Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948

Es ist bald 24 Uhr aber ich bin noch am Schwärmen von den Voice-.Kids 2019, hab es schon im PH herausposaunt, aber ich schmettere dieses Lied auch nochmal in den Eulenwald hinein:
Horcht, liebe Eulen:

Distel1fink7
Distel1fink7
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Distel1fink7

Die letzte Osternacht

Es beginnt wieder der Alltag. Die Karwoche und Ostern war sehr aufregend
voller Katastrophen.  Der Pabst gab vielen Gläubigen den Ostersegen und
als Zeichen der Demut wusch er Häftlingen ( können auch andere Minderheiten
gewesen sein ) die Füsse. Ich hab gar nicht hingeschauen können. Eine
uralte Tradition, die wie ich finde, nicht mehr so passend ist. Ist aber nur
meine unmassgebliche Meinung.

Die Zeiten ändern sich und zwar ziemlich rasant. Eine Schlagzeile jagt die
andere. Ist das jetzt ein neues Zeitalter? Neue Kriege brechen aus, eine
Naturkatastrophe nach der anderen. Ganze Völkerstämme setzen sich in
Bewegung.

Die letzte Osternacht,  JESUS lebt  auch m,orgen.

Distel1fink7
Distel1fink7
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Distel1fink7
EULE.JPGDie letzte Osternacht

Es beginnt wieder der Alltag. Die Karwoche und Ostern war sehr aufregend
voller Katastrophen.  Der Pabst gab vielen Gläubigen den Ostersegen und
als Zeichen der Demut wusch er Häftlingen ( können auch andere Minderheiten
gewesen sein ) die Füsse. Ich hab gar nicht hingeschauen können. Eine
uralte Tradition, die wie ich finde, nicht mehr so passend ist. Ist aber nur
meine unmassgebliche Meinung.

Die Zeiten ändern sich und zwar ziemlich rasant. Eine Schlagzeile jagt die
andere. Ist das jetzt ein neues Zeitalter? Neue Kriege brechen aus, eine
Naturkatastrophe nach der anderen. Ganze Völkerstämme setzen sich in
Bewegung.

Die letzte Osternacht,  JESUS lebt  auch m,orgen.

Anzeige

Distel1fink7
Distel1fink7
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Distel1fink7

Boah doppelt gemoppelt,
geht es zum Streichen.
Peinlich,, peinlichEULE.JPG

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Roxanna
Lang, lang bin ich nicht mehr hier gewesen,
habe aber schon immer mitgelesen.
Heut' war ich unterwegs im schwarzen Wald,
wo nachts ganz laut der Eule schuhuhh erschallt.

Am Wegesrand habe ich die hier gesehen,
da war es um mich gleich geschehen.
Deshalb habe ich sie mitgebracht
und hoffe, dass sie hier Freude macht.

DSC02509.JPG
Ungerecht ist es doch auf dieser Welt,
bei @Bruny regnet es, was das Zeug hält.
Hier kommt von oben nur selten noch naß,
den Gärtnern macht das so gar keinen Spaß.

Jetzt fliege ich wieder in den schwarzen Wald,
wo heute Nacht mein Schuhuu erschallt.
Will schauen, was ich mir fangen kann
und rufe euch zu Auf Wiedersehen bis irgendwann.

29423505ve.jpg



 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Roxanna vom 22.04.2019, 20:08:46

Oh wie schön @Roxanna,eine Eulenmutter mit ihrem Kind
die beiden sind für unser Nest bestimmt.
Ich bin heute wieder nass geworden,
wenn das so weiter geht muss ich mir neue Schuhe besorgen.
Ich habe heute einen Song mitgebracht,
und ich hoffe dass er euch auch viel Freude macht.


D1C47554-7BF2-4F59-BD6C-A42F69CD331B.jpeg

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Distel1fink7 vom 22.04.2019, 19:08:21

Ich habe auch Schwierigkeiten mit solchen Traditionen
ich mochte auch nie dieses Ring küssen des Papstes und sehe auch keinem Sinn darin.
Für mich sind das zur Schau gestellte Merkwürdigkeiten
ohne die ich ganz gut leben kann.
Und ja @Distelfink die Welt ist im Wandel
aber es hat immer schon Zeiten gegeben, in denen die Menschen flüchteten, auswanderten oder weiterzogen.
Vor Hunger, Arbeitslosigkeit, Krieg usw. Selten verlassen die Menschen ihre Heimat aus Langeweile.
Rentner die sich ihre Wohnung in DE nicht mehr leisten können wandern aus, z.B. nach Bulgarien. Wenn es viele werden die auswandern, werden dirt die Mieten teuerer und dann können sich die jungen Familien keine Wohnung mehr leisten und sue gehen weg. Dorthin wo es billiger ist oder wo sie Arbeit mit besserem Verdienst bekommen.
Es ist ein Teufelskreis der sich ausweitet. 
CD98D1FF-77A6-4F25-B406-14954743D195.jpeg

