Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 07.12.2017, 23:14:24

Wo du bist? Bleib da wo man dir wohlgesonnen ist.
Dann musst du gar nichts verstehen
Auch nichts vorher- oder hinterher-sehen.
Auch wenn anderswo die Hexen keifeln,
An dir musst du nicht zweifeln.
Das ist wohlgemeinter Rat, 
Obwohl in der Tat
musst du ihn nicht an dich nehmen
 kannst dich aber ein bisschen an ihn lehnen.
.... Eine alte Weisheit, die Julchen mich gelehrt hat.
Liebe Grüsse von J&B, also der Jule und der Barbara-Tine
 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Tine1948 vom 07.12.2017, 23:43:42

Eine halbe Stunde bin ich auf meinem Trampolin gesprungen,
die ersten 10 Minuten habe ich zur Musik noch mitgesungen.
Doch bald schon ging mir die Puste zum Singen aus,
das wird ein Muskelkater werden, da freue ich mich gar nicht drauf.
Beim Abendessen musste ich auch sparsam sein,
denn in letzter Zeit schmeckte mir Schokolade, Chips und auch der Wein.
Darum hat es bei mir nur einen rohen Kohlrabi gegeben,
sagt, ist das nicht ein trauriges Eulenleben?
Ich habe heute unsere Eule Roxy noch gar nicht gesehen
ich hoffe es ist nichts unvorhergesehenes Geschehen Erschrocken?

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Bruny vom 08.12.2017, 19:58:48






 

Anzeige

nixe44
nixe44
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von nixe44
als Antwort auf Shenaya vom 08.12.2017, 20:34:54
Ich bin heute kein Trampolin gesprungen, aber im Kreise meiner liebenTanzfreunde gesungen.
Beim Lied "oh du fröhliche" liefen die Tränen, brauchte mich nicht dafür zu schämen.
Zuviel Leid musste ich in letzter Zeit ertragen, braucht mich niemand danach zu fragen.
Die Zeit heilt Wunden, ich werde bestimmt wieder gesunden.

Mit Reisen kann man mich erfreuen und deshalb taten sich meine Eulenkinder auch nicht scheuen. Die nächste Schiffsreise ist gebucht, ein günstiges Angebot haben mir die Eulchen gesucht. Doch vorher geht´s an die Ostsee zur Kur, ich muss mich erholen nur.

Ich wünsche Allen einen besinnlichen 2. Advent, mach ich doch gerne wie ihr mich kennt.
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf nixe44 vom 08.12.2017, 21:06:36

Hallo Nixe die liebe Eulenfrau,
ich finde dich toll und tapfer, das weißt du genau.
Und deine Eulenkinder sind auch so lieb,
es ist doch schön, dass es solche gibt Rose.

Nun bin ich mal wieder in unser Nest geflattert,
ich hoffe ihr seid nicht zu verdattert,
denn ich muss heute eine Leiche präsentieren.
Ich hoffe sie tut euch nicht zu sehr irritieren
und von Morena soll ich berichten,
sie tat den Lebenden nicht vernichten Schreien.
Der Hase hat sich einfach schlafen gelegt
und danach nie wieder bewegt Erschrocken
Die Halswirbelsäule ist noch ganz intakt 
und guckt mal was er für lange Füßchen hat.
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 10.12.2017, 14:18:07



Feiern die Eulen hier auch Advent?
Weil dann doch mitten im Wald ein Lichtlein brennt...
ojee,es sind ja jetzt sogar zwei, die brennen,
da darf die Feuerwehr wirklich nicht pennen.

Vielleicht steht deshalb hier immer ein volles Fass,
dann haben wir wenigstens ein aromatisches Nass,
doch ich denke, wir werden damit ganz anderes löschen,
das quaken sogar von Teich her ein Herr von Fröschen. 

Stehen eigentlich Frösche auf dem Menueplan von Eulen?
Müssten die dann nicht quaken anstatt zu heulen?
Jaja, ich versteh- und ich fliehe errötend von dannen,
ihr könnt mich ja besuchen auf einer der Tannen....huhuhuuu

 
 

Anzeige

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf luchs35 vom 10.12.2017, 19:16:47

Im Eulenhorst Advent zu feiern, liebe Luchsi, bin ich heut zu müde.
Gestern und heute die Schipperei geht mir doch in die Glieder.

Aber ich will wenigstens noch einen Tipp an Bruny geben,
denn ihr Männe kann ja schlecht ohne bayrische Schmankerl leben.

Da gibt`s doch für ihn das passende Gebäck,
und nun bin ich auch gleich wieder weg.
Sollte es hier noch eine Eulen-Adventsparty geben,
wünsche ich viel Spaß ! Ich würd`auch gern mit Euch einen heben !




 

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Zsuzsannaliliom

Guten Morgen und einen schönen Tag an Alle! Errötet
 


Die Weihnachtsplätzchen sind fertig!
Gruss von Susi

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Zsuzsannaliliom vom 11.12.2017, 08:02:57

Guten Morgen @Susi, was für eine Überraschung, gleich früh morgens so toll begrüßt zu werden. Sag mal, sind deine Plätzchen gestrickt, gestickt oder gehäkelt Schneeflocke.
@Charlie, die Leberkäsplätzchen für Männe hänge ich lieber nicht an den Weihnachtsbaum. Sie wären zu verlockend für Morena, die zwar gute Manieren hat, aber sicher ist sicher Mrs. Claus.
Muss gleich weg, komme aber wieder,

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Zsuzsannaliliom
als Antwort auf Bruny vom 11.12.2017, 08:55:58

Sie sind gehäkelt! Schneeflocke  RoseVerliebt

Schönen Nachmittag wünsche ich euch!

Susi


Anzeige