg, weil ich anders noch mehr Stoff liefern könnte für diesen Dauerbrenner.

Gruß von Miriam
Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf tranquilla vom 10.11.2010, 10:00:49
es ist doch die frage - was bin ich denn, wenn der, der mich "behandelt" mich nicht als mensch sieht und dementsprechend handelt. (zitat)


da empfehle ich dir das buch "Wer bin ich und wenn ja, wieviele?"
von Richard D. Precht -

eine philosophische reise ..........


@ miriam

mein pc gibt noch lange nicht den geist auf,
außerdem hätte ich ersatz
pippa
pippa
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von pippa
als Antwort auf vom 10.11.2010, 09:58:03
Nestorin?

Für mich klingt aber am schönsten "Nestora".


Pippa



Anzeige