Forum Allgemeine Themen Plaudereien Altersunterschied bei Paaren

Plaudereien Altersunterschied bei Paaren

eko †
eko †
Mitglied

Re: Altersunterschied bei Paaren
geschrieben von eko †
als Antwort auf pilli † vom 13.11.2008, 12:13:09
Ich häng mich jetzt mal an pilli an, ohne damit ihren Beitrag zu bewerten.

Nachdem ich alle Beiträge durchgelesen habe, frage ich mich, was eigentlich mit mir los ist. Vergleiche ich mich mit dem, was da alles gepostet wurde, sehe ich mich als einen total naiven, verträumten, nur das Beste denkenden Menschen, der offenbar irgendwo auf Wolke sieben schwebt und an dem das Leben grad so vorbeigehuscht ist.

Bin ich das wirklich?

Nun ja, wie gesagt, gemessen an dem Inhalt vieler Postings schon. Ich hab ja vergeblich darauf gewartet, auch einen Beitrag zu finden, dem ich zustimmen könnte. Nix wars!

Nun weiß ich natürlich nicht, ob das alles nur Beiträge sind, die man gar nicht ernst nehmen darf, weil sie nicht ernst gemeint sind, denn:

Führe ich mir das zu Gemüte, was da alles geschrieben wurde, kann mir angst und bang werden. Ist es denn wirklich so, dass jüngere Männer und Frauen sich ältere Frauen und Männer nur "auf Abbruch" an Land ziehen? Sollte Simone Rethel den Jopi nur geheiratet haben, um an sein Geld zu kommen?

Ich kann und mag mir solche Ansichten nicht zu eigen machen.

Ich bin der Meinung - um an monja's Eingangsfrage anzuknüpfen - dass es keine Altersgrenze, weder nach oben noch nach unten, gibt. Das biologische Alter ist absolut unwichtig, vielmehr ist es die geistige Übereinstimmung, die menschliche, persönliche Reife. Und da gibt es Menschen, die nie über ihre Pubertät hinaus gekommen sind.......und es gibt Menschen, die einfach reifer sind als ihre Altersgenossen/innen.

Deshalb finde ich es viel wichtiger, dass zwei Menschen zusammenkommen, die sich in ihrer Reife ähneln, egal, wie alt sie biologisch sind. Dann kann es mit einer Partnerschaft/Ehe weitaus besser laufen wie wenn man nur auf den biologischen Altersunterschied achtet. Wer sich fragen muss, wer denn die "alte Frau neben mir im Bett" sei, der ist m.E. ein armer Tropf, der nie über seine Pubertät hinausgekommen ist.

Wahrscheinlich habe ich das Thema ernster genommen, als es gemeint war, dann übt bitte Nachsicht mit mir Träumer. (
--
eko
ika1
ika1
Mitglied

Re: Altersunterschied bei Paaren
geschrieben von ika1
als Antwort auf eko † vom 13.11.2008, 12:51:36
Hallo Eko
siehste so ist es .ich habe einen Beitrag genau deinen gefunden den ich zustimmen kann.
Und da kann sich Pilli stundenlang in ihren Sessem schmuntzelt setzen,
es wird diese Paar geben.
Das alter spielt überhaupt keine rolle der Draht muß funken zwischen
den Leutz wie Pilli immer so sagt.
Nun hoffe ich Eko dir geht es jetzt etwas besser.




--
ika1
frank
frank
Mitglied

Re: Altersunterschied bei Paaren
geschrieben von frank
als Antwort auf eko † vom 13.11.2008, 12:51:36
Betrifft Pubertät: sie wird häufig angeführt, wenn man einen Menschen nicht so richtig beurteilen kann ihn aber quasi als dof hinstellen möchte.
Zur Reife möchte ich anmerken: In vielen reifen Früchten steckt oft ein Wurm.
Zu mir: ich nehme Manches nicht so ernst und neige hhäufig zu Methaphern.
Zum Altersunterschied: der stört mich eigentlich nicht, es kann aber ohne Weiteres ein Thema für eine soziologische Studie per Internet daraus gemacht werden.
--
frank

Anzeige

eko †
eko †
Mitglied

Re: Altersunterschied bei Paaren
geschrieben von eko †
als Antwort auf frank vom 13.11.2008, 13:13:27
Betrifft Pubertät: sie wird häufig angeführt, wenn man einen Menschen nicht so richtig beurteilen kann ihn aber quasi als dof hinstellen möchte.
Zur Reife möchte ich anmerken: In vielen reifen Früchten steckt oft ein Wurm.

