Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Barbara48 vom 05.06.2016, 00:30:37
Na ja, eigentlich wollte ich eher fragen ob jemand mit in den Pool geht. Dann schwimmen wir, bis die Müdigkeit kommt
Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Bruny vom 05.06.2016, 00:34:38
Also ne, weißte schwimmen is gerade nich,
denn "heute" ist Sonntag und da muß die Frisur sitzen,
da wir morgen äh heute zum Flammkuchenessen gehen.

So langsam werde ich auch ohne schwimmen zu gehen müde
und werde schlafen geh'n.

- N8i liebe
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Barbara48 vom 05.06.2016, 00:55:11
Mmmmmm, lecker . Wir fahren heute um 9:00 Uhr zum Wochenmarkt. Ich brauche dringend Obst und Gemüse, alles ist nämlich leer gefuttert und ich habe wieder einmal meine Melonenphase.
Jetzt gehe ich aber noch ein paar Runden schwimmen, es und dann ab ins Bettchen.
Gute Nahaaacht, Bruny

Anzeige

johanna
johanna
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von johanna
als Antwort auf Bruny vom 05.06.2016, 01:03:43
also schwimmen gehe ich auch nicht mit.....aber ich hab was über die Kartoffel gefunden - schau mal Bruny da kannst Du gleich am Wochenmarkt auch schauen ob Du das passende findest - Frühkartoffeln gibt es ja schon.....

Die Kartoffel

Es ist für uns Materielle
Nur eine Kartoffel die Welt,
Von der der Weise die Pelle
Fürsorglich herunter schält.

Denn eine von unsern Devisen
Ist die: Kartoffel und Welt,
Sind beide nicht zu genießen,
Wenn man sie nicht richtig quellt.

Der idealistische Stoffel,
Der alles für herrlich hält,
Verzehrt die ganze Kartoffel
Natürlich unabgepellt.

Doch liegt sie ihm dann im Magen,
So jammert er und erzählt,
Wie schwer für ihn zu ertragen
Oft diese so "rohe" Welt!

Wir aber genießen behaglich
Die Süße, die sie enthält –
Die beste Kartoffel, unfraglich,
Ist – richtig genossen – die Welt.

A. de Nora (Pseudonym für Anton Alfred Noder)

Ich wünsche allen eine gute Nacht!
Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf johanna vom 05.06.2016, 01:19:19

Vögel GB Bilder - GBPicsOnline.com

ohne mich hier umzuseh'n,
kann ich doch nicht schlafen geh'n.

Bin hier die erste Eule heute Nacht,
und habe darum das Licht angemacht.

Nach einem schönen, warmen Tag,
ich noch nach Euerem hier frag.

Auch wenn ich gerade bin hier allein,
schaue ich nächstens gerne immer hier rein.

Kann mich auch gut mit mir alleine unterhalten,
wenn ich das zu Hause mach' legt mein Mann die Stirn in Falten.

Was habe ich viel mit meinen Kätzchen gesprochen,
und wenn ich so erzählte, kamen sie angekrochen.

Könnte darüber ganze Bücher schreiben,
es sind Erinnerungen, die für immer in meinem Herzen bleiben.

Gebt Alle gut auf Euch acht,
denn nun fliege ich weiter und wünsche eine gute Nacht.

Auch lass' ich Euch liebe Grüße da,

Euere Nachteule - Barbara -
bukamary
bukamary
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von bukamary
als Antwort auf Barbara48 vom 06.06.2016, 00:11:47
Die dritte Nacht nun schaue ich hier herein, Die letzten zwei Nächte habe ich hier hegeschaut und euren Worten und Gedanken gelauscht, bin ich dann schweigend und ein wenig betrübt von dannen gezogen. Beneidet habe ich Euch ob Eure Erinnerungen, die ich mir immer so gewünscht hätte. Und heute Nacht erinnerst Du mich Barbara an meine Katzen und auch Hunde, mit denen ich manches Zwiegespräch geführt habe. So genug der trüben Gedanken. Es reicht, wenn das Wetter schon so ist, zumindest hier.
Und trotzdem schaue ich gerne hier herein. Irgendwie ist auch ein wenig etwas Tröstliches an diesem Ort. Und ich lasse wieder das Licht für die nächste Nachteule an - dabei sehen wir doch auch im Dunklen gut - und werde noch anderweitig umherschweben.

