Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf Tine1948 vom 19.07.2020, 02:13:34

Julchen sieht so traurig aus, da mag ich kein Herzchen anklicken

schön, dass sie bei dir ist - acht schöne Jahre für euch beide 😊
und hoffentlich noch eine Weile 

559324598ba92c3f2c4cf2656ad165b3.gif
wünsche euch ganz viel Hundeglück 

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel

wir brauchen hier ein bisschen Sternen-Wald-Stimmung

Bäume, Sterne, Universum, Landschaft
dann werden die Eulen munter
und kommen von den Bäumen nicht mehr runter
vor lauter plaudern und staunen
und Geheimnissen raunen

dann noch eine Kleinigkeit zur Stärkung
Imbisse, Lebensmittel, Fingerfood  Häppchen, Käseplatte, Canape, Fingerfood  

Mary-Quelle, Zimmer, Das Donauknie
schönen Sonntag - Abend im Wald
der Mond kommt auch bald 😉

WurzelFlügel.JPG


 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Tine1948 vom 19.07.2020, 02:13:34

So haben wir alle zusammengefunden. Wir Eulen im Eulennest und unsere Hunde haben zu uns gefunden 🐕. Wir haben Morena vor der Tötungsstation gerettet. Ihr Vorbesitzer hatte während der Finanzkrise wohl keine finanziellen Mittel mehr und darum hat er sie wohl in einem Tierheim abgegeben. Über Umwegen kam sie also von Malaga nach Benferri zu befreundeten Tierschützern und da habe ich sie dann entdeckt. Apathisch, ungepflegt und unterernährt. Sie meidete jeglichen Blickkontakt, war sehr schreckhaft und nicht zugänglich. Aber ich fühlte mich sofort zu ihr hingezogen, sie allerdings nicht zu mir. Aber wir schafften es, wir fanden zueinander aber es war eine harte Zeit mit vielen Stürzen, auch ein Beckenbruch war dabei, als ihr Jagdtrieb mit ihr durchging und ich auf der Asphaltkante der Plantagenstraße landete.
Seit Jahren ist sie meine beste Freundin

C796A6E6-E47A-4E60-9B38-CB5ABB65FA3A.jpegBruny


Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Tine1948 vom 19.07.2020, 01:46:03
Hi Tine:  also der Reihe nach - der 'Laptop' heisst hier natuerlich auch 'Laptop' (ist ja eh ein engl.Wort).
Das 'Handy' heisst hier bei uns 'Cellphone'.

'Handyman', das Wort fuer 'Handwerker' wurde ja auch aus dem Englischen uebernommen.

Ich finde, man sollte an sich in einem jeden Land DIE Sprache des Landes benutzen.
Warum macht man das in Deutschland nicht? Andere Laender schaffens doch auch.

Na ja - ob ichs verstehe oder auch nicht - wen stoerts?

Und ja, die alte Schreiberei per Brief - ich vermisse sie. Ich bekomme hier nur etwas als 'Brief'
von der deutschen Steuerbehoerde 😰. Alles Andere geht per Mail, Fax oder Phone.
Ist natuerlich einfacher, aber auch wesentlich unpersoenlicher.

Ist eben so: wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten ( abgedroschene Platituede, aber wahr).

Dir und allen anderen Eulen sage ich "gute Nacht" und schwitze mal weiter hier so vor mich hin.

624bef4e4787f1b102a74bc4e50a2461.jpg
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WurzelFluegel vom 19.07.2020, 22:45:57

Eine Stärkung kann ich jetzt gut vertragen,
ich hatte heute wieder Schwierigkeiten mit meinem Magen.
Mittendrin macht er einfach Schwierigkeiten,
das wird mich wohl mein restliches Leben begleiten.

Eine milde Sternennacht
wo la Luna über uns am Himmel wacht
das habe ich bei mir
und die Zikaden musizieren hier
vor meinem Fenster laut und schrill.
Die Nacht ist laut und gar nicht still 😊
44618E3B-AD33-4037-9DE4-1E818C054D9F.jpegBruny

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Bruny vom 19.07.2020, 22:52:27
Ein wunderschoenes Rassetier und ein junggebliebenes Frauchen. Passt exakt zueinander!

