Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Bruny vom 06.06.2016, 01:13:04
Und heute Nacht erinnerst Du mich Barbara an meine Katzen und auch Hunde, mit denen ich manches Zwiegespräch geführt habe.

bukamary



Barbara und Bukamary, ich habe auch immer mit meinen Hunden gesprochen, auch Morena erfährt was mich bedrückt oder manchmal erzürnt. Gut das sie nichts weiter erzählt, denn je nach meiner Gemütslage ist meine Ausdrucksweise nicht immer damenhaft .

Bruny


Dazu fällt mir gerade das Gedicht von Josef Guggenmoos ein,
das er über dieses Thema so wunderschön geschrieben hat
und mir immer ein Lächeln auf's Gesicht zaubert, wenn ich es lese,
ich gehe davon aus, dass dies auch -na klar- auf Hunde zutrifft:

Katzen kann man alles sagen

Auf der Treppe saß ein Mädchen,
ein graues Kätzchen auf dem Schoß.
»Dreimal drei ist zwölfundzwanzig«,
flüsterte es ihm ins Ohr.

»Aber ja nicht weitersagen! «
Ernst sah es das Kätzchen an.
Keine Sorge! dacht ich,
als ich’s im Vorübergeh‘n vernahm.

Katzen kann man alles sagen.
Was man auch zu ihnen spricht,
sie verraten kein Geheimnis.
Katzen machen so was nicht!
Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Barbara48 vom 06.06.2016, 11:22:17
Mit allen Tieren, die ich je hatte, habe ich gesprochen. Ist das nicht normal? Ich denke, meine jetzige Katze versteht mich (meistens, wenn sie will und Zeit hat ) und ich verstehe sie. Sie fühlt, dass ich sie mag und sie zeigt mir oft, dass sie mich auch mag

Gestern war ein blöder, schwüler Tag, und mir ging es da nicht gut. Ich musste viel schlafen. Dafür scheint heute die Sonne was herunterkann. Leichte Brise dazu, das ist man nicht mehr gewöhnt.

Schönen Tag euch allen
Morrison
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf tinamarie vom 06.06.2016, 08:58:28
Schön dass du über den großen Teich zu uns geflogen bist. Stell dir vor du hättest schwimmen müssen .
Bruny

Anzeige

rena123
rena123
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von rena123
als Antwort auf Bruny vom 06.06.2016, 12:58:04
Einen fröhlichen Gruß am hellerlichten Tag in die Runde. Bei bestem Wetter sitze ich wieder im Garten, im Schatten, und kümmere mich um den heutigen Chat-Bastelabend. So kann ich nebenbei hier immermal reinschauen.

@ tinamarie,
wie schön, dass ich Dich hier auch finde!!!
Guck mal, Deine Nachteule ist immer noch da:



Viele Grüße an alle!

rena
digi
digi
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von digi
als Antwort auf tinamarie vom 06.06.2016, 08:58:28
Bin ganz schnell über den grossen Teich geflogen um zu sehen was hier los ist und hallo zu rena zu sagen. Bin etwas spät gelandet, aber bei mir ist es noch Nacht.
Wir hatten vor Jahren einen Nachteulen chat, der viel Spass gemacht hat. Aber hier scheint es auch nett zu sein.
Lieben Gruss, tinamarie
Salute, Tina, schön dass wir wieder von Dir hören.
Der Nachteulenchat existiert immer noch, und er vermisst Dich.
Jede Nacht ab ~Mitternacht im Chatraum Sanssouci.

Und Gruss an meine Co- Sprecherin für den kurzen Englischkurs.
Den baue ich gerade um auf moderne Bedienung,
und bei der Gelegenheit erweitere ihn auch.
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf rena123 vom 06.06.2016, 14:09:12



Die beiden Eulen fliegen nachts an eurer Seite - wenn ich schon tief und ruhig schlafe.
Rena, Du kennst die beiden Vögelchen, gelle? Sie haben einen Ehrenplatz gefunden und werden mich immer an unser tolles Treffen in Lindau erinnern.

Nicht weit von meinem Wohnort entfernt ist eine große Eulenstation mit einer prächtigen Mischung der verschiedenen Arten- ich habe mich in die zauberhaften Nacht-Vögel richtiggehend verliebt. Sie haben eine so ruhige und kluge Ausstrahlung.

Und wenn ich es einmal schaffe, nachts nicht zu schlafen, dann werde ich hier gerne mitmischen. Sonst riskiere ich eben tagsüber mal ein Auge .

Luchs35

Anzeige

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Morrison
als Antwort auf luchs35 vom 06.06.2016, 15:18:37
Luchs, das macht doch nichts. Lerchen sind Lerchen und Nachteulen Nachteulen Kannn keine was für.

Obwohl ich schwer eine Nachteule bin, kann ich nicht immer hier sein. Bevor ich mich ins Bett lege, mache ich etwa 1 Stunde rein gar nichts. Das ist Entspannung pur, um mich dann schlafen zu legen, brauche ich einfach. Aber meistens lese ich vorher, dann kommt das schöne Nichtstun.

Morrison
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Morrison vom 06.06.2016, 16:50:33
Ich bin eine geborene Lercheule und Tag- und Nachtaktiv, schon als ich noch ein Küken war, was meine Eltern schier in den Wahnsinn trieb. Und so bin ich geblieben , ich kann damit leben und mein Männe hat sich daran gewöhnt .
Bruny
nixe44
nixe44
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von nixe44
als Antwort auf Bruny vom 06.06.2016, 17:05:14
Hallo ihr Nachtschwärmer, lese gerne Eure Beiträge. Ich muß schon zugeben, hatte bisher noch nie etwas von Nightwriter/Nightreader gehört.
Kenne nur den Club der Ungeküssten, hi...hi

Nicht das ich dem Club angehörte, als junges Mädchen, nee...nee.
Den Ausdruck prägte meine ehem. Arbeitskollegin, gemeint war unser Fräulein, so um die "65".

Als Stift war ich zuständig für´s Kaffeekochen.
Ich fragte das Freilein(sie bestand darauf so angesprochen zu werden),
möchten sie den Kaffee komplett trinken.
Ihre Antwort, ich trinke den Kaffee schwarz wie die Nacht und bitter wie die Liebe.

Oha dachte ich, vornehme Dame, aber wieso ist die Liebe bitter.
Da konnte ich nicht mitreden.
Meine Kollegin meinte, sie gehört dem Club der Ungeküssten an.

Nicht das jemand auf die Idee kommt einen solchen Club zu gründen, hi...hi

nixe
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf nixe44 vom 06.06.2016, 21:30:48
Hallo Nixe, schön das Du hereingeflogen bist und keine Bange, ich glaube wir wurden alle schon einmal geküsst . Die Zeiten von den Fräuleins ist ja GsD vorüber und ich denke mir mal, sie kommt auch nicht wieder. Aber ich hatte auch einmal so ein Exemplar, die zudem auch noch meine Vorgesetzte war. Da sind schon manchmal die Fetzen geflogen, zudem hatte sie nach oben hin gelogen und nach unten mächtig gedrückt, irgendwie war das Fräulein mächtig verrückt.
Bruny

Anzeige