Forum Allgemeine Themen Plaudereien Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?

Plaudereien Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 06.11.2010, 18:10:44

ups...

du machst es einem aber auch schwer

aber ich gehe jetzt zu einer fete. einer unserer freunde wird 70.
ist der etwa auch ein greis? fühlt er sich so?
ich werde ihn nachher fragen *gg

er wird hoffentlich nicht aufgrund dieser frage ausflippen
marianne
marianne
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch ein Greis?
geschrieben von marianne
als Antwort auf vom 06.11.2010, 18:24:07
Einen schönen Abend, Karin!

Ich meine mal in aller Bescheidenheit, dass dieser Thread- dank Sorella-

überwiegend gut, sehr gut sogar, verlief.
Das hat mensch nicht alle Tage.....
M
Philine
Philine
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von Philine
als Antwort auf loretta † vom 06.11.2010, 16:25:39
Hallo loretta
ich bin ganz Deiner Meinung.
Für mich ist Johannis Heesters ein Greis.
gruß Philine

Anzeige

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf vom 06.11.2010, 17:56:12
Das sehe ich auch so. Wikipedia ist zu diesem Thema nicht aussagekräftig. Es gibt nicht einmal eine gesicherte Herkunft des Wortes: Uni Trier: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (nach Greis suchen und rechts Registerkarte Gliederung anklicken)

Zu Tattergreis gibt es im Internet 0% sinnvolles.
steve
steve
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von steve
Auch wenn ich die bisherigen Beiträge zu diesem Thema nicht verfolgt habe, für mich gibt es nur eine wirklich gute Definition, denn die des Alters ist es sicherlich nicht, des Greises, die Douglas Mac Arthur zugeschrieben wird:

Wir werden jung bleiben, solange wir aufnahmebereit bleiben:

- empfänglich fürs Schöne, Gute und Große,
- empfänglich für die Botschaften der Natur, der Mitmenschen, des Unfaßlichen.

Sollte eines Tages das Herz geätzt sein von Pessimismus, zernagt von Zynismus,
dann möge Gott Erbarmen haben mit unserer Seele, der Seele eines Greises.


Steve
heide †
heide †
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von heide †
Ab wann ??? ist ein Mensch (Mann) ein Greis.

Vielleicht darf ich als Frau zu dieser Frage auch etwas betragen, denn so gewaltige Unterschiede scheint es unter den Geschlechtern nun doch nicht zu geben.
Heute und überhaupt fühle ich mich noch taufrisch, obwohl ich anhand meines biographischen Alters schon längst zum alten Eisen gehöre. Ich weiß aber auch, dass sich dieser Zustand schnell verändern kann; wenn z.B. meine Gelenke Rost ansetzen, (haben sie vielleicht sogar schon) meine Organe verrückt spielen, ich senil werde oder aber mein Aussehen alt / greisenhaft wirkt.

Solange ich all diesen “Gemeinheiten“ noch entgegenwirken kann, tue ich das. Allerdings bin auch ich vor – weiteren - Schicksalsschlägen nicht gefeit, denn genau diese wären es, die mich zusammenbrechen ließen, ich wäre von heute auf morgen eine kraftlose Greisin...

Fazit: Auch ich weiß nicht, ab welchem Zeitpunkt ein Mensch nun wirklich zum Greis wird.

Heide

Anzeige

loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von loretta †
als Antwort auf steve vom 06.11.2010, 18:42:53

Wundervoll gewählt, lieber steve, du siehst mich total begeistert

Auch wenn ich jetzt etwas vom Thema abdrifte ... du verzeihst mir, dear sorella ?

forever young

heide, dein Beitrag ist gut.
Er macht klar, dass morgen - z. B. durch den Krebs, der viele erwischt - unter Umständen schon alles nichts mehr so sein wird, wie es war ......... aber im Kopf bleiben fast alle dennoch jung. Das ist zwar auf der einen Seite gut so, auf der anderen Seite tragisch.

