Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Songeur
Songeur
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Songeur
als Antwort auf Majorie vom 22.06.2020, 00:04:33
Der Agela ist ja ein wunderschoenes, schlankes Tier. Ich freue mich, dass die Wallonen die Woelfe begruessen, anstatt sie abzulehnen.
Wuerden es die Flamen mit dengleichen Augen sehen? Ich bin mir da nicht ganz sicher?.

 
In Flandern, Provinz Limburg, gibt es sogar schon eine Wolfsfamilie. Aber die haben da offenbar alle Hände voll zu tun, um die zu schützen.

„Welkom Wolf“ will Wolfsfamilie in Limburg besser schützen

Es gibt Vermutungen seitens der Tierschützer, dass dort eine Wölfin die trächtig war Opfer von Jägern wurde. Die bestreiten das zwar vehement, aber die Wölfin ist offensichtlich verschwunden. Und schon vorher, so vor 2-3 Jahren, ist dort ein Wolf von einem Auto überfahren worden.

Der Wolfsrüde August heißt so, weil er im Monat August erstmals in Flandern nachgewiesen werden konnte, warum die Wölfin Noëlla heißt, weiß ich allerdings nicht.
 
Songeur
Songeur
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Songeur
als Antwort auf Songeur vom 22.06.2020, 09:40:19
Der Wolfsrüde August heißt so, weil er im Monat August erstmals in Flandern nachgewiesen werden konnte, warum die Wölfin Noëlla heißt, weiß ich allerdings nicht.
 

Im Französischen ist Noëlla die weibliche Form von Noël. Ich habe nicht erwartet, daß die Flamen "ihrer" Wölfin ausgerechnet einen französischen Namen geben, aber passen würde es schon, denn diese Wölfin ist erstmals kurz nach Weihnachten (also noël) 2019 gesehen worden.
old_go
old_go
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von old_go

Darf ich abschließend zu meiner Rechtfertigung den Beweis zur Richtigkeit meiner Angabe einsetzen?
Erklärend: natürlich wurde von mir die richtig eingesetzte Nummer für diese Kopie gelöscht,denn das Merkwürdige ist,dass sich erst,wenn ich die TAN-Nr. eingegeben habe und absende,im allerletzten Augenblick die franz.IbAN sich einschiebt.

Heute Morgen wieder geschehen,fotografiert:


werde das jetzt an die Geschäftsleitung meiner Bank senden,natürlich ist das Geld nicht auf meinem Konto!

Gudrun

[Admin: Überweisungsformular mit Klarnamen und französischer IBAN gelöscht]

das Geld ist natürlich nicht auf meinem Konto.....
lieber Gruß,Gudrun


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf old_go vom 22.06.2020, 14:17:39

@old_Go, du musst doch hier nichts beweisen. Allerdings solltest du auch nicht Überweisungsträger mit IBAN Nr. Des Empfängers und deiner Kontonummer in einem öffentlichen Forum zur Verfügung stellen.
Das könnte böse Konsequenzen haben.
Gruß
Bruny

Ich sehe gerade, der Überweisungsträger wurde vom Admin gelöscht - gut und schnell reagiert.
 

old_go
old_go
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von old_go
als Antwort auf Bruny vom 22.06.2020, 16:49:24
@old_Go, du musst doch hier nichts beweisen. Allerdings solltest du auch nicht Überweisungsträger mit IBAN Nr. Des Empfängers und deiner Kontonummer in einem öffentlichen Forum zur Verfügung stellen.
Das könnte böse Konsequenzen haben.
Gruß
Bruny

Ich sehe gerade, der Überweisungsträger wurde vom Admin gelöscht - gut und schnell reagiert.
 

Der Name auf dem Ü-Formular gehörte nicht zur IBAN,!

Entschuldigung,dass ich nicht souverän genug bin.
Aber,schlimmer noch als der Geldverlust ist die Enttäuschung über das Verhalten der nicht Fremden.......

old_go
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf old_go vom 22.06.2020, 18:07:23

Die finden wir schon Gudrun, wenn ich was nicht verknusen kann, sind es Menschen die sich schamlos bereichern.


Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 22.06.2020, 18:10:12

Die Eulen werden dir beistehen, liebe Gudrun. Und entschuldigen brauchst du dich auch nicht.

tessy
tessy
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von tessy
als Antwort auf Tine1948 vom 22.06.2020, 19:49:48

Eulen sollten sich von niemandem ärgern lassen, aber leider kommt im Leben immer wieder etwas was uns nicht nur auf die Äste, sondern manchmal sogar auf die Palme bringt.
Liebe Gudrun, du hast schon gute Ratschläge bekommen, du wirst sehen alles wird gut, ich kenne einen ähnlichen Fall da erledigte auch Paypal die Angelegenheit zugunsten der Geschädigten.
Knuddel mal Paulchen kräftig.

P1520928.JPG
Mein Revier zur Zeit.Kommt doch mal vorbei geflogen, es ist sehr schön hier.
Gruß an alle Eulen

Tessy
und Sondergrüße an Morena und Julchen💗💗

 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf tessy vom 22.06.2020, 20:16:25

Danke für deine Grüsse, Julchen
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Songeur vom 22.06.2020, 09:40:19
Danke fuer die interessante Information, Songeur.

Ich freue mich, dass sich dort eine Org. fuer die Woelfe einsetzt.

Ich fuerchte nur, da der Agela nicht mehr auftaucht, die Jaeger haben ihn erschossen (wenn dem so ist
kann man nur hoffen, dass er gleich nach dem ERSTEN Schuss tot war und nicht noch leiden musste).

Weiter moechte ich dazu nichts sagen - habe mich bereits in Deutschland schon viel zu oft mit Jaegern
angelegt.

Und wenn diese Person in der Zeitschrift toent, die Org. wuerden sich wegen finanz.Vorteile einsetzen
so hat er uebersehen, dass er die Begriffe verwechselt hat. Es sind nicht die Org. die sich bereichern,
es sind die Jaeger, die die ausgestopften Koepfe ihrer erlegten Tiere an die Waende haengen und sich
dafuer feiern lassen, um sie oftmals anschliessend dann weiter zu verkaufen an reiche Sammler oder
sonstige wohlhabende Personen. Das ist pervers.

Mach's gut und "So long"   (je ne parle pas francais)😊.
Majorie






 

Anzeige