Forum Allgemeine Themen Plaudereien Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?

Plaudereien Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 06.11.2010, 11:49:51

karin2, ich habe die Frage zwar im Eingangsposting allgemein formuliert,
aber über die Beiträge den Zusammenhang, aus dem heraus ich fragte, präzisiert.

Das hat hafel aufgegriffen.


Medea
Medea
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von Medea
als Antwort auf vom 06.11.2010, 11:55:19
Eine Gesellschaft kann "vergreisen", wenn nicht genug Jüngeres "nachwächst" - Deutschland scheint vor diesem
Phänomen zu stehen.

Sie kann auch überaltern, das ist m.M. aber nicht dasgleiche wie vergreisen.

Greise greinen - sage ich mal sehr unhöflich, will damit ausdrücken, daß für mich mit "vergreisen" geistiger Abbau einhergeht.

Eine Greisin zu werden ist für mich nicht erstrebenswert, dann lieber eine leicht verrückte Alte ....


Medea.



+
adingca
adingca
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von adingca
als Antwort auf vom 06.11.2010, 06:17:26
hallo, ich finde man kann bei diesem thema kein alter angeben, es gibt doch unterschiede.
wer sich bis ins alter geistig fit haelt durch lesen, kulturelle interessen und durch den umgang mit jungen menschen wird wach bleiben.
wer natuerlich nur sich dem alter hingibt, jeden tag ein anderes wehwehchen, sich nicht pflegt
der muss ja alt erscheinen'
natuerlich haben viele im alter unter bestimmten krankheiten zu leiden.
meine mutter ist 85 jahre geworden, obwohl sie gelaehmt war, aber bis zum letzten tag ihres lebens geistig hellwach, sie sagte immeer, (hat 5 kinder waehrend der kriegszeit grossgezogen, allein, trotz ihrer krankheit) wenn man junge menschen um sich hat bleibt man selbst jung.
ich bin 72 habe eine 15 jaehrige pflegetochter, die mich jung haelt.
also es kommt doch auf jeden sekbst an, was er aus seinem leben macht.
gruss adingca

Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von nasti
als Antwort auf hema vom 06.11.2010, 10:59:07
Nach meiner Meinung nach ist ein Greis dann Greis, wenn geht durch die Straßen mit offenen Mund,/ wie ein Fisch/ gebeugt, in Winter mit Sandaletten und in Sommer mit winterliche Klamotten angezogen, also wenn schon das Alzheimer grüßt.
Wie lange das Gehirn einigermase arbeitet, kann ein ältere Mensch verhindern so genannt werden.
Die ältere Männer tragen schicke sportliche Kopfedeckungen /damit die greise Haare oder Glatzköpfe weniger sichtbar sind, und die ältere Damen-----das wissen wir schon wie das geht :O))))) unsere schöne weise Haare als ein Haarkranz gestalten , Kopfbedeck ist auch sehr wichtig. *ggg*
Ich persönlich trage verschiedene Mützen , am liebsten schlafe ich auch mit eine Mütze, das erwärmt das Gehirn und die Gehirnarbeit ist 25% mehr intensiv. /Sagte Einstein :O))))/ Er trug auch gerne Mützen.

Die jugendlichen in Provinz sind manchmal mißtrauisch, wenn eine ältere Dame sich alleine bei einem Barpult mit Cafe bedient, ist schick angezogen, das könnte unsere Selbstbewusstsein mindern, wenn wir das zu uns lassen, die kritische Blicke. Nein und nein!!!! Wir MÜSSEN so denken, das unsere Geist ist jung--und das stimmt. Wenn die jugendliche das nicht wissen, es ist nicht unseren Schuld! Sollen mehr lesen.

Und wir haben Glück, nach 2 Jahre kommt ein Medikament gegen Alzheimer in Apotheken.........wir können die jugendlichen weiter provozieren. *gggg*


Nasti






hafel
hafel
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von hafel
als Antwort auf hafel vom 06.11.2010, 11:27:34
@ Hafel: "kann man als tattrige Kreise hinstellen."