--
frank


Hallo frank, wenn Dir der Begriff der Pubertät nicht gefällt, dann biete ich Dir eine andere Wortwahl an:

"Es gibt Menschen, die in ihrer Entwicklung auf einer nicht sehr hohen Stufe stehengeblieben sind".

Deshalb muss man sie nicht gleich als doof betrachten wollen.

Und was Deine Bemerkung zu den reifen Früchten anbetrifft, so finde ich diese einfach nur................unpassend. ((
--
eko
eko †
eko †
Mitglied

Re: Altersunterschied bei Paaren
geschrieben von eko †
als Antwort auf ika1 vom 13.11.2008, 13:07:06
Hallo ika,

freut mich, dass wir einer Meinung sind. (

Nur, Deine Frage nach meinem Ergehen kann ich nicht einordnen.

Freundliche Grüße nach Laipzsch vom e k o
--
eko
eko †
eko †
Mitglied

Re: Altersunterschied bei Paaren
geschrieben von eko †
als Antwort auf ika1 vom 13.11.2008, 13:07:06
Hallo ika,

freut mich, dass wir einer Meinung sind. (

Nur, Deine Frage nach meinem Ergehen kann ich nicht einordnen.

Freundliche Grüße nach Laipzsch vom e k o
--
eko

Anzeige

frank
frank
Mitglied

Re: Altersunterschied bei Paaren
geschrieben von frank
als Antwort auf eko † vom 13.11.2008, 13:24:26
Also Pubertät ist vom lateinischen pubes = mannbar abgeleitet. Ein passendes deutsches Wort wäre Mannbarkeit. Die Pubertät endet mit der Geschlechtsreife und hat mit der geistigen Entwicklung nichts zu tun. D.h. auch geistig Behinderte durchlaufen die Pubertät bis zur Geschlechtsreife und bleiben trotzdem mental auf einem niedrigen Niveau.
Was ich für mich persönlich als richtig empfinde, mögen andere als unpassend deklarieren, das stört mich nicht.
--
frank
demeter
demeter
Mitglied

Re: Altersunterschied bei Paaren
geschrieben von demeter
als Antwort auf ika1 vom 13.11.2008, 13:07:06
Ich meine, es gibt bei euch da unten keine Grenzen, weder für Liebe noch Sex.
Nimm doch nur mal den Schweizer Helg Sgarbi, geb. 1965 (jener, der sich an Klatten rangeschwanzt hat).
Als er 36 war, hat er die Comptesse Verena du Pasquier-Geubels beglückt. Sie war damals 83, glaubte wieder an die Liebe und sogar von Heirat war die Rede.
Bei uns hier heroben ist das etwas anders.
--
demeter
hafel
hafel
Mitglied

Re: Altersunterschied bei Paaren
geschrieben von hafel
als Antwort auf demeter vom 13.11.2008, 16:00:18
Hat das etwas mit "oben" und "unten" zu tun ??? Nun weiß ich zufällig, dass Ika NICHT "unten" wohnt (Leipzig liegt in der Mitte Deutschlands), also was soll diese Bemerkung ???? Kann zumindest ich, der "oben" wohnt, nicht nach vollziehen.
--
hafel
frank
frank
Mitglied

Re: Altersunterschied bei Paaren
geschrieben von frank
als Antwort auf hafel vom 13.11.2008, 16:21:32
Ich habe mich schon immer gewundert, dass der Norden mit oben und der Süden mit unten bezeichnet wird. Das hängt wohl mit der Landkarte zusammen, die, wenn man sie sich vor die Nase hält, den Norden immer oben hat. Eigentlich gibt es kein oben und unten auf unserem Planeten, denn wenn wir uns oben wähnen, sind die Australier unten und die fühlen sich zum gleihen Zeitpunkt auch oben. Da kann doch etwas nicht stimmen.
--
meint frank

Anzeige