Forum Allgemeine Themen Plaudereien Auch Haare werden älter...

Plaudereien Auch Haare werden älter...

Auch Haare werden älter...
geschrieben von sirod49
So mit der Zeit werden meine Haare immer grauer, stellenweise auch dünner und insgesamt kraftloser.
Was macht ihr, damit ihr mit Eurer Frisur trotzdem zufrieden seid?
Ich habe mich entschieden, meine Haare nicht zu färben. Auch deswegen, weil ich mir da Gedanken zur Umweltbelastung mache aber auch, weil mir dieses ständige Färben einfach zu teuer wäre.
Eine chemische Welle habe ich auch nicht. Also hat mein Haar doch nicht viel zu ertragen. Ich werde aber trotzdem immer unglücklicher damit.

… das mit dem guten Haarschnitt ist ja auch so eine Sache. Ich habe leider schon erleben müssen, dass nicht jeder Friseur sein Handwerk versteht

und:
wie bringe ich Kritik rüber, wenn meine Freundin mich fragt, ”…ob mein Mann mir die Haare geschnitten hätte“?

Mich interessiert, was Eure Haare mit Euch machen.

Ich mache jetzt einen Herbstspaziergang.

Herzliche Grüße von sirod49
beresina
beresina
Mitglied

Re: Auch Haare werden älter...
geschrieben von beresina
als Antwort auf sirod49 vom 28.09.2014, 12:49:25
hi,
natürlich werden die haare im alter etwas weniger.
ich trage "silber" aus überzeugung
stabilität und fülle bringt silber-festiger nach der wäsche. habe gute erfahrungen damit gemacht.
meine mutter (über 95) dagegen trägt fast "glatze", da hilft nichts mehr - leider

lg beresina
Re: Auch Haare werden älter...
geschrieben von sirod49
als Antwort auf beresina vom 28.09.2014, 13:01:05
Na, da sind wir ja schon zwei, die dem Silberhaar positiv gegenüber stehen.
Danke dir für den Tip mit dem Festiger
Ich meine ja auch, dass ein guter Schnitt und die richtige Pflege dem grau werdenden Haar die “Würze” geben können.

… aber eben nur “können”, denn wenn der Fachmann (sprich Friseurin) ihr/sein Handwerk nicht versteht, dann kann ein Schnitt auch so aussehen:
Haare(sirod49)

oder ist das heute normal, dass das so ausgefranst aussehen soll?

Einen schönen Restsonntag wünscht sirod49

Anzeige

uki
uki
Mitglied

Re: Auch Haare werden älter...
geschrieben von uki
als Antwort auf sirod49 vom 28.09.2014, 16:29:51
Die Haare, die auf dem Bild zu sehen sind, machen einen gesunden und gepflegten Eindruck, bis auf, ja, bis auf die unterste Reihe des Stufenschnitts, mittig-links.
Da scheint die Schere dem Friseur einen Streich gespielt zu haben.
Nimm´s leicht. In 3-4 Wochen ist alles vergessen, wenn der nächste Haarschnitt fällig wird, der alles wieder ausgleicht. Bis dahin trage Blusen mit Kragen und stelle ihn hoch.

Wenn einem Arzt bei einer Op. ein Fehlschnitt passiert, (was auch vorkommt)ist es schlimmer und nicht so leicht wieder gut zu machen.

Wenn du nicht 4 Wochen, bis zum nächsten Friseurtermin warten willst, lasse dir vorher einen echten Kurzhaarschnitt, bei einem besseren Friseur, schneiden. Fragt sich nur, ob es dir steht, so einen richtig kurzen Kurzhaarschnitt zu tragen.

---Humor ist, wenn man trotzdem lacht---
echt, alles halb so schlimm.
aber ich wäre auch erst mal sauer

Ich lasse meine Haare noch jedes Mal beim Schneiden kräftig ausdünnen.

-uki-
Re: Auch Haare werden älter...
geschrieben von sirod49
als Antwort auf uki vom 28.09.2014, 17:00:21
Ja, Uki, so einen richtig guten Kurzhaarschnitt wünschte ich mir schon aber leider steht der mir wirklich nicht.
Aber du hast ja so Recht, es gibt Schlimmeres…

Liebe Grüße von sirod49
Re: Auch Haare werden älter...
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf sirod49 vom 28.09.2014, 17:12:28
.
hallo sirod,

ob dir die frisur steht, kann ich nur beurteilen,
wenn du dich umdrehst.
die grau-melierte haarfarbe finde ich schön.
wenn die melierung aber verschwindet, würde ich empfehlen,
selbst zu färben, das ist nicht schwierig, meine ich.

lg m./.
.

Anzeige

Re: Auch Haare werden älter...
geschrieben von sirod49
als Antwort auf vom 28.09.2014, 18:05:24
Hallo Margarit,
mir geht es ja in meinem Thema nicht vorrangig darum, ob mir die Frisur steht oder auch nicht.

Ich mache mir so meine Gedanken darüber, dass die Haarstruktur und eben auch die Farbe mit den Jahren für mich nicht immer zufriedenstellend zu erleben sind.

Ein richtig guter Schnitt,(wenn man den denn hat ) könnte hier sicherlich viel helfen.

Und ich möchte nicht in den Farbtopf greifen. Durch diese ganze Chemie wird unsere Umwelt ja auch nicht unwesentlich belastet. Außerdem habe ich schon mal gelesen, dass durch ständiges Haare färben Blasenkrebs und Allergien entstehen können.

Aber das ist meine Meinung, jeder/jede wird für sich versuchen, das Beste daraus zu machen.

Herzliche Grüße von sirod49
Gillian
Gillian
Mitglied

Re: Auch Haare werden älter...
geschrieben von Gillian
als Antwort auf sirod49 vom 29.09.2014, 10:35:07
Seit ich ins hohe Alter gekommen bin habe ich festgestellt, dass mein Haar nicht mehr fettet.
Seit 30 Jahren lasse ich das Haar auch färben, erst rötlich, jetzt mit meiner ursprünglichen Naturfarbe. Meine langjährige Frisörin bekommt das prima hin. Gesundheitliche Auswirkungen hatte das bisher bei mir noch nicht.
Mir gefällt eine Frau mit gepflegten weißen Haaren sehr gut, und ich wollte auch mal mit dem Färben aufhören. Aber meinem Mann war dagegen, - und da er der Einzige ist, dem ich noch gefallen will, färbe ich halt weiter .
Gi.
gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Auch Haare werden älter...
geschrieben von gitti66
Ich kann mir mich mit weißen oder grauen Haaren nicht vorstellen
und solange ich das selbst machen kann wird gefärbt oder getönt je nach
dem.
Es ist preiswert und in einer Stunde fertig, wenn ich es aber mal von einem Friseur machen lassen müsste, wäre mir das zu teuer und es gäbe dann zwangsweise graue Haare.
Allerdings werden sie auch dünner inzwischen, was mir nicht
gefällt
Gitti
Re: Auch Haare werden älter...
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf gitti66 vom 29.09.2014, 11:49:27
nachhelfen ist erlaubt und meistens auch gewünscht.
die friseure haben gute mittel, da muss man kein schlechtes
gewissen haben.

selbst wenn - ich würde IMMER färben lassen, solange mein
kopf das entscheiden kann.

ICH mag grundsätzlich keine grauen haare und kurz schon
gar nicht.
auch wenn es doch 'gar so praktisch' ist.


Anzeige