Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Distel1fink7
Distel1fink7
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Distel1fink7
als Antwort auf Tine1948 vom 07.04.2019, 01:02:56

Danke Dir Bruny, habe von Dir von Anfang an  nützliche Tipps
bekommen.
Heute ist ein sonniger Tag, da freue ich mich schon auf eine
sternenklare Nacht. Ich suche dann den Stern, den meine Oma
mir versprochen hat. Einer der immer über mir am Himmel ist
und der überall hin mitgeht. Ich glaub, dass sie Recht hat, die
schon längst da oben wohnt. Vielleicht ist der Regenbogen die Leiter dahin.,IMG-20180312-WA0001(1).jpg

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Distel1fink7 vom 07.04.2019, 13:37:49

Hallo liebe Finkenfrau, wolltest du mir antworten oder der Bruny?  Ich bin die Tine
eulekleinphpThumb_generated_thumbnailjpgKOEM1BUV.jpg

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Distel1fink7 vom 07.04.2019, 13:37:49

Das ist eine gute Idee, Distelfink, der Regenbogen als Leiter zum Himmel. Als mein Vater meine Liebe zur Wüste bemerkte sagte er einmal zu mir: Mädelchen, wenn du groß bist, dann besuch die Wüsten dieser Welt, such dir eine, die dir besonders gut gefällt. Besuche sie bei Tag aber auch in der Nacht, denn dort haben die Sterne ein besonderes Licht für dich gemacht.
Ich habe diese Wüste für mich gefunden, machte zu Fuß in ihr viele Runden. Als ich nach Jordanien ging, sich meine Seele im Wadi Rum verfing Herz.
Die Wüste ist für mich ein ganz besonderer Ort, nichts stört mich, trägt meine Gedanken fort. Und sie ist ja bei Leibe nicht tot, sie birgt so viel Leben und so viel Kraft, sie läßt mich atmen, gibt mir Raum. Die Wüste ist schön wie ein Traum.


Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Tine1948 vom 07.04.2019, 01:02:56
Dein Wort in Ehren liebe Tine!
Wenn Lesen schoen macht kann ich mir nicht erklaeren, warum mich bisher noch niemand
als Modell angeheuert hat.?
Werde noch heute eine Anzeige in den Newspapern starten.
Euch werde ich den ersten Kommentar zuschicken Schreien.  "So long", Ruth (gruess'Julchen von mir).-

CADILLAC MOUNTAINOCT14 2009 (17)2.jpgder Norden - an der Grenze zu den USA- die Sonne scheint und wir fahren gleich mit dem Jeep
dorthin. Kann leider aufgrund meiner z.Zt. betraechtlich eingeschraenkten Mobilitaet keinen
Berg mehr 'erklettern' - auch wenn er nur 500m Hoehe aufweist Weinen.

 
Distel1fink7
Distel1fink7
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Distel1fink7
als Antwort auf Tine1948 vom 07.04.2019, 13:42:30

Ach ich Dummkopf,

Euch Beiden will ich antworten, denn Ihr beide habt mir als
Anfängerin auf die Sprünge geholten.

Das kommt  vom vielen Sternenzählen, fehlt noch, dass
ich mondsüchtig  werde.

Ach, es gibt so schöne Nächte ...........EULE.JPG

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Distel1fink7 vom 07.04.2019, 17:53:30
RoseRoseRoseTine

Anzeige

Distel1fink7
Distel1fink7
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Distel1fink7
als Antwort auf Tine1948 vom 07.04.2019, 18:02:34

Heute ist ein besonderer Tag !
Ich habe von der Tine Rosen bekommen.
Ich verwahre sie in meinem Herzen, da sieht man sie zwar nicht,
aber ich brauch nicht gießen .Herz

Da laß ich mal die Disteln weg und  grüße als Finkin Renate

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Distel1fink7 vom 07.04.2019, 18:11:23

Dadraufhin antwortet gerne noch mal die TineEule auf Renate und sagt gern, dass die Tine eigentlich und nur für dich, Renate, Barbara heisst ( zu gebrauchen für PN, meine Freunde und Freundinnen sprechen mit meinem Namen mit mir in PN, und du bist herzlich eingeladen). Und , dass die Widder-Mond-Sache mich gerade sehr beschäftigt, wollte ich dir erzählen. Es war heute bei mir wieder so ein Tag, an dem ich mich gefragt habe, warum, und wieviele Veränderungen -  und warum jetzt -  vor meine Füsse rollen und wie ich damit umgehe. 
Ein Regenbogen wäre hilfreich, um Stufen zu erkennen... Aber ich hab keine Oma noch Mama, noch Papa, durch die eine Leiter heruntergelassen wird. Ob es einen Regenbogen auch von unten nach oben zu einem bisher unbekannten Stern gibt? Fragt sich die Tine
Bildergebnis für eule stern
eulekleinphpThumb_generated_thumbnailjpgKOEM1BUV.jpg

Distel1fink7
Distel1fink7
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Distel1fink7
als Antwort auf Tine1948 vom 07.04.2019, 23:27:57

Oh Barbara schwierig, schwierigVerwirrt  
aber alles ist möglich, wenn nicht heute - dann morgen.
Ja, morgen, morgen auf Tara   ( vom Winde verweht )
LG R.

Distel1fink7
Distel1fink7
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Distel1fink7
als Antwort auf Tine1948 vom 07.04.2019, 23:27:57

Tja der Regenbogen !
Liebe Barbara,
Er ist ja eigentlich eine Himmelsleiter. Ich kenne das so, daß
man sich dann was wünschen darf, wenn meinen einen sieht.
Einmal in meinem Leben hat es funktioniert, ja wirklich.

In den Märchen kann man über den Regenbogen hinauf
zum Himmel steigen.  Ich kenne eine Geschichte, also Märchen,
da liess ein Junge eine Bohnenstange soweit wachsen bis
er daran hoch in den Himmel klettern konnte.
Niemand erzählt , was er dort fand.


Anzeige