Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf luchs35 vom 07.04.2020, 23:26:38

leider wirst du recht behalten  @Luchs35
der Virus wird uns noch in Atem halten
aber heute trägt der Mond sein schönstes Kleid
und die Eulen nehmen ein paar Stunden Auszeit

Hintergrund, Natur, Mondschein, Emotion

 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 07.04.2020, 23:26:38

Ja ist es denn die Möglichkeit,
jetzt sind wir nicht mehr zu zweit 😊.
Das Eulennest füllt sich immer mehr,
hoffentlich werden wir für den Ast nicht zu schwer 😂.
Luchs und old_ Go kamen auch noch angeflogen,
die Eulen sind unserem Nest gewogen.

 

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf Bruny vom 07.04.2020, 23:35:52

sicher werden wir bald zu schwer
weil ohne Bewegung werden wir immer mehr

Waldohreule, Eule, Vogel, Tierwelt
Alter Baum, Abgebrochener Ast, Alt, Abgebrochen, Äste


Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Bruny vom 07.04.2020, 23:29:47
Genau Bruny, Du hast den Durchblick.

Deine gebackenen Kartoffel auf diese unique Art haben es mir angetan.

Die gibt's jetzt morgen  - habe noch 4 Backkartoffel hier, und die werde ich morgen genuesslich
auf diese Art verspeisen - dazu ein kleiner Roter - und schon wieder mache ich mir selbst eine Freude.

"Take care",      Majorie

PS: diese Begebenheit las ich soeben und moechte sie mit Dir und allen Anderen die hier lesen,
       teilen.


als_ein_obdachloser_Mann_ohnmaechtig_wurde.jpg


 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WurzelFluegel vom 07.04.2020, 23:41:00

Wenn normalerweise die Eulen tagsüber schlafen,
habe ich angefangen mich zu bestrafen.
Jetzt wird jeden Tag der Körper gequält
mit Yoga und Gymnastik die Muskeln gestählt 🥴,
Weil ich draussen nicht mehr laufen kann
müssen jetzt andere Methoden heran 🦉
 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Majorie vom 07.04.2020, 23:43:10

In dieser schwierigen Zeit müssen wir uns selbst eine Freude machen,
denn sonst haben wir bald überhaupt nichts zu lachen.
97273A42-D6C1-4151-822A-5009FDB0B362.jpegMein Kaktus blüht wieder schön 😍


Anzeige

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf Bruny vom 07.04.2020, 23:50:07

so diszipliniert bist auch nur du @Bruny

Owl Yoga stockfoto. Bild von yoga, süd, entspannt, jung - 47485114 Figur “Yoga-Eule” | eulen-und-weisheit.de Owl yoga | Vögel als haustiere, Tiere und Eulen fotos

Bruny in action
Hut ab
WurzelFluegel

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WurzelFluegel vom 07.04.2020, 23:55:06

Aber am liebsten bin ich

59C2664D-3D61-4BE9-854F-CD94F67021B1.jpeg😁😂🦉
Mein Tagewerk ist jetzt vollbracht
und ich sage leise gute Nacht 🤫

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf Bruny vom 08.04.2020, 00:10:13

gute Nacht
ganz sacht

WurzelFlügel.JPG

old_go
old_go
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von old_go
als Antwort auf WurzelFluegel vom 08.04.2020, 00:23:04

Vollmondnächte ,
da kommt mir eine sehr geliebte Arie aus "Russalka" von Dvorak in den Sinn,
Anna Netrebkow singt sie für uns,hoffentlich gefällt es euch auch

 

und nachfolgend der Text:

Silberner Mond du am Himmelszelt,
strahlst auf uns nieder voll Liebe.
Still schwebst du über Wald und Feld,
blickst auf der Menschheit Getriebe.
Oh Mond, verweile, bleibe,
sage mir doch, wo mein Schatz weile.
Sage ihm, Wandrer im Himmelsraum,
ich würde seiner gedenken: mög' er,verzaubert vom Morgentraum,
seine Gedanken mir schenken.
O leucht ihm, wo er auch sei,
leucht ihm hell, sag ihm, dass ich ihn liebe.
Sieht der Mensch mich im Traumgesicht,
wach' er auf, meiner gedenkend.
O Mond, entfliehe nicht, entfliehe nicht!


 

Anzeige