Plaudereien Alter

gilda
gilda
Mitglied

Re: Alter
geschrieben von gilda
als Antwort auf fische vom 03.01.2010, 08:04:05
Man hat im Alter den Vorteil, alles zu dürfen und möglicherweise auch zu können, wovon man in der Jugend evtl. geträumt hat, mit dem Nachteil, daß sich die Träume bereits von der Realität korrigieren lassen mußten.
Je mehr Idealismus im Alter übriggeblieben ist, desto mehr Jugend ist vorhanden.
Gepaart mit einer kleinen Portion Weisheit.
Demgegenüber kann auch ein junger Mensch schon alt sein, wenn es ihm an Herzensbildung und idealistischen Regungen mangelt und er nur auf Sicherheiten bedacht ist.
Es ist doch die Aufgabe von uns "Alten" gerade das den jüngeren zu ermöglichen und am Leben zu halten.
gilda
gilda
Mitglied

Re: Alter
geschrieben von gilda
als Antwort auf fische vom 03.01.2010, 07:47:19
Das war keine Antwort nur ein Gedankengang!
Verbunden ebenfalls mit Neujahrswünschen für die es ja noch nicht allzu spät ist.
heide †
heide †
Mitglied

Re: Alter
geschrieben von heide †
als Antwort auf fische vom 01.01.2010, 08:04:51
Reicht es nicht, Herr Fische, wenn man sich hier mit einem zeitnahen Foto präsentiert.....
Von mir gibt es keine offizielle Angabe zum Alter, meine Meso Falten dienen den Rätselratern.

Heide

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: Alter
geschrieben von Medea
als Antwort auf fische vom 03.01.2010, 08:04:05
Alter ist eine Illusion -

jeder sieht das Gegenüber anders -
meine Mutter war für mich mit neunzig immer noch
eine schöne Frau.

M.
old_go
old_go
Mitglied

Re: Alter
geschrieben von old_go
als Antwort auf Medea vom 03.01.2010, 13:27:22
Medea

"Alter ist eine Illusion "

das wäre zu schön!

Dann könnte ich doch glatt aufhören,meine Jahresringe zahlenmässig so aufzuteilen,dass sie nicht direkt verraten,wieviele "Auguste" ich von der Wiege bis zur ....
ach ne,bis jetzt wirklich zählen sollte bei der Altersangabe.

Aber,so traurig das auch ist,wenn die Plisseefalten im Gesicht anstatt am Poppes zu sehen sind,denke ich,dass das besser zu ertragen ist,als wenn die Denkfalten im Hirn die Arbeit verweigern!

Gudrun
nasti
nasti
Mitglied

Re: Alter
geschrieben von nasti
als Antwort auf gilda vom 03.01.2010, 10:54:19
Die Schamane behaupten das es keine Realität gibt, alles ist ein Traum………und für mich gilt das auch. Bloß muss ich immer staunen wenn ich so einfach Nachmittag „grundlos“ einschlafe, oder kann ich mit meine Kinder das schnelle Spaziergang Tempo nicht halten…
Warum, deshalb wenn alles ist nur ein Traum?
Eine fast 80 Jährige Frau war in Tanzschiff meine Nachbarin von der linke Seite. Sie hatte 2 junge Zugefrauen dabei, Sie lud die beide für Silvester an. Diese gut aussehende und sehr gut situierte ältere Frau traktierte mich mit gute Ratschläge für die Zukunft.
Also.: Ich sollte mich schon jetzt bereiten für ein Pflegedienst, eisern sparen für meine alte Tage, wo ich mein Leben mit Zugefrauen und Pflegedienste großartig meistern könne.
Die Frau sah gut aus, tanzte und schon 1 Jahr hat Sie eine tägliche Pflege Dienst 2 mal , Sie einkaufen und putzen und…und…..
Diese Paradies sollte ich schon jetzt anstreben. Ich fragte: „Wie denn?“ Nach Arzt gehen----sagte Sie, sich Medikamente vorschreiben lassen..ich fragte: Auch wenn ich keine Schmerzen habe?“
„Jaaaaa“ sagte Sie—so funktioniert das Ganze. „Soll ich die Medikamente einnehmen schon jetzt? „ wunderte mich---„einnehmen wäre auch nicht schlecht, Sie verhindern das Alzheimer----die Medikamente gegen Arthrose und Rheuma.“
Eine Unbeweglichkeit kann jedem binnen 1 Minute überraschen, und erzählte Horror Geschichte, welcher ich mit einem Rock n Roll auf Tanzparket beendete.
Ihr Paradies wünsche mir nicht, ist mir egal wie ich mein Leben beende, Übervorsichtigkeit steht nicht in meinem Lebensplan.

Nasti

Anzeige

sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Alter
geschrieben von sonja47
als Antwort auf nasti vom 03.01.2010, 16:08:32
nasti
Wie Sie leibt und lebt!

Du wirst doch immer so frisch bleiben, kannst doch gar nicht altern, Du bist Du, die witzige immer frische nasti,

Gut dass Du heute das Leben lebst und Dir für,s Alter niemals
Angst einreden lässt!
Grüss Dich, Sonja
aurora
aurora
Mitglied

Re: Alter
geschrieben von aurora
als Antwort auf sonja47 vom 03.01.2010, 16:29:10
Da kann ich mich nur anschließen - die Einstellung machts - wie eigentlich bei jeder Sache. Und zum Thema "Alter" kann ich auch ein Wörtchen mitreden. Jedenfalls möchte ich nicht jünger sein, wie sichs mancher wünscht. Mancher junge Mensch ist schon jung älter als ein alter - wie schon geschrieben. Mir gefällt, dass ich jetzt vieles nicht mehr so verbissen sehe, vieiel gelassener bin, aber mir gefällt nicht, dass mich Kleinigkeiten, Belanglosigkeiten öfter aus der Fassung bringen als früher.
Und ich finde es außerordentlich positiv und beruhigend, dass das Alter etwas ist, was JEDEN betrifft. Wie fast alle, habe ich auch Angst davor, hilflos zu werden und auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.
Im Übrigen freu ich mich, dass ich mich noch gut bewegen kann, nutze das weitgehend - wenns schon möglich ist. Natürlich freut es mich auch, wenn ich (eigentlich immer) als jünger eingeschätzt werde (bis jetzt), aber das bewerte ich nicht über, denn ....es könnte ja auch anders sein...
Liebe Grüße aurora

Anzeige