 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 22.04.2019, 20:32:29

1981 habe ich Papst Johannes zwar die Hand geschüttelt (oder er sie mir ) , aber ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, den Ring zu küssen. Schließlich war ich "halb - geschäftlich" bei ihm, da kommt man gar nicht aufs Ringküssen. Ich denke, er hat es nicht vermisst, denn ich war sichtlich stark erkältet. Ob ich was verpasst habe? Unschuldig

Den Teufelskreis, Bruny,  spürt der Papst wahrscheinlich weniger als die direkt von den heutigen Nöten betroffenen Menschen, die um ihre Existenz kämpfen müssen. 

Und nun zeige ich mich als müde Eule, die nur noch nach ihrem Nest  huhuhuhuuut .... 


b7a67b2c88a419619604e496cf9e3b52.png
Distel1fink7
Distel1fink7
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Distel1fink7
als Antwort auf luchs35 vom 22.04.2019, 21:31:37

Liebe Luchs 35

Ich bin beeindruckt wie Du das gesehen hast.

Einen Nächlichlichen Gruß vom Distel1fink7
EULE.JPG

johanna
johanna
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von johanna

Hallo ihr Lieben – Bruny, Shenaya, Majorie – ihr vermisst die Reisebeiträge? Das tut mir leid – aber bereits am 1.4. schrieb Tine;:….. aber ich finde es schwierig, zwischen langen Berichten von Ausflügen und kurzen, intensiven  Herzensansichten hin und her zu fliegen. Deshalb frage ich nochmal dich, und dich  @Johanna, ob es nicht einen eigenen Thread wert wäre, was du schreibst. Es würden dich sehr viel mehr Mitglieder lesen mit entsprechend interessantem Titel, und formulieren kannst du ja.

Liebe Tine ich legte nie Wert darauf von vielen Usern gelesen zu werden, mir machte es Freude, über die „tote-Hosen-Zeit“ bei den Nightwritern und Nightreadern mit lesbarem auszuhelfen.
Nun ich habe aus diesem Grund mit dem Einstellen der Reisebeiträge aufgehört, denn es liegt mir fern hier zu überfordern. Ich habe zwar, sofern es meine Zeit erlaubte hin und wieder mitgelesen – aber um einen neuen Thread nur für die Reisebereichte aufzumachen fehlt mir die Lust. Zumal ich meine Reiseberichte u.a. bei plauderforumwg.de und anderen Seiten vollständig einstelle - des weiteren habe ich über Skype und e-mail einige Kontakte die schon seit unserer Campingfahrt jeden Bericht erhalten. Wer sie also lesen möchte, bitte sehr…..
Es wäre auch jetzt, nachdem ich wieder las dass das Nest etwas vereinsamt war, unnötig die in der Zwischenzeit „aufgelaufenen“ Ausflüge hier einzustellen.
Seid mir bitte nicht böse – aber meine Zeit ist dermassen knapp bemessen, dass ich zur Zeit nicht einmal mehr so viel Energie aufbrachte, die Besichtigung vom Deutschen Museum in München, das Flugerlebnis auf der Wasserkuppe und das dazugehörige Museum, sowie den Besuch einer sehr alten Destillerie in Schlitz mit Ortsbesichtigung und das vorbeihuschen in Bamberg zu beschreiben.
Die vorherigen Besuche von Stuttgart (was kostet die Welt) und Gu Zheng in München sowie „Tippelbrüder“ und „Mausoleum“ kann man auf der angegebenen Seite lesen – allerdings sollte man sich bei dieser Seite anmelden. Es ist ein winziges Forum – wir sind „nur“ 5 Mitglieder, es läuft sehr harmonisch und familiär ab, aber ich bin gerne dort, wenn es meine Zeit erlaubt.
Lesbar ohne Anmeldung sind meine Beiträge auch bei wir-frauen-im-netz und bei Radio Ostseemelodie seit kurzer Zeit.

Und die ist – wie bereits gesagt – wirklich knapp bemessen, ausserdem habe ich noch immer mit meiner gesundheitlichen Situation zu kämpfen.

44.gifJohanna_1.gif

Anzeige