Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Tine1948 vom 03.11.2020, 23:53:29

Liebe Tine, das Eulennest ist auch ein Platz der Beschaulichkeit, gerade wenn es um uns herum tost und braust können wir still und leise in Gedanken im Nest verweilen und uns gegenseitig Trost spenden, auch ohne Worte.
Ich stelle ein Trostlicht in das Eulennest,
wer es braucht halte sich daran fest.

B7C51284-C000-4CA6-A2FB-B917711DC10C.jpeg
Bruny 

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Mareike
tessy
tessy
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von tessy
als Antwort auf Bruny vom 04.11.2020, 07:25:07

Hallo ihr Nachteulen,
ja, wenn ich Nachrichten sehe oder lese macht sich in mir oft das Gefühl
breit die ganze Welt gerate aus den Fugen.
Und dann haben wir noch unsere kleine Welt, unsere Umgebung, auf die wir
Einfluss haben und dafür sorgen können dass auch Harmonie die Oberhand behält.
Können wir das wirklich?
Ich wohne in einer Kleinstadt (sprich Dorf) und dort war letzte Nacht großer Aufruhr.
Täter zündeten 6 Autos an, einige Menschen wurden mit Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht...............

Aber.....Trotzdem bringe ich heute wieder einmal ein Eichhörnchen mit, ich nehme an dass es länger im Eulenwald bleiben will, es bringt schon einen Teil seiner Einrichtung mit.

P1100008.JPG

Bleibt gesund

Gruß
Tessy

Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
hoffnungslicht.jpg
                                    Passt Alle auf Euch auf bitte - so gut es geht.                
                                   Hoffentlich bleibt uns der Eulenwald erhalten!

Ganz liebe Gruesse, Majorie



 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf tessy vom 04.11.2020, 12:09:40
Tessy, wie schön, dich wieder hier zu lesen
du bist doch hier immer willkommen gewesen.
Was in eurem Dorf geschehen, das darf nicht sein!
Gegen Gewalt fühlt man sich immer so klein.
Dem Eichhörnchen gebührt hier ein Ehrenplatz,
weder Eulen, noch Luchse machen auf es Hatz.
Auch die Fröschin wird es sicher gerne haben.
Zum Empfang will ich es heut mit Nüsschen laben.
Tine
old_go
old_go
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von old_go
als Antwort auf Majorie vom 04.11.2020, 14:55:38

Matthaeus 12:34
Ihr Otterngezüchte, wie könnt ihr Gutes reden, dieweil ihr böse seid? Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über
animiertes-schlangen-bild-0027.gifanimiertes-schlangen-bild-0027.gif                                                                           Seid   vorsichtig   achtet auf  eure Wege,
                                denn im Dunkel des Fallaubes,bewegt sich rege
so manches unbekannte Ding,
das so einigen wohl Schaden bringt.....

man denkt an nichts Böses.......schon ist es geschehen.....
man hätte besser vorher genau hin gesehen....

old_go
  
             weiß,wovor  sie warnt.....
bis zum Biss sind alle gut getarnt😡        
                                              

Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Mareike vom 04.11.2020, 07:39:46
Hi Mareike,

der Song "You raise me up" hat seinen Ursprung hier in Nova-Scotia.

Er gibt so richtig die Stimmung wieder, die man hier erlebt.
Er wurde von 5 Geschwistern gesungen, gespielt und getanzt.

War wunderschoen. Leider haben sich mit den Jahren die Geschwister
alle selbstaendig gemacht und somit voneinander entfernt.

Er wird noch immer hier gesungen, hat aber seine Urspruenglichkeit ziemlich verloren.

Hier, auf Deinem eingestellten Video ist er sehr schoen vorgetragen.               Danke!

Hab' Du und die Anderen hier noch schoene Abendstunden, und
                   "So long", Majorie

Laesst_du_mich_rein.jpg
Werden das Kaetzchen und die Froeschin die kleine Eule reinlassen?


 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Majorie vom 04.11.2020, 20:09:15

Im Eulennest sind alle Tiere willkommen
nur Schlangen sollten so hoch hinauf nicht kommen.
Obwohl ich Schlangen ganz gerne mag
und ihren Beinamen, dass sie falsch sind, ich eigentlich nicht mag.
Ich mag auch Mäuse und Ratten,
und Menschen die für Tiere keine Empathie