Niemals wuerde man vermuten, dass diese schoene Hundedame aus einer Toetungsstation
entkommen ist. Du hast sie fantastisch behandelt und gepflegt. Sie sieht gluecklich aus,
aber auch ein wenig schelmisch 😉.

Moege sie Dir noch viele Streiche spielen, bei denen Niemand Schaden nimmt.

Ich selbst kann garnicht mehr zaehlen wie oft ich in einem der tiefen Graeben gelandet bin, die
fuer die Schneeschmelze im Winter angelegt wurden.

Vor allem der Letzte - Rudy - war ein Wildpferd und jagte Alles das sich bewegte.
Blitzschnell ruckte es an der Leine (wenn ich sie denn benutzte - meistens lief er ohne zum Glueck)),
jagte irgendetwas Imaginaerem hinterher das er im Wald entdeckt hatte, die Leine riss
und ich lag im Graben, und zwar immer auf den Knien zuerst.

Kein Wunder, dass sie arthritisch sind 😰.

Ich denke, man koennte ein Buch ueber die Erlebnisse mit diesen vierbeinigen besten Freunden
die ein Mensch haben kann, schreiben.

Nun hab' eine gute Nacht und streichel Morena von einer 'Alten' am anderen Ende der Kugel.
                                                  Majorie
e25c3c1c1c7c2df191bbafba870344f5.jpg


 

Anzeige

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf Majorie vom 19.07.2020, 23:15:39

@Majorie 😉

Vor allem der Letzte - Rudy - war ein Wildpferd und jagte Alles das sich bewegte.

hihi - sah Rudy etwa so aus green.gif

Wildpferd, Natur, Pferd, Tier, Wild

oder doch eher so green.gif

Deutscher Schäferhund, Hund, Laufen

Grinsen.gif

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf WurzelFluegel vom 19.07.2020, 23:35:58
Wunderschoene Fotos, Wurzelfluegel. Danke!

Gut zu sehen ist hier der Unterschied zwischen Pferd und Hund re. des Erscheinungsbildes.

War mir noch garnicht so bewusst geworden 😆.

"gute Nacht"  und liebe Gruesse,
              Marjorie

e0d2101e49586278d3a9e037b876b186.jpg
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Majorie vom 19.07.2020, 23:15:39

Heute ohne Reim.
Die Eulenrunde ist eine Versammlung von Tierretterinnen, hundeaffinen Menschen und Naturliebhaberinnen. Das gefällt mir- und es sagt auch sehr viel über uns aus! Danke für den Zuspruch zur Jule, Majorie. Du kennst das ja vielfältig aus eigener Erfahrung.-  Bruny, wir haben einige schreckliche Jahre miteinander verbracht, Jule und ich... es brauchte lang, bis sie meine Freundin sein wollte. Um mich herum haben Etliche gesagt: Wie kannst du dir das nur antun. Wir  wurden auch 'aussortiert' von Menschen, die mit Jules verwirrtem Verhalten nicht klarkamen. Nur meine Familie und die zwei einzigen Freundinnen haben zu mir und Jule gehalten. Von einem 'Freund' bekam ich sogar an den Kopf geschmissen, wenn du das für Flüchtlinge tun würdest, würde ich es ja verstehen, aber für einen Hund.....
So hat sich in meinem Leben Vieles 'sortiert', seit Julchen hier ist. Und es ist gut so. - Inzwischen, wie alle hier wissen, sind Jule und ich ein prima Team und liebevoll verbunden.
Sie ist jetzt auch wieder gesund. Und nimmt sich was raus, das ich schnellstens abstellen werde:
IMG_1921.JPG
Siesta auf MEINEM Bett, Decke nach eigenem Gusto zurechtgescharrt und  fast ganz ohne schlechtes Gewissen
Tine mit gute Nacht-Grüssen
 

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf Tine1948 vom 19.07.2020, 23:58:17

Tine hier die Hunderegeln 5. 6. und 8 zur Erinnerung

IMG_1921.JPG

5 - Ich kann schlafen wo immer ich will, selbst wenn du über mich stolperst
6 - Wenn ich in der Mitte des Bettes liege, schiebe mich nicht beiseite. Du hast genug Platz am Rand.
und 
8 - Glaube nicht du kannst den Raum ohne mich verlassen.

😊


Anzeige