Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Mareike vom 09.09.2020, 17:32:19

Ich liebe sie auch, diese stillen Stunden
draussen im Campo habe ich seit Jahren gefunden.
Ich gehe die Trampelpfade entlang,
Morena verschwindet dann und wann
doch sie kehrt auch wieder zu mir zurück
und so ganz allein da draußen bekomme ich mein Seelenheil zurück.
Und am Abend oder am frühen Morgen
kann ich mein Wohlgefühl mir vom Garten borgen.
ich schwimme nun mal für mein Leben gerne,
dazu brauche ich nicht zu schweifen in die Ferne.
Auf dem Rücken liegend betrachte ich eine Seite
und Brustschwimmend eröffnet sich mir die Weite
meiner blühenden und grünen Idylle
und in mir breitet sich aus ein dankbares Gefühl,
dass ich mein Leben gestalten kann, ganz wie ich will.
Bruny 😊
@Mareike, du bist ein sehr kreativer Mensch
und ich bewundere diese Gabe,
neidlos, weil ich sie nicht habe 😊🤗

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Mareike vom 09.09.2020, 17:32:19
Einfach ganz wunderbar, Mareike.

Dieses artistische Geschick ist mir leider nicht gegeben. Wie schoen, dass Du uns Deine Werke
hier vorstellst - hast Du noch mehr???😃

Hier an der Kueste liegen so schoene grosse und kleine Steine - wenn ich mir vorstelle, was Du
daraus machen wuerdest?

Ich hatte sehr viele gesammelt und sie auf der Ofenplatte unseres Holzofens gruppiert.
Im Winter konnten wir uns die Haende dran aufwaermen.

DSC03639.JPG                                          Liebe Gruesse, Majorie


 
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
Hi there,

eine keine Bitte: Ich kann die von AKJ eingebrachte Ode an Paul
nicht finden.

Wurzelfluegel hatte vor einiger Zeit nochmals den Link eingestellt, wodurch ich erst erfuhr,
dass diese schoene Ode existiert und das Gedicht von Old_Go daraufhin.

Aber auch diesen Link finde ich nicht mehr. Koennt Ihr mir da raus helfen?
Ich moechte diese Beitraege gerne weiter verfolgen.

Danke!

Einen schoenen Abend fuer Alle und spaeter eine gute Nacht, wuenscht
                                     
Majorie

d1f39be1f27078676cf0993e032e7e48.jpg

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Majorie vom 09.09.2020, 19:15:08
 
 
80890b835f103059b0f1524fd44f81d2.jpg
 
In des stilles Waldes Zweigen
treffen sich Eulen zu einem Reigen,
Nach des Tages Müh' und Hatz
wird besucht der stille Eulenplatz. 
Jede Eule findet ihre eigene Ecke,
vertreibt auch manche kecke Zecke,
doch auch manche belastenden Sorgen
werden vertrieben bis zum Morgen. 
Leise flüstert der Wind ihnen leise zu,
lasst euch hier nieder, hier ist Ruh',
genießt die Stille bis zum Morgen,
nachts verschwinden oft die Sorgen. 

b7a67b2c88a419619604e496cf9e3b52.png
 

 
WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel

Die Agave musste fallen
@Mareike könnte sie malen
danke @Bruny, das war interessant
wie sie wuchs in deinem Land,
die Kleinen sehen kräftig aus,
die werden schmücken den Garten ums Haus

@old_go dein Video gefiel mir sehr,
wo hast du das nur wieder her?
@Majorie zu dir winke ich über den großen Teich
habe gesehen, du bist steinreich 😉
hier noch mal der Link vom Dackelmann für dich - einfach klicken Ode an Paul  😊

und auch @Tine1948 und @luchs35 kommen so poetisch geflogen,
das hat mich heute hierher gezogen 

aber eben viel zu früh, für eine anständige Eule,
verschwinde schnell wieder, dass ich nicht heule

sage ganz sacht
gute Nacht
WurzelFlügel.JPG
 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 09.09.2020, 19:33:56

Hey Eule Luchs, bist du in den Jungbrunnen gehüpft?
Oder wer hat die dein Gefiederchen gelüpft 😊.
Mein Tag ist leider nicht besser geworden
bin auch meine Unruhe nicht losgeworden.
Erst habe ich voll in einen Kaktus gefasst,
ich sag euch, ich habe dieses dämliche Ding gehasst 🥴.
Dann habe ich all diese fiesen Stacheln entfernt,
Männe hat derweil den Garten entkernt 😳.
Er hat alle Rosen radikal zurückgeschnitten,
sie haben bestimmt darunter gelitten.
Dann kamen auch noch ein paar Palmen dran,
er war in seinem Element, mein „schneidwütiger“ Mann 😂.
@Eule Majorie, andere haben Holz vor der Hütte 😂,
du hast es im Zimmer, so richtig in der Mitte.


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 09.09.2020, 20:43:47
 Echinocactus_grusonii_-_golden_barrel_cactus_-_status-endangered.jpg 


Wärst Du auf den Kaktus gesessen
könnte ich Dein Heulen ermessen.
Aber,Bruny, einfach ihn anzufassen -
doch, das muss ich Dir ja lassen-
da gehört doch viel Schneid dazu,
lass ihn  in Zukunft lieber in Ruh'.
Nun muss Männe alleine Rosen schneiden,
 Frauchen muss mit Kaktustacheln leiden. 
Ach , manche Eulen werden nie gescheit,
machen wir uns aufs nächste Auweh bereit! 😂

b7a67b2c88a419619604e496cf9e3b52.png



 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WurzelFluegel vom 09.09.2020, 20:31:34
Na,  Wuflue-Eule, warum willst Du nicht heulen?
Es wird Dir ganz sicher die Flügel nicht zerbeulen,
denn Du kamst doch richtig munter angeflogen ,
und Deine Flügel waren auch nicht verbogen. 
Die Nacht ist noch lang, da kann vieles geschehen,
wir werden es dann morgen im Tageslicht besehen😉

b7a67b2c88a419619604e496cf9e3b52.png 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948

Ich möcht heut auch noch was berichten:
wohl gefallen Karl nicht solche Geschichten.
Viele Wochen  war mein Julchen richtig krank.
Doch dann fand ich eine Homöopathin, gottseidank!
Und nun ist die Jule wieder eine Coole mit der Medizin.
In der Tierklinik fand man nix, aber diese Behandlung machte Sinn.
Schaut mal das alte Mädchen an,
da sind immer hin 12 Jährchen dran.
IMG_2032.JPGTine
 

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Tine1948 vom 09.09.2020, 23:32:17
Oh Tine, wie ich mich freue,  Julchen so zu sehen - neugierig, juxig und nix mehr von "down"!

Ja, die Natur schafft so oft, woran die Chemie hin und wieder scheitert.

Ich wuensche noch viele gesunde Jahre und hoffe, dass Jule ein Alter erreicht, das den Unseren
gegeben wurde ( alle Fuenf wurden 17-19 J. alt - behandelt bei gesundheitl. Stoerungen NUR mit
Naturmedizin).

Warm regards, und natuerlich HUGS  fuer Dein Julchen!

                          Majorie

sBLG8w.jpg
Sie haetten Julchen kein Haar gekruemmt. Sie beruehrten die kleineren Hunde immer ganz, ganz
vorsichtig und schubsten sie ein wenig. Der Aelteste war pechschwarz (wir hatten ihn aus Deutschland
mit hierher gebracht. Er schaffte es bis zum Alter von 19J.)
Leider habe ich ihn nur auf Dias. Wir hatten seinerzeit noch keinen PC und arbeiteten mit Fax.

 

Anzeige