Forum Allgemeine Themen Plaudereien Ach liebe Freunde, vor allem Freundinnen ....

Plaudereien Ach liebe Freunde, vor allem Freundinnen ....

telramund
telramund
Mitglied

Re: inselkoller...:-)
geschrieben von telramund
als Antwort auf pilli † vom 07.07.2007, 08:46:58
Einen schönen guten Morgen allerseits.

Pilli, mir ist als Teilnehmer an diesem anscheinend immer noch weiterlebenden Inselprojekt, ein geistreicher, humorvoller, charmanter und offener Inselpfarrer lieber, als ein immer wieder gerne störender, sich nur durch ätzenden Spott und geifernde Spitzfindigkeiten profilierender Mephisto.

Irgendwelche versteckte Anspielungen auf Personen im Forum waren hier natürlich nicht beabsichtigt.
--
telramund
pilli †
pilli †
Mitglied

lieblingsinsel...:-)
geschrieben von pilli †
als Antwort auf telramund vom 07.07.2007, 09:18:34
deinen fröhlichen sommersonnensamstaggruss telramud möchte ich gerne erwidern!

ich gratuliere dir zu dem mutigen entschluss, dich der vorliebe zu inselpfarrern zu bekennen...alle achtung; eine adäquate wahl!

so sehr ich den wortspielenden austausch mit dir auch schätze telramund, bleibt mir für heute nur, dich zu bitten: wir sollten es wahrlich nicht weiter stören, das fröhliche, seniorentreffliche inselspiel?!

möge sich der vorhang auf der spielbühne heben, den akteuren raum zu bieten, die rolle ihres lebens spielend zu erfahren, ob nun albern oder witzig...

wen juckt datt?

"Immer ist die Albernheit der Narren der Schleifstein der Witzigen." meinte der olle Shakespeare; na und?

es war mir, wie so oft schon, ein vergnügen!

--
pilli
telramund
telramund
Mitglied

Re: lieblingsinsel...:-)
geschrieben von telramund
als Antwort auf pilli † vom 07.07.2007, 09:44:01
Pilli,

Deinem Vorschlag, das Inselspiel zu beenden, kann ich nur mit leichtem Bedauern folgen. Und was Deine Kritik an den Akteueren anbelangt, zu denen ja auch ich mich zähle: Man muß mit dem verfügbaren Enseble/Material zufrieden sein - ein besseres haben wir nicht - und das Beste aus den einzelnen herausholen. Nur so gelingt es, das Schauspiel erfolgreich aufzuführen.

Und noch etwas. Deinem Vorschlag, meine wertkonservative Einstellung in die Tonne zu werfen, kann ich absolut nicht zustimmen. Dies wäre etwa so, als würde ich z.B. vom Liebhaber klassischer Musik zum Bohlen- oder Lindenberg-Fan mutieren. Eine schreckliche Vorstellung.

Schönen Tag
Telramund
--
telramund

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: lieblingsinsel...:-)
geschrieben von pilli †
als Antwort auf telramund vom 07.07.2007, 10:03:17
fix, bevor sich der bühnenvorhang hebt, ein letztes wort an dich telramund, ahnte ich doch, du könntest da vielleicht erneut watt missverstanden haben, telramund?

meine bitte, unser beider w o r t s p i e l zu beenden, bezog sich nie nicht auf das von dir wohl verstandene und gemeinte "Inselspiel"! wo stünde datt?

bitte folge nicht meinen spuren, sondern agiere locker-flockig so, wie der publikunswunsch datt fordert *zwinker*

meine dezenten kritischen bemerkungen sind eher denkanregend und nicht aufregend gedacht; bin ich doch nach wie vor der meinung, senioren, die das leben und weniger die weisheit geprägt hat, bieten excellente varianten, hohe schauspielkunst darzubieten; die verleihung des Iffland-Ringes wird neu angedacht werden müssen.

nun aber wirklich ein letztes *winke-winke* telramund,

der inseldampfer wartet, die flüchtenden zu den sanften tönen der bordmusik: "Hinter dem Horizont geht's weiter" von Udo Lindenberg, zum insel-hopping zu entführen. by the way, auch Udo, den ich sehr schätze, ist insel-fan; seine lieblingsinsel ist Sylt...