Der Körper ist in meinen Augen immer nur die äußere Hülle!!

Und hier, liebe sorella, komme ich auf den Punkt:

Das, was sich im Kopf abspielt, macht einzig und allein eine(n) Greis(in) aus.

loretta
Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf heide † vom 06.11.2010, 19:04:13
Ab wann ??? ist ein Mensch (Mann) ein Greis.

Vielleicht darf ich als Frau zu dieser Frage auch etwas betragen, denn so gewaltige Unterschiede scheint es unter den Geschlechtern nun doch nicht zu geben.
Heute und überhaupt fühle ich mich noch taufrisch, obwohl ich anhand meines biographischen Alters schon längst zum alten Eisen gehöre. Ich weiß aber auch, dass sich dieser Zustand schnell verändern kann; wenn z.B. meine Gelenke Rost ansetzen, (haben sie vielleicht sogar schon) meine Organe verrückt spielen, ich senil werde oder aber mein Aussehen alt / greisenhaft wirkt.

Solange ich all diesen “Gemeinheiten“ noch entgegenwirken kann, tue ich das. Allerdings bin auch ich vor – weiteren - Schicksalsschlägen nicht gefeit, denn genau diese wären es, die mich zusammenbrechen ließen, ich wäre von heute auf morgen eine kraftlose Greisin...

Fazit: Auch ich weiß nicht, ab welchem Zeitpunkt ein Mensch nun wirklich zum Greis wird.

Heide



Heide, du weißt nicht, ab welchem Zeitpunkt der Mensch zum Greis wird, beschreibst aber den Zustand, der den Mensch aus deiner Sicht zum Greis macht.


Auch interessant, weil ungewöhnlich, ist Steves Beitrag:
"Sollte eines Tages das Herz geätzt sein von Pessimismus, zernagt von Zynismus,
dann möge Gott Erbarmen haben mit unserer Seele, der Seele eines Greises."

Da fällt mir spontan eine (somit) Greisin ein ....


Auf meiner kleinen Party, die gerade im Wohnzimmer unten tobt, fiel der Begriff "altersschwach" als Definition für Greis.
Was denkt ihr darüber?

Mir kommt es gerade vor wie die Übersetzung des Begriffs Greis, die mir fehlte.
Aber dies ist ja meine persönliche Sichtweise. Deswegen empfinde ich die Bezeichnung Greis auch als altersdiskriminierend, wenn Personen damit belegt werden, die (noch) nicht altersschwach sind, sondern denen damit Kompetenz abgesprochen werden soll.


Ob ich damit zu empfindlich reagiere und ob das (aus meiner Sicht) Herumwerfen mit dem Begriff Greis (meist dann spöttisch gemeint) in einem Seniorenforum einfach übergangen werden soll (wie bisher) - DAS ist für mich die eigentliche Frage.

Sorella







Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf loretta † vom 06.11.2010, 19:21:29
Das, was sich im Kopf abspielt, macht einzig und allein eine(n) Greis(in) aus.



ähm,
ich würde ja eher sagen, das, was sich NICHT im Kopf abspielt, macht eine/n Greis/in aus.


und das wäre der springende Punkt der Diskriminierung, wenn jemandem das Adjektiv "Greis" beigefügt wird. Wird damit nicht suggeriert "hat nicht mehr alle 5 Sinne beieinander"?


heide †
heide †
Mitglied

Re: Ab wann ist ein Mensch (Mann) ein Greis?
geschrieben von heide †
als Antwort auf vom 06.11.2010, 19:29:40
Heide, du weißt nicht, ab welchem Zeitpunkt der Mensch zum Greis wird, beschreibst aber den Zustand, der den Mensch aus deiner Sicht zum Greis macht.

≤≤≤≤≤≤≤≤≤≤≤

Stimmt! Die letzten Gedanken erscheinen widersinnig. Schwebte mir in diesem Moment doch ein festes Alter vor.

Sorella hat ein waches Auge.

Heide

Anzeige