Allen die noch hereinschauen eine fröhliche Nacht

bukamary

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf bukamary vom 06.06.2016, 00:57:09
Huhuuuu, mir war als ob ich etwas vernommen hätte aus dem Eulenhorst und darum kam ich schnell angeflogen. Ich habe mich heute als Seelentrösterin geübt und hoffe es ist mir gelungen.
Barbara und Bukamary, ich habe auch immer mit meinen Hunden gesprochen, auch Morena erfährt was mich bedrückt oder manchmal erzürnt. Gut das sie nichts weiter erzählt, denn je nach meiner Gemütslage ist meine Ausdrucksweise nicht immer damenhaft .
Heute war das Wetter hier sehr wechselhaft, schwül bis stürmisch und für morgen ist eine Hitzewarnung abgesagt. Ich werde also überwiegend drinnen bleiben, meine Bügelwäsche in Angriff nehmen und der Hitze aus dem Weg gehen.
Nun warte ich noch ein wenig ob noch ein Eulchen hereinschaut und dann werde ich mich auch schlafen legen. Euch beiden wünsche ich schon mal eine angenehme Nachtruhe.
Bruny
johanna
johanna
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von johanna
als Antwort auf Bruny vom 06.06.2016, 01:13:04
huhu hier kommt die nächste Nachteule.....
Mit meinen Tieren habe ich nie gesprochen - aber mit meinen Menschen, die ich vermisste.....und dann habe ich ihre Lieblingslieder angehört und geträumt.
Dann möchte ich zu diesen Gedanken noch etwas von Schiller bringen:
In des Herzens heilig stille Räume
Mußt du fliehen aus des Lebens Drang!
Freiheit ist nur in dem Reich der Träume,
Und das Schöne blüht nur im Gesang.

Hier war das Wetter so schwül - Mittags musste ich für die Theaterfahrt einen leichten Sommermantel überziehen und abends als wir wieder nach hause kamen reichte ein T-Shirt vollkommen aus. Von Gewitter war nichts zu hören, von Regen nichts zu spüren, trotzdem dampfte die Erde.

Und jetzt mache ich hier das Licht aus, bestimmt schlafen die anderen Eulen schon.....
rena123
rena123
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von rena123
als Antwort auf johanna vom 06.06.2016, 01:45:14
huhu Johanna,
nun tappe ich hier im Dunkeln rum, weil ich vergessen habe, welcher Schalter nun der zum Einschalten war - also bleibt das Licht aus.

Das passt zum Verlauf meines heutigen Abends: Hier war herrliches, klares Sommerwetter und so saßen wir bis 23 Uhr draußen. Nach dem Abendessen gab es dort eine Kostprobe vom Holunderlikör, schmeckt leicht und köstlich! Ich kannte den bisher nicht, Tochter hat ihn hergestellt - geht mit wenig Aufwand und sooo preiswert, Holunderblüten wachsen hier überall gratis.

Ich wünsche allen eine angenehme Nachtruhe.

Rena


tinamarie
tinamarie
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von tinamarie
als Antwort auf rena123 vom 06.06.2016, 03:42:07
Bin ganz schnell über den grossen Teich geflogen um zu sehen was hier los ist und hallo zu rena zu sagen. Bin etwas spät gelandet, aber bei mir ist es noch Nacht.

Wir hatten vor Jahren einen Nachteulen chat, der viel Spass gemacht hat. Aber hier scheint es auch nett zu sein.

Lieben Gruss,
tinamarie

Anzeige