Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf SamuelVimes vom 09.11.2017, 17:14:22

Ich bin angekommen im Bayernland,
kalt und grau ist es, aber das war mir ja bekannt.
Diese eine Woche werde ich wohl überstehen
dann darf ich ja wieder nach Hause gehen.
Schnell schnappe ich mir noch ein Gläschen Wein
und packe mir was von den Knabbereien ein emoji_yum.
Müde bin ich, gehe zur Ruh‘
und schließe bald schon meine Äuglein zu.

 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf SamuelVimes vom 09.11.2017, 17:14:22

Und, ist es gut in deinem Levante?
Bruny

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Bruny vom 09.11.2017, 17:31:50

Schön, liebe Eule Bruny, dass du gut gelandet bist
und Zeit für den Eulenhorst hast, wir hätten dich sonst vermisst.
Aber als Eule willst du doch nicht jetzt schon sinken ins Bett,
nein, nein bleib da, wir machens uns richtig nett.
Und rufen alle anderen herbei zum Eulentratsch
oder machen vielleicht auch ein wenig Quatsch.

Dass Morena muss weiter leiden,
das ist wirklich sehr bescheiden.
Hoffentlich wird alles wieder gut,
behalt einfach weiter den Mut.


 


Anzeige

Felix1941
Felix1941
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Felix1941
als Antwort auf Roxanna vom 09.11.2017, 17:40:49

Hallo guten Abend liebe " Eule-Roxy " als Anhang habe ich für Dich einige Landeplätze in nicht allzu großer Entfernung von deinem trauten Heim in Freiburg am Kaiserstuhl in Merdingen bei der Firma Maxit eingestellt dort findest Du immer einen Platz zum ausruhen nach deinen Rundflügen und überall die Handschrift von Eule Felix1941. Da finden alle Eulen einen Unterschlupf.

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Felix1941 vom 09.11.2017, 21:54:58

Wow, lieber Felix, was für imposante "Dinger" hast du da errichtet. Was ist das denn? Bei meinem nächsten Rundflug muss ich doch mal einen Bogen über den Kaiserstuhl fliegen emoji_wink.

Herzlichen Gruß
Roxanna

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf Bruny vom 09.11.2017, 17:32:45

Ist zur Zeit - leider - geschlossen - es wird renoviert und
umgebaut und hat einen neuen Pächter.
In Kürze ist  "Neueröffnung" - aber der Name bleibt.

ich will hier keinen Werbelink zur Homepage einstellen
aber googelst Du "Levante Benrath" ist es das erste Ergebnis.

LG
Sam



 


Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf SamuelVimes vom 10.11.2017, 00:46:06

Ein kleines "Gedicht" zur Nacht:

Oh W

Wird weisse Weihnacht Wirklichkeit ?
Weisse Wolken -  Winterzeit ?
welch wundervoller weicher Wind
wärmt wachsam weich das Winterkind

werden  Wunder wahrgenommen
wird Welt mit Waffen weiterkommen
wir wünschen wehmütig wie weise
 wenns wild wird wahre Warnhinweise

LG
Sam
oder diesmal lieber Wham ?
 

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf Bruny vom 09.11.2017, 17:31:50

Komm fix in NRW langs, Bruny - für eine heißblütige und kluge Fastspanierin hab ich immer ein Gästezimmer frei.
:))))))))

Songeur
Songeur
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Songeur
als Antwort auf SamuelVimes vom 10.11.2017, 00:46:06

Die Preise auf der Speisekarte sind ziemlich im Keller. Wird der neue Pächter möglicherweise ändern, ich hätte ohnehin nie gedacht, dass man in D'dorf in einem halbwegs brauchbaren Etablissement derartig günstig den Bauch vollbekommt.

 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Roxanna



Ist es zu glauben, kaum sind die Eulen mal aus dem Haus
treffen sich Euleriche hier aber nicht zum Schmaus. emoji_wink
Da wird gedichtet und ins Gästezimmer eingeladen,
man wandelt auch auf Düsselsdorfs Pfaden.

Schnell wären die Eulen-Damen, hätten sie’s gewußt, doch angeflogen
auf schnellsten Wegen, ganz ungelogen. emoji_grinning
Man wäre gemütlich zusammen im Fasse gesessen,
zum Wein gibt es hier immer auch etwas zu essen.
Man hätte geplaudert über dieses und jenes,
über Trauriges, Lustiges und auch Schönes.

Es ist zu schade um die verpasste Gelegenheit,
doch klappt es vielleicht noch einmal zu einer anderen Zeit. emoji_wink


 

Anzeige