Um Missverständnissen vorzubeugen meinte ich mit "Kreisen" keine doppelsinnige Bezeichnung, sondern es war ein
glatter Tippfehler. Es sollte Greise heißen. Als ehem. Naturwissenschaftler denke ich eben eher an geometrische Figuren, als an ältere, kranke Menschen.
Sorry und danke dafür, dass ich darauf aufmerksam gemacht wurde. Es ist eben alles menschlich.

Hafel
Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von umanitad
als Antwort auf hafel vom 06.11.2010, 11:14:58
Hallo und ein Grüezi
Habe ich falsch gelesen,etwas falsch verstanden? Die Abhandlung " Greis" in einem Seniorenforum?
Erstaunt bin ich,eigentlich keine positiven Rückmeldungen darüber gelesen haben,oder habe ich es übersehen?
Greis,entspricht bei mir ein hohes Alter,respektvolle Person,gelebtes Leben,Weisheit,Erfahrung,Ausstrahlung,
Verinnerlichung,Zufriedenheit,Einfachheit,Wunschlosigkeit,Ruhe,Gemächlichkeit u.a.m.
Dann ist es eigentlich egal,Ob der Mund offen ist,Zähne fehlen, die Haare länger,Vergesslichkeit grösser..ES IST DOCH DER MENSCH, DER ZÄHLT!ES GIBT WUNDERBARE GREISE/INNEN.!umanitat grüsst

Anzeige

sittingbull
sittingbull
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von sittingbull
als Antwort auf Medea vom 06.11.2010, 12:04:18
greis... gris... grau...ist etymologisch sicher die richtige herleitung.
kurzum... ein greis ist ein alter mensch.
abhängig davon wie eine gesellschaft alter definiert...oder wie sich alter
im alltag ausdrückt...bilden sich varitäten .
gab es in den 1970 jahren noch die klassische omi im hauskittel mit preferenz
für treppenhauskultur...
gibt es mit dem "erwachsenwerden" der "68er" mehr und mehr "alte menschen" die "modern" ,
"aufgeschlossen" und im schlimmstenfall "aufgeblasen" (botox) sind.
"den greis" , an und für sich , gibt es nicht.
entsprechend gibt es auch nicht den zwingend klugen , altersweisen...
oder den entrückten greis ...abseits politischer interssenlagen.
die kuchenbackende oma gibt es fast garnicht mehr..
nicht zuletzt weil die "werbeindustrie" verzweifelt nach konsumenten sucht..
und nicht zulassen will das unsere alten sich zur verdienten ruhe setzen.
letzteres wird ihnen mit der rente ab 67 sicher nicht einfacher gemacht.
ich wünsche mir wieder mehr würdevolle , stolze und kuchenbackende omas und weniger dem zeitgeist
in fitnesscentern hinterherjagende "greise" , die so tun als würde ein leben allein
dadurch sinnvoll indem man es verlängert.
Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf sittingbull vom 06.11.2010, 13:58:09
...
ich wünsche mir wieder mehr würdevolle , stolze und kuchenbackende omas und weniger dem zeitgeist
in fitnesscentern hinterherjagende "greise" , die so tun als würde ein leben allein
dadurch sinnvoll indem man es verlängert
.



???
ich möchte nicht spekulieren,
kannst du mir den fett markierten Teil deines Beitrags bitte noch mal in anderen Worten erklären?



Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf sittingbull vom 06.11.2010, 13:58:09

kuchenbackende omas ... in welcher welt lebst du denn?

heute sind die oma's am pc, spielen golf und chatten mit freunden...
ehemaligesMitglied27
ehemaligesMitglied27
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von ehemaligesMitglied27
als Antwort auf vom 06.11.2010, 14:11:56
heute sind die oma's am pc, spielen golf und chatten mit freunden.

Die wenigsten spielen Golf und die anderen sitzen ihren Hintern platt.

Omas, die keinen Kuchen und Plätzchen backen können, die würden von meinen Enkeln degradiert, d.h. der Ehrentitel "Oma" würde ihnen aberkannt.

So und jetzt ist es Zeit für mich, das hintere Teil zu heben und sich zum Clubtreffen auf zu machen.

Anzeige