Forum Allgemeine Themen Plaudereien ach ja, die mütter!!

Plaudereien ach ja, die mütter!!

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf julchentx vom 17.07.2009, 17:12:57
Mit Vatersprüchen könnte ich massenweise dienen. Aber die sind leider ziemlich verletzend gewesen und deswegen schweige ich dazu lieber.

LG,
--
woelfin
regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf meti vom 17.07.2009, 09:00:40
Oder auch noch "Spinat ist gesund,davon wird man gross und stark".Auch ich habe mit 18 Jahren das Haus verlassen,da sagte meine Mutter zum Abschied "Du landest doch sowieso in der Gosse". Ich habe sie dann 4 Jahre später zu meiner Hochzeit eingeladen und sie hat sich mindestens "100" mal und mehr bei mir entschuldigt.
--
regenbogen
nixe44
nixe44
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von nixe44
als Antwort auf Drachenmutter vom 17.07.2009, 18:56:45
Reden ist Silber....aber zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte,ggg.

Wie einfallsreich waren doch früher die Mütter, ihre Kochkünste vererbten sie den Töchtern.

Früher konnten die Töchter kochen wie ihre Mütter und heute trinken und rauchen sie wie die Väter,ggg.
--
nixe44

Anzeige

tosca
tosca
Mitglied

schon viel hier gelesen und mir die haare gerauft ...
geschrieben von tosca
als Antwort auf nixe44 vom 17.07.2009, 19:19:19
aber sorry, das ist das absolut beste hier! super!

ehrlich, die angst habe ich schon lange, dass die gleichberechtigung irgendwie falsch verstanden worden ist! dennoch endlich mal wieder etwas mit humor ins licht gerückt!

Super!

tosca
sissismam
sissismam
Mitglied

Re: schon viel hier gelesen und mir die haare gerauft ...
geschrieben von sissismam
als Antwort auf tosca vom 17.07.2009, 19:36:27
ach ja, was haben sie uns genervt mit ihren "weisheiten". aber sie habens immer nur gut gemeint, leider versteht man das als kind garnicht und selbst als erwachsene nicht immer.
wenn einer 40jährigen frau, auf dem weg zur s-bahn, eine mutter aus dem fenster nachruft: und las dich nicht ansprechen....was soll man da sagen????
aber wenns dann nicht mehr passiert...es fehlt was!!
lg
--
sissismam
finchen
finchen
Mitglied

Re: schon viel hier gelesen und mir die haare gerauft ...
geschrieben von finchen
als Antwort auf tosca vom 17.07.2009, 19:36:27
da muß ich etwas dazu sagen: meine Oma sagte in meiner Teenagerzeit immer: komm du mir nur nicht mit einem Kind nach Hause. Bei mir große Verwunderung, ja Hilfe, ich werde doch keine Kinder klauen. Eine Unterstellung, die schon an Frechheit grenzte. Ich und Kinder klauen. Soviel zur Aufklärung in den 50-zigern. Schönes Schmunzelchen.
das Finchen
--
finchen

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: schon viel hier gelesen und mir die haare gerauft ...
geschrieben von old_go
als Antwort auf finchen vom 18.07.2009, 01:36:45
Wenn ich murrte,weil ich trotz damaliger Haushaltsgehilfin
---lacht nicht,so hiessen die kostbaren fleissigen Wesen---
helfen sollte,um den Arbeiten im Haushalt später mal nicht hilflos gegenüber zu stehen,
hörte ich meine Mutter sehr,sehr oft mahnend sagen:

Mach nie deine Arbeit zur freudlosen Fron,
denn fröhliches Schaffen bringt doppelten Lohn!
Freude ist Kraft,sie macht alle Mühe zum sorglosen Spiel-
wer frohgemut schafft,kommt sicher ans Ziel!


Damals habe ich murrend zugehört-sehr viel später haben diese sinnvollen Worte meinen Weg begleitet!

Ich arbeite heute noch gern!

Gudrun

irma39
irma39
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von irma39
als Antwort auf sissismam vom 15.07.2009, 16:58:06

--
irma39

viele sprüche kommen mir sehr bekannt vor.
wenn ich als kind meiner mutter ärger bereitet habe, dann sagte sie
nur vorwurfsvoll "MÄDEL".
dieses wort klingt heute noch wie eine warnung in meinen ohren.
roxanne
roxanne
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von roxanne
als Antwort auf irma39 vom 22.07.2009, 17:08:15
Der Standartspruch meiner Mutter war
" Was soll denn dein Mann mal sagen wenn.....
...du nicht richtig kochen
.... nicht ordentlich putzen.
.... nicht stopfen und nähen
kannst."
Ich habe es gehasst!!! Und mir fest vorgenommen , niemals zu heiraten.
--
roxanne
engelsschuh
engelsschuh
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von engelsschuh
als Antwort auf roxanne vom 22.07.2009, 17:32:44
Meine Mutter klatscht mich heute noch mit guten Ratschlägen zu...seufz, aber zum Glück ist sie noch da und dann darf sie auch mal nerven.

Ihr dollster Spruch,wie ich finde :"...und nun schlaf schön, morgen früh ist die Nacht zu Ende!"
Da wäre ich sicher von alleine nie drauf gekommen. )
--
engelsschuh

Anzeige