Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Bruny vom 31.07.2016, 00:25:37
Dann mach' ich das Licht gleich wieder an,



weil ich noch nicht schlafen kann.

Die Open-Air-Musik schallt wieder bis ins Haus,
könnte mich eigentlich auf die Terrasse setzten hinaus.

Komme recht spät erst hier reingeflogen,
da ich bei meinem letzten Beitrag im Plauderstübchen mir hab' fast die Finger verbogen.

Nun fängt es gerade etwas zu regnen an,
die Natur ihn aber brauchen kann.

Bevor ich mich nun lege auch zur Ruh'
mache ich erstmal alle Schrägfenster zu.



LG
johanna
johanna
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von johanna
als Antwort auf Barbara48 vom 31.07.2016, 00:57:57
Danke Barbara dass Du das Licht wieder angemacht hast, sonst hätte ich mir wahrscheinlich meinen Kopf gestossen. Ich war schliesslich auch noch unterwegs. Ja der Krach - hier beginnt in ein paar Tagen das Open-Flair-festival. 20.000 Besucher werden erwartet, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wenn es dann losgeht heisst es Fenster schliessen, sonst kann man nicht einschlafen vor lauter bum-bumm-Musik. Die Bühnen werden bereits aufgebaut, der "Notfall-Campingplatz wird hergerichtet, die Felder sind schon dafür abgeerntet ....5 Bands spielen an 5 verschiedenen Plätzen auf - es wird heiss hergehen. Deswegen nehme ich wieder reiß-aus und fahre nach Belgien. Dieser Krach ist nichts für meine empfindlichen Eulenohren........
heute habe ich Rilke gelesen und für gut befunden:

Nachthimmel und Sternenfall

Der Himmel, groß, voll herrlicher Verhaltung,
ein Vorrat Raum, ein Übermaß von Welt.
Und wir, zu ferne für die Angestaltung,
zu nahe für die Abkehr hingestellt.

Da fällt ein Stern! Und unser Wunsch an ihn,
bestürzten Aufblicks, dringend angeschlossen:
Was ist begonnen, und was ist verflossen?
Was ist verschuldet? Und was ist verziehn?

Rainer Maria Rilke


vielleicht gefällt es Euch ja auch, anstelle einer Eulengeschichte......
ich wünsche allen einen erholsamen Schlaf und angenehme Träume
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf johanna vom 31.07.2016, 03:06:38
Puuuuh meine Flügel sind so schwer, ich dachte schon sie tragen mich nicht mehr hier her. Aber mit vereinter Kraft habe ich es doch noch geschafft. Die Hitze war heute sehr beschwerlich, mir ist fast die Luft zum atmen weggeblieben. Auf den Straßen schmilzt der Teer, der Weg durch das Campo ist staubig und alle Gräser sind vertrocknet. Jeden Morgen und Abend schleppe ich Gießkanne um Gießkanne, denn die Topfpflanzen brauchen jede Menge Wasser.
Johanna, unsere Dorffiesta haben wir noch vor uns. Mir graut jetzt schon wenn ich daran denke, denn die spielen ab Mitternacht überwiegend Technomusik und dieser umpf umpf umpf beat ist einfach nervtötend. Na ja, das geht auch vorbei .
Mit dem Nachthimmel und Sternenfall von Rainer Maria Rilke hast Du mir eine große Freude gemacht und heute habe ich auch etwas mitgebracht

Nachtgedanken
Die Sonne hat sich schlafen gelegt,
nicht das leiseste Lüftchen weht.
Die Zikaden stimmen ihre Instrumente an,
so dass das Zikadenorchester spielen kann.
Fledermäuse ziehen ihre Kreise
sie bewegen sich sehr flink und leise.
In der Ferne bellt ein Hund
und Lichter blinken, hell und bunt.
Meine Gedanken kommen langsam zur Ruh
ich schaue der Dämmerung noch ein wenig zu
und seh ein Häschen das sich auf den Heimweg macht,
denn bald schon herrscht die dunkle Nacht
und wieder ist ein Tag vollbracht.
Ich wünsche allen eine
© Bruny

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 31.07.2016, 22:54:01
Der Eulenflug kann jetzt beginnen,
denn keine hält es lange mehr drinnen,
Frau Eule ihre Augen suchend rollt,
ob irgendwo ein verwegenes Mäuschen tollt.
Ihr Flug voller Kraft mit starkem Flügelschlag
in tiefster Nacht sie sicher leiten mag.
Doch irgendwann – noch vor dem ersten Hahnenschrei-
ist dann die Freude an der Dunkelheit für sie vorbei.
Dann sucht sie im Schutze von Blättern im Geäst
ihr stilles, geschütztes Ruhe-Nest!

Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf luchs35 vom 31.07.2016, 23:13:19
Flieg' noch schnell durch den Eulenhorst



und sehe, dass Ihr schon alle fort.

Mit dem Regen gestern, das hat nicht geklappt,
drei Minuten hat's nur getröpfelt dann hat die Wolke dicht gemacht.

Heute war es ein durchwachsener, aber trotzdem angenehmer Tag,
solche Temperaturen ich gut leiden mag.

Nun fallen mir auch gleich die Augen zu
und darum wünsche ich eine gute Ruh.

LG
ehemaligesMitglied62
ehemaligesMitglied62
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von ehemaligesMitglied62
als Antwort auf Barbara48 vom 01.08.2016, 01:15:19
du bist jetzt bestimmt im land der träume, liebe barbara.
wenn keiner kommt, macht es auch keinen spass, alleine hier
rumzuhängen!

eigentlich wollte ich schon längst im bett sein, weil ich
ausnahmsweise müde war. als ich wach wurde, war es 2 h und
ich sass immer noch vor dem laptop, die haustüre sperrangelweit
geöffnet, um frische luft hereinzulassen.
heute war es schrecklich heiss und grausig schwül und trotz
unwetter am abend ist es immer noch zu warm.....

so, ich werde noch ein wenig auf mäusejagd fliegen. sie passen
nicht mehr so gut auf, denn normalerweise ist um 2.39 h die
luft rein.

gute nacht wünscht allen eulen die susanne

Anzeige

johanna
johanna
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von johanna
als Antwort auf ehemaligesMitglied62 vom 01.08.2016, 02:24:32
Tut mir ja schrecklich leid, aber ich war nicht in der Lage hier neues Futter heranzuschleppen - mein gemütliches Nest war belegt - mit einem Kauz, der sich zu Besuch angemeldet hatte......Käuzchen kann man dazu nicht mehr sagen *ggg* wir hatten uns so viel zu erzählen von Mäusejagd und Nestbau - da verging die Zeit wie im Flug.
Aber ich hoffe ihr seht mir das nach........
Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Morrison
als Antwort auf johanna vom 02.08.2016, 13:39:22
Hallo Johanna,

ich bringe Futter ....


Zurzeit bin ich nur halbeulenmäßig drauf
Heute Nacht auf dem Weg hier ins Eulennest musste ich Halt machen und bin dann eingeschlummert.

LG Morrison
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Morrison vom 02.08.2016, 14:06:18
Och nööö Morri, guck doch mal wie fröhlich das Mäuschen schaut. Das willst Du doch nicht wirklich ...........
ehemaligesMitglied62
ehemaligesMitglied62
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von ehemaligesMitglied62
als Antwort auf Bruny vom 02.08.2016, 23:41:17
da muss ich dir recht geben, liebe bruny,
diesen augen kann man nicht widerstehen!



mit einem kleinen blumengruss wünsche ich euch
eine angenehme nacht, erholsamen schlaf und süsse träume-

liebe grüsse von susanne

Anzeige