Forum Allgemeine Themen Plaudereien Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus

Plaudereien Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus

olga64
olga64
Mitglied

Re: Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus
geschrieben von olga64
als Antwort auf vom 08.01.2013, 10:03:41
Dadurch habe ich mehr Zeit mich um meine Ehe und meinen Kram zu kuemmern.
geschrieben von Schnarchzapfen


Auch nicht schön, wenn Sie Ihre Ehe und den Kram in eine Schublade stecken. Ausserdem diskutieren Sie ja fleissig bei diesem Thema mit - so gleichgültig ist es Ihnen also doch nicht.
Wäre auch sonderbar: das Thema Wulff ist ja a priori ein politisches und auch ein gesellschaftspolitisches: wie sehr regieren uns die Medien, wie reagieren jüngere, gut ausgebildete Frauen heute auf Misserfolge ihrer Ehemänner.
Aber um noch etwas Tratsch-Salz in die Suppe zu streuen (macht einfach zu viel Spass"): wir lästerten heute in der Sauna darüber, wie es wäre, wenn der Milliardär Maschmeyer seine älter werdende Vroni gegen Bettina eintauschen würde? Die ist ja attraktiver, jünger usw. und kann sich mittlerweile auf jedem Parkett gut bewegen. Und die Vroni würde dann auch erfahren, wie schmerzvoll es sein kann, wenn der alte Partner gegen das Neue eingetauscht wird. Olga
situ
situ
Mitglied

Re: Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus
geschrieben von situ
als Antwort auf Marija vom 07.01.2013, 11:38:38
Die Wulffs schaffen es doch immer wieder in die Schlagzeilen zu kommen.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus
geschrieben von olga64
als Antwort auf situ vom 08.01.2013, 16:11:25
Ich hoffe persönlich nicht ,dass die nächste Schlagzeile lautet, Christian Wulff habe sich umgebracht, weil er mit diesem Leben nicht mehr fertig wird. Ein später Trost wird dann für ihn unbemerkt sein, dass Lichterchen und Stofftiere vor seiner neuen Wohnung abgelegt werden und heuchlerisch die Bildzeitungs-Journalisten an der Beerdigung teilnehmen. Olga

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus
geschrieben von pilli †
als Antwort auf olga64 vom 08.01.2013, 15:59:06
es wird fleissig lästerliches getwittert, ohne dass gleich moralinsaures geschwurbel zum thema wird. jemand twitterte, dass Gauck wohl jetzt gefährdet sein könnte, auch privat von Bettina zum nachfolger von Wulff gekrönt zu werden?

Oliver Kalkhofe hat bereits vor zwei monaten "gepackte Koffer" in seiner fernseh-sendung und dem u.a. video: "Betty & Chrischi in Love" thematisiert, gefällt mir sehr, so aussagestark!

Betty & Chrischi in Love

böze, böze weil so klar:, Volker Pispers vor einem jahr mit erinnernden worten von Merkel zur wahl des mit werten überladenen Wulff:

"...ein klares Wertesystem, das ihm orientierung gibt..."

aha...aber orientierung in welcher richtung mag Wulff da wohl fehlgeleitet haben? plante er, das lügen in den wertekatalog zu übernehmen?



---
pilli
regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf pilli † vom 08.01.2013, 19:33:32
Na und,sollen sie doch machen,sie hats doch sowieso nur aufs Geld abgesehen,und davon hat er doch genug.Jeder ist seines Glückes Schmied.
Die Hauptsache für mich ist, dass mein "Alterchen nicht nach einer Jüngeren, Gesunden guckt, sondern bei seiner "alten,kranken " Frau bleibt, wie vor 53 Jahren versprochen.

Alles Gute und für alle ST-ler im Jahr 2013,vor allem Gesundheit

von regenbogen
nasti
nasti
Mitglied

Re: Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus
geschrieben von nasti
als Antwort auf regenbogen vom 08.01.2013, 19:51:45
Der parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Hans-Joachim Otto (60), setzte zur Trennung von Ex-Bundespräsident Christian Wulff (53) und seiner zweiten Ehefrau einen hässlichen Kommentar im Internet ab.

Beim Kurznachrichtendienst Twitter schrieb er: „Die Vorgänge, die Christian Wulff sein Amt gekostet haben, hat er nur getan, um Bettina zu imponieren. So sind (manche) Frauen ...“

Anzeige

Re: Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf nasti vom 09.01.2013, 01:03:56
Wenn ich der Wulff waere, wuerde ich laengst im fernen Thailand ein Haeuschen mieten,
Golf spielen und mir das Gequatsche der Leute in Deutschland, am Allerwertesten vorbei gehen lassen.
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf situ vom 08.01.2013, 16:11:25
Die Wulffs schaffen es doch immer wieder in die Schlagzeilen zu kommen.
geschrieben von situ


tja und heute sind nicht mal eine schlagzeile mehr wert... so schnell gerät das wieder in vergessenheit
subasio
subasio
Mitglied

Re: Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus
geschrieben von subasio
als Antwort auf vom 08.01.2013, 10:32:38
So solls sein.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Bettina ist dann mal weg - Ehe - Aus
geschrieben von olga64
als Antwort auf vom 09.01.2013, 03:19:49
Wenn ich der Wulff waere, wuerde ich laengst im fernen Thailand ein Haeuschen mieten,
Golf spielen und mir das Gequatsche der Leute in Deutschland, am Allerwertesten vorbei gehen lassen.
geschrieben von schnarchzapfen


Würde er sich diesen Wunsch des kleinen, deutschen Mannes erfüllen, würde man ihm Flucht vorwerfen. Es ist ihm nicht zu raten, nach Thailand zu gehen, wo er doch nur den notgeilen, deutschen Rentnern begegnet, die dort ein besseres Auskommen mit ihrer kargen deutschen Rente haben und nur noch mit einer duldsamen Thai-Frau (die auf diese Rente scharf ist) auskommen, weil sie keinen Mut und Rückgrat für emanzipierte, westliche Frauen haben. Olga

Anzeige