Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 13.08.2020, 23:13:27

Ich denke mir, wir dürfen ruhig auch mal ansprechen, was uns auf der Seele liegt.
Bruny
Genau, Bruny und Majorie und liebe Herzchengeber. Frage ist für mich noch: Haben wir uns genügend dafür eingesetzt und uns gewehrt, als wir etwas ungerecht fanden. Auch wir haben doch Einfluss auf das 'Klima' hier. - Klar sind wir eine Minderheit, fürchte ich, aber ich denke drüber nach, dass Minderheiten ihre Anliegen und Proteste formulieren sollten, ohne in das gleiche Fahrwasser zu geraten, das ihnen entgegenschwappt. . Tine
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Tine1948 vom 13.08.2020, 23:18:50
Genau liebe Tine, sie hat nicht genug Rueckendeckung bekommen.

Ich kann fuer mich selbst nur sagen, dass ich die Details viel zu spaet erfuhr.

Wenn in PN's zwischen einigen Mitgliedern ein Problem diskutiert wird, ist das sicherlich gut
nur .......Andere, die sich auch eingesetzt haetten wussten nicht, wo der Hase im Pfeffer lag
und waren somit nicht in der Lage irgendetwas von sich zu geben.

Leider habe ich aber auch nichts hinterfragt, und dafuer koennte ich mich in den Hintern
beissen - wozu es aber auch zu spaet ist, da meine Beine versteifen.

Wenn man in public nur fragmentarisch etwas lesen kann, ist das nicht gerade foerderlich
Jemandem beizustehen und Anderen ihre Grenzen zu zeigen.

Sehr, sehr traurig, dass das Kind in den Brunnen gefallen ist und man kann nur hoffen, dass es
doch noch einigermassen unbeschadet wieder herauskommt.

"Dir und Julchen wuensche ich eine gute Nacht" und hoffe, dass auch von den Anderen
  niemand nur wacht.

Liebe Gruesse,   Majorie




 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Tine1948 vom 13.08.2020, 23:34:15

Du liest doch wie oft ich auf primitivste Art und Weise angegriffen werde, auch heute wieder. Es bleibt ohne Konsequenz. Es äußert sich niemand dazu, es werden auch keine Sanktionen erteilt. Ich verhalte mich nicht ruhig wenn ich Ungerechtigkeiten lese, aber wenn sich trotzdem am Klima nichts ändert, dann ist es schade um jedes weitere Wort. 


Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Majorie vom 13.08.2020, 23:40:29

Wenige gegen Viele, Majorie... das waren wir, mach dir keine Vorwürfe. Mehr in einer PN.

Ich will aber unbedingt im Eulenwald noch eine Nachricht bekunden:
Mein Julchen konnte wieder, nach langer Mattheit, endlich gesunden.
Die Tierklinik fand nix heraus, vielleicht war es das Alter oder ein Infekt,
jedoch nach 6 Wochen und täglich 23 Stunden Schlaf, hat sie mich fast erschreckt,
als sie plötzlich wieder morgens  topfit gedrängelt hat, dass wir rausgehen sollen.
Seitdem ist sie wieder gesund, aber 350 Fränkli hat die Tierklinik wollen.
grün vor Wut.pngTine
die jetzt eine Homöopathin für sie gefunden hat

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Bruny vom 13.08.2020, 23:50:08

In welchem Thread war das Bruny?

Ich habe nichts Derartiges gelesen.


"Gute Nacht", und einen nicht zu heissen Tag morgen, wuenscht Majorie
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 13.08.2020, 23:50:08

Ja, Bruny, heut hab ich noch nichts gelesen, was ist schon wieder passiert?. Aber was du schreibst, habe ich oft miterlebt und auch oft deine Seite unterstützt. Es nutzt aber nix. Ich habe heute Karl zum Geburtstag gratuliert und ihm geschrieben, dass wir oft keine guten 'Vibrations' miteinander haben. - Aber auch dafür gedankt, dass es diese Plattform gibt. Denn ohne sie, würden wir, Bruny, uns nicht kennen, oder miteinander telefonieren. - Aber, siehe Beispiel Woschi, ich bin immer wieder entsetzt, wenn Menschen, die sich gegen Angriffe der einschlägigen Aggressoren und bösartigen Schreiberinnen wehren, dann runtergemacht werden. Und Andere noch draufhauen.. und dann noch in Schutz genommen werden .
Ein altbekanntes Thema...
Euleklein.jpg


Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Tine1948 vom 14.08.2020, 00:02:57

Gott sei Dank, liebe Tine.

Was auch immer der Grund war, die Hauptsache ist dass wieder die 'Alte' ist.

Nur gut, dass Du die 'Natur' vorgezogen und bei der Heilpraktikerin Hilfe gefunden hast fuer sie.

Ich freue mich sehr und schicke Beiden von Euch einen dicken HUG.

"Gute Nacht",  Majorie

61196a55584d152d59b387153e285520.jpg
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Majorie vom 14.08.2020, 00:20:03
Zu Woschi nur ganz kurz die Nachricht für ihre Eulen- und andere Freunde  : Sie hat eine zusätzliche Lungenentzündung  und ist im KH nicht mehr erreichbar.
Und ich klinke mich jetzt aus ...Luchs
old_go
old_go
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von old_go
als Antwort auf Bruny vom 13.08.2020, 23:23:43
Doch, doch Tine - ich habe mich sogar sehr eingesetzt, aber diese ewigen Sticheleien, Unverfrorenheiten und Maßregelungen wollte sie nicht mehr ertragen. Warum sollte sie auch, niemand sollte sich zum punchingball  erniedrigen lassen. 
 
Bin auch noch da.........

ja,und auch ich hatte mich "eingesetzt"!
Mehr als einmal.

Wenn bekannt gegeben wird,dass es sich um einen sehr kranken Menschen handelt,der in übelster Weise gemobbt wird und sich berechtigt "wehrt"
man  auf taube Ohren stößt,
oder
dass WoSchi  ja auch.....

dann bleibt man einfach irgendwann still.

Es ist müssig,darauf hinzuweisen,dass WoSchi meiner Meinung nach sich berechtigt die Mobberei verbeten oder gekontert hat.

Traurig bin ich ,denn es kein gutes Zeichen,dass WoSchi nun auch noch eine Lungenentzündung hat.


old_goimage001.png
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf old_go vom 14.08.2020, 19:40:12

Und wir sollten unseren Unmut auch wieder besänftigen. 
Es wurde geschrieben, was auf der Seele brannte und nun laßt uns wieder im Eulenwald Kräfte sammeln.
Ich habe heute noch ein paar Gartenbilder gemacht. Als erstes werde ich euch die Agave zeigen im Größenverhältnis zu Riesensukkulente

0D6B7DFF-01CE-40A9-B21B-2C6405032784.jpeg
BF222E2E-F91A-4F25-9C41-9077297EAE30.jpeg
Jetzt muss ich etwas essen, aber später zeige ich euch die „Fruchtentnahme“ der weiblichen Cica.
 


Anzeige