--
pilli
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: Ach liebe Freunde, vor allem Freundinnen ....
geschrieben von bongoline
als Antwort auf niederrhein vom 05.07.2007, 14:23:46
Zu dem Inselprojekt würde ich gerne einen Witz abändern:

Bereits anwesende Inselsenioren unterhalten sich und meinte eine der ältlichen Damen
- morgen kommt die Schauspielerin Berta.
Auf die Frage, ja wie kommst du drauf, dass sie denn eine Schauspielerin ist kommt als Antwort:

Ich hab gestern zwei unserer Inselmitbewohner belauscht und hörte, wie der eine zum anderen sagte: Morgen kommt die Berta, dann geht das Theater wieder los.

--
bongoline
Medea
Medea
Mitglied

Re: lieblingsinsel...:-)
geschrieben von Medea
als Antwort auf pilli † vom 07.07.2007, 10:32:48
"so sehr ich den wortspielenden austausch mit dir auch schätze telramund, bleibt mir für heute nur, dich zu bitten: wir sollten es wahrlich nicht weiter stören, das fröhliche, seniorentreffliche inselspiel?! " (Pilli)

Da breche ich doch glatt in homerisches Gelächter aus, ob des Satzes

"w i r sollten es wahrlich nicht weiter stören, das fröhliche, seniorentreffliche Inselspiel?!

Pilli wendet (hier allerdings sehr durchsichtig bewußt ) den Plural an, sie, die als ausgesprochene Gegnerin des "wir" gilt und vehement das "ich" verteidigt.

Ich lache mich tatsächlich noch wech.....
ob dieser Formulierung ..... ))

Medea.

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: lieblingsinsel...:-)
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf Medea vom 07.07.2007, 14:18:55
medea ...ich bin sooooo stolz auf dich! ich bin auch gern ein "störfaktor", wenn´s um das verallgemeinernde "wir" geht.

p.s.: wie hat homer gelacht? ...ich kenne nur das JUCHUUUU von homer simpson.
telramund
telramund
Mitglied

Re: lieblingsinsel...:-)
geschrieben von telramund
als Antwort auf Medea vom 07.07.2007, 14:18:55
medea. schrieb am 07.07.2007 um 14.18:

> Da breche ich doch glatt in homerisches Gelächter aus, ob des Satzes

> "w i r sollten es wahrlich nicht weiter stören, das fröhliche, seniorentreffliche Inselspiel?!

> Pilli wendet (hier allerdings sehr durchsichtig bewußt ) den Plural an, sie, die als ausgesprochene Gegnerin des "wir" gilt und vehement das "ich" verteidigt.

> Ich lache mich tatsächlich noch wech.....
> ob dieser Formulierung ..... ))

> Medea.


Liebe Medea,

ich glaube hier liegt möglicherweise ein Mißverständnis vor. Die verehrte Pilli meinte natürlich mit "wir", den von ihr mit meiner Mitwirkung(!) - weil bereitwillig auf ihre spitzzüngigen Bemerkungen eingegangen - gestoppten/unterbrochenen lockeren Inselplausch.

Insofern war es von ihr durchaus berechtigt und nachvollziehbar, statt von "ich" von "wir" zu sprechen.

Im Übrigen habe ich mich bislang nicht als distanziert spöttelnder Beobachter, sondern als aktiv mitblödelnder Teilnehmer/Akteuer in diesem aufregenden Inselspiel betrachtet.

Lieben Gruß
Telramund
--
telramund
simba
simba
Mitglied

Re: lieblingsinsel...:-)
geschrieben von simba
als Antwort auf dutchweepee vom 07.07.2007, 14:34:14
Soo liess der Homer lachen
--
simba
Medea
Medea
Mitglied

Re: lieblingsinsel...:-)
geschrieben von Medea
als Antwort auf dutchweepee vom 07.07.2007, 14:34:14
Dutsch
homerisches Gelächter ist dunkles, lautes, die Kehle heraufsteigendes, sich bahnbrechendes, nicht mehr unterdrückbares Gelächter, alles wegschwemmend, was sich hemmend in den Weg stellen sollte.

)))

Medea.





Anzeige