Plaudereien Aberglaube......

pilli
pilli
Mitglied

Re: Aberglaube......
geschrieben von pilli
als Antwort auf liwo63 vom 25.11.2008, 17:39:58
hallo....ich meinte den Glauben, der die Leute am 13. zum Zittern bringt, das Kreuzen einer Katze zu Umkehren bewegt und all die Dinge die den nicht abergläubischen zum Schmunzeln bringen.
Religionen sind für mich kein Aberglaube.

Wer weiß genau, was Aberglaube ist?
LG Lilo
--
liwo63


für dich zählen religionen nicht zum aberglauben liwo

wohl aber u.a. für manche christlich orientierte leutz, die heute noch das "anderes glauben" dem "Aberglauben" zuweisen.

Geschichte

Der Begriff Aberglaube taucht in der christlichen Religion am Ende des Mittelalters auf, er sollte Abweichungen von der kirchlichen Glaubenslehre anprangern.

Die Bekehrung der Heiden war in Europa zwar abgeschlossen, doch die lokalen Volksglauben lebten in gewissen Grenzen weiter. Zauber, Amulette, Böser Blick, heilige Bäume und heilige Haine sollten die Christen nicht vom wahren Glauben abbringen.

Außerdem wollte man mit dem Begriff Aberglauben den neuen vorreformatorischen und sektiererischen Einflüssen entgegenwirken. Kirchenkritiker und Abweichler, die Ketzer, sollten damit auf die gleiche Ebene wie Hexen und Zauberer gestellt werden. Auf sie wartete die Inquisition.

Ebenfalls diffamierte der Begriff Aberglaube das Regelwissen in der aufstrebenden Naturwissenschaft: Wissen oder sehen wollen statt glauben und vertrauen stand im Verdacht der Überheblichkeit und des Fanatismus, befand sich also im Widerspruch zur christlichen Ethik.

geschrieben von wikipedia


ein skurriles sammelsurium sind für mich die "Mondkalender", die gleich für zahlreiche menschen für den gleichen tag, die gleichen vorhersehungen anbieten; so z.bsp. für heute, den 25.11.2008:



Abnehmender Mond

Heute verspüren Sie so ein gewisses Kribbeln: Der Skorpionmond regt für gewöhnlich den Sexualtrieb an. Vielleicht ist der heutige Abend noch von einem erotischen Knistern erfüllt! Wenn Sie Single sind, sollten Sie heute Abend ausgehen. Es könnte sich eine wichtige Bekanntschaft ergeben.

geschrieben von Mondkraft.com



na dann...mal fix fenster und türen fest verschliessen, damit mich datt single-glück nicht verlässt!

--
pilli
Re: Aberglaube......
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pilli vom 25.11.2008, 18:10:22
Aberglaube ist der Sieg des limbischen Systems über die Vernunft....

Sapere aude!
--
wiking
Medea
Medea
Mitglied

Re: Aberglaube......
geschrieben von Medea
als Antwort auf vom 25.11.2008, 18:51:09
Aber ich hoffe doch, daß dabei das limbische System keinen dauerhaften Schaden davonträgt?
sfg

Medea.

Anzeige

hugo
hugo
Mitglied

Re: Aberglaube......
geschrieben von hugo
als Antwort auf navallo vom 25.11.2008, 17:16:30
hallo navallo du fragst: "Sind dann andere Religionen Aberglauben?"

also wenn Du davon ausgehst das Alles was vage ist, wissenschaftlich nicht erwiesen, was Du nicht sehen und anfassen oder spüren kannst usw,, dem Glauben anheimfällt dann biste auch dem Aberglauben auf den Fersen,

es kann da wohl keinen Unterschied geben außer das die religösen Verfechter Ihres Glaubens behaupten das es etwas anderes ist,,obwohl sie es nicht wissen, das trifft aber komischwerweise ausschließlich auf IHREN Glauben zu,, alles Andere kannste ruhig als verirrten Glauben oder Aberglauben abtun,,

ps was für einen Talismann/Maskottchen/Totem/Glücksbringer/Amulette/Schutzengel,,,, haste gerade in Deiner Nähe ? *g*

sogar in deutschen Flugzeugen suchste die Reihe 13 oft vergebens, aslo sollteste sicherheitshalber immer eine Hasenpfote dabei haben und etwas Salz hinter dich werfen ,,,und lass Dir das Glückskleeblatt aus dem Portemonaie und die Karpfenschuppe nicht entwenden und pass auf das Glückschweinchen bei der Handgepäckkontrolle auf,,*g*

--
hugo
liwo63
liwo63
Mitglied

Re: Aberglaube......
geschrieben von liwo63
als Antwort auf hugo vom 25.11.2008, 19:04:27
Ich denke mal, der "Aberglaube " hat sich bei uns mehr eingeschlichen, als wir wahrhaben wollen.
--
liwo63
yankee
yankee
Mitglied

Re: Aberglaube......
geschrieben von yankee
als Antwort auf liwo63 vom 25.11.2008, 19:12:59
Ja genau. Und onanieren macht blind.
--
yankee

Anzeige

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Aberglaube......
geschrieben von eleonore
als Antwort auf yankee vom 25.11.2008, 19:24:43
echt?? ich dachte, taub :o))
--
eleonore
yankee
yankee
Mitglied

Re: Aberglaube......
geschrieben von yankee
als Antwort auf eleonore vom 25.11.2008, 19:25:23
Nee, erst blind, dann taub.

Jetzt mal ernst. Ich würde Aberglauben so definieren:

Ich glaube ------- aber nur an Fakten.
--
yankee
pilli
pilli
Mitglied

Re: Aberglaube......
geschrieben von pilli
als Antwort auf yankee vom 25.11.2008, 19:24:43
Ja genau. Und onanieren macht blind.


ach...?

und ich glaubte bisher, liebe macht blind?

--
pilli
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Aberglaube......
geschrieben von luchs35
als Antwort auf pilli vom 25.11.2008, 19:32:53

Nunja, Pilli. könnte ja irgendwie zusammen gehören )
--
luchsi35

Anzeige