Forum Allgemeine Themen Plaudereien Andenken für's Umdenken

Plaudereien Andenken für's Umdenken

gerry
gerry
Mitglied

Andenken für's Umdenken
geschrieben von gerry
Also zugegeben, ein bißchen schlampig bin ich schon und schlampige Menschen, so wie ich, handeln nicht immer besonders umweltbewußt. Aber jetzt denke ich um! Denn die Klimapanik hat auch mich voll gepackt.
Jetzt kaufe ich z.B: Getränke nur noch in Pfandflaschen. Die gibt es in den Supermärkten, die alle schon vor mir umgedacht haben.
Aber irgendwann müssen die Dinger ja auch wieder zurück, und so lade ich zwei große Taschen mit leeren Plasteflaschen in's Auto.
Und schon geht's los:
Der erste Supermarkt hat einen Automaten mit eigenem Raum. Ich stecke die Flaschen in die Öffnung des Supermonsters. Er dreht sie mehrmals, schleudert Blitze wie Göttervater Zeus, schluckt sie dann und zerknüllt sie.
Eigentlich bin ich damit nicht einverstanden, bekomme aber für jede Flasche 25 Cent Schweigegeld.
Die Flaschen aus der anderen Tasche will er nicht! Er spuckt sie einfach wieder aus! Fast glaube ich ein "Pfui Deibel" zu hören.

So muß ich zum nächsten - etwa 5 Km entfernten - Supermarkt fahren. Dort muß ich in den Verkaufsraum um zum Flaschenautomaten zu gelangen. Der Kumpel riecht etwas unvornehm nach abgestandenem Bier. Aber auch er ziert sich und spuckt drei Flaschen wieder aus.
Da fahre ich schnell noch zu nächsten Supermarkt und drehe einige Runden, bis ich einen freien Parkplatz gefunden habe.
Ein Jungrennfahrer geht die Sache etwas geschickter an. Er läßt einfach sein Auto mitten im Weg stehen und den Motor laufen. Sein Häschen schickt er derweil mit den leeren Flaschen los. Häschen schaut mich böse an, weil ich auch an diesem Automaten nicht klarkomme.
Eine Flasche bleibt mir!
So entscheide ich, die Flasche wieder mitzunehmen - als Andenken für's Umdenken - sozusagen. ))
--
gerry
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Andenken für's Umdenken
geschrieben von schorsch
als Antwort auf gerry vom 19.09.2007, 10:37:13
Wie wärs damit: Flaschen jeweils dem betreffenden Geschäft zurück bringen, wenn man dort sowieso einkaufen geht?

Also ich ärgere mich eigentlich mehr darüber, dass ich Glasflaschen heute in den Recycling-Container (gibts ein deutsches Wort dafür?) werfen muss, weil keine Pfand mehr drauf ist.
--
schorsch
astrid
astrid
Mitglied

Re: Andenken für's Umdenken
geschrieben von astrid
als Antwort auf schorsch vom 19.09.2007, 10:42:45
Wiederverwendbar,Schorsch

Lieben Gruß,Astrid

Anzeige

wolfgang38
wolfgang38
Mitglied

Re: Andenken für's Umdenken
geschrieben von wolfgang38
als Antwort auf gerry vom 19.09.2007, 10:37:13
Gerry,
wo kaufst du denn überall ein, dass du zu so vielen Supermärkten fahren musst, um deine leeren Flaschen wieder loszuwerden? Dort, wo du sie gekauft hast, nimmt man sie auch wieder zurück!
Und 5 km mit dem Auto? Ist das umweltfreundlich? Ich fahre eine solche Strecke locker mit dem Fahrrad, auch mit leeren Flaschen im Gepäck...lach....
Das Schlimmste bei den Glasflaschen, auf denen kein oder nur geringes Pfand lastet (Bierflasche 8 Cent) finde ich, dass sie immer häufiger zerschmettert auf der Straße liegen. Das ist vielleicht umweltfreundlich!!!!

--
wolfgang38
peter25
peter25
Mitglied

Re: Andenken für's Umdenken
geschrieben von peter25
als Antwort auf gerry vom 19.09.2007, 10:37:13
Hallo,
mit Flaschen kann man schon soooooo seine Probleme haben???
Wie isses mit einem Getränkevorrat für eine längere Zeit??....und dann am besten in Kisten??

--
peter25
wolfgang38
wolfgang38
Mitglied

Re: Andenken für's Umdenken
geschrieben von wolfgang38
als Antwort auf peter25 vom 19.09.2007, 23:05:17
Ist doch klar. Ein 20-Flaschen-Kasten reicht für einen Abend!

--
wolfgang38

Anzeige

ehemaligesMitglied64
ehemaligesMitglied64
Mitglied

Re: Andenken für's Umdenken
geschrieben von ehemaligesMitglied64
als Antwort auf wolfgang38 vom 20.09.2007, 08:39:41
lach gefunden, aber der text war nicht so anregend für mich, na war ja nur ein kleiner Kasten
--
paris
wolfgang38
wolfgang38
Mitglied

Re: Andenken für's Umdenken
geschrieben von wolfgang38
als Antwort auf ehemaligesMitglied64 vom 20.09.2007, 12:16:22
War auch nicht als Anregung für dich gedacht, eher für einen netten Abend mit zehn Freunden.....lach....

--
wolfgang
peter25
peter25
Mitglied

Re: Andenken für's Umdenken
geschrieben von peter25
als Antwort auf wolfgang38 vom 20.09.2007, 12:30:24
Na,..........wolfgang, wenn ich 10 Freunde einlade,
da muß schon mal ein Faß dran glauben........lach
(Umweltfreundlicher)
peter25

Anzeige