Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf Bruny vom 08.08.2020, 21:43:57

Wilde Hilde
ich bin im Bilde

70bb80057624fcb7a4013ccdc6dd171f.gif
sie sieht toll aus, deine Agave
sie ist wirklich ein Brave
mal sehen wie lange dieses Spektakel anhält
und ob die Rosette überleben wählt



 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WurzelFluegel vom 08.08.2020, 21:50:43

Ich lasse mich zwar gerne überraschen,
aber irgendwie kann sie es wohl nicht lassen
mir schon eine kleine Ahnung zu geben,
nach der Blüte vergeht leider ihr Leben.
Die untere Reihe der Rosette ist schon weich und braun 
aber im Moment ist sie für mich wie ein Traum 😊.
Bruny

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 08.08.2020, 21:59:45
Die wilde Hilde tobt sich eben erst einmal aus,
dann geht die Luft ihr wahrscheinlich aus.
Doch bald schöpft sie dann neue Kraft 
und steht wieder blühend da aus neuem Saft.

Dann weißt Du sicher, das ist keine Eule,
denn die Agave kommt aus ohne Geheule. 
Doch sie erfreut manch neugierige Augen,
          die erkunden, ob die Blüten für die Vase taugen 😉

b7a67b2c88a419619604e496cf9e3b52.png

 

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von old_go
als Antwort auf Bruny vom 08.08.2020, 21:43:57
@ Bruny

weil es mich so traurig stimmt,dass dein Traum von Agavenblüten sih so verausgabt,dass die Pflanze in vielen Fällen danach vergehen wird,

hatte ich gegooglt und vergessen,das hier einzusetzen.

das hole ich jetzt mal nach:


//Tipps
Für Gärtner ist es oft durchaus ein tragischer Moment, wenn sich mit der Blüte bestimmter Agaven gleichzeitig deren Absterben ankündigt. Sie können aber rechtzeitig für Ableger sorgen, indem Sie an der Agave entstehende Kindel für die Vermehrung nutzen.//

Bei Google gefunden,steht noch mehr dort.

old_go

 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 08.08.2020, 21:59:45

Erinnerst du dich, liebe Bruny , an meinen Bambus, der blühte,
bis seine Lebenskraft in seinem biologischen Alter verglühte?
Ich hab auf die Blüten geschaut und nachher seine Samen gesammelt.
Daraus wuchsen kleine Pflänzchen heran, die ich säte und pikierte,
Ich beobachtete sie täglich, sprach auch  mit ihnen, und es passierte,
dass sie wuchsen. Im anderen Jahr einzeln in kleine Töpfchen gesetzt
über Winter im Schlafzimmer gepflegt, drei Jahre lang. Und was ist jetzt?
Beim Einzug ins Hexenhaus pflanzte ich sie in die Erde, das war im 2010,
Und heute sind sie 4 Meter hoch und  lebendig, und es kann geschehn,
dass sie wieder 120 Jahre alt werden, denn so ist ihr Erbe angelegt.
Wenn du die wilde Hilde fragst, ob du ihre Kinder aufziehen darfst, ganz gepflegt,
dann sagt sie sicher ja. Du könntest sie ja einfach mal anfragen, ob sie das mag
Deine Beziehung zu Pflanzen wird dir eine Antwort geben, ohne Frag.
Tine

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
Jetzt bin ich endlich mal im Bilde,
wer hier ist die wilde Hilde 😂.

Ich dacht' schon, Luchs staende am Fenster,
und saeh' in dieser Hitz' Gespenster.

Doch ist die Hilde kein Gespenst,
sie ist 'ne Brave die schoen glaenzt.

Sie hat exotisch schoene Blueten,
die wird sie hoffentlich gut hueten.

Wir woll'n erfreuen uns daran,
sie ist so schoen - oh Mann, oh Mann.

Auch Wurzelfuegel mag sie sehr,
kommt wohl noch 'ne Eule her?,

um dieses Exemplar zu sehen,
ich hoff' sie wird noch lange stehen.

Wo sind denn all die andern Eulen?
Kein Wunder dass ich hoer' kein Heulen.

Hier auf dem Ast ist es schoen kuehl,
man ist entfloh'n Menschengewuehl.

Sie horten als gaeb' es kein Morgen,
worueber moegen sie sich sorgen?

Corona laesst sich nicht vertreiben,
wenn sie nicht mal zuhause bleiben.

Sie steh'n zusammen dicht an dicht,
bis dass Corona sie erwischt.

Doch trifft Corona oft die Falschen,
die, die sich an die Regeln halten (reimt sich nicht, aber stimmt).

Falls noch 'ne Eule kommt hierher,
sei sie gegruesst schon jetzt von mir.

              Majorie

start-zur-naechsten-jagd-acdfa974-f296-483b-83ee-7da898bd7a1a.jpg








 

Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Majorie vom 09.08.2020, 00:59:43

Ich war kurz nochmal da, liebe Majorie, aber es ist glutheiss...Danke für dein Hiersein... bis morgen... Deine Tine

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
Wer fliegt so schnell durch Nacht und Wind?
Es ist 'ne Eule ,jedoch ohn' Kind.

Sie hat sich extra so beeilt,
dachte doch dass hier wohl weilt,

Noch etwas anderes Gefluegel,
das kam hierher ueber die Huegel,

Um zu finden hier die Ruhe,
genau wie ich es jetzt mal tue.

Ich sitze hier auf meinem Ast,
Zufriedenheit hat mich erfasst.

Jedoch mit einem Glaeschen Wein,
wuerd' Alles noch viel schoener sein.

Und ein bisschen was zu essen,
waere das wohl sehr vermessen?

Im Wald ist's ruhig und kein Heulen,
hoer' ich bis jetzt von ander'n Eulen.

So heul' allein' ich schaurig schoen,
man kann sich auch daran gewoehn'.

Ausgeruht sind nun die Fluegel,
dann geht's jetzt ueber Meer und Huegel,

Zurueck zu meinem ander'n Nest,
wo es sich auch gut ruhen laesst.

"Gute Nacht"   Euch Allen von Majorie

was-es-da-c3ae3a0b-274f-416d-a9fb-6bf0541930ff.jpg





 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Majorie vom 09.08.2020, 23:41:44

Nix da, wegfliegen, Majorie bitte bleib,
Ich versuch auch, dass ich was schreib.
Es ist so heiss im Aargau und bei mir,
fast ist es so schlimm, wie auch bei dir.
Wir tauchen jetzt in eine andere Welt,
die von Kühlerem zum Trost heut erzählt:

Eule weiss und kühl schickt dir ein Bild,
wo sie der Kälte frönt, ist das nicht wild?

Brrr, herrlich kühl.  Tine

Und bitte nicht erschrecken
über das Bild, ich mocht es nicht verstecken
Die Jagd ist auch angeboren dem Eulentier,
drum sind wir nicht immer ausschliesslich lieb, allhier
Alienelfchen.png

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Tine1948 vom 10.08.2020, 00:15:15

Ich habe heute nochmal ein Foto gemacht
von meiner Agave in all ihrer Pracht.
Ist sie vor ein paar Tagen noch zart rot in den Spitzen gewesen
zeigte sie mir heute ihr goldenes Wesen
F03FD5DE-1825-4C28-ADDB-2CF3A021B51E.jpegIch genieße sie jeden einzelnen Tag,
weil ich sie ja bald nicht mehr hab.
Bruny


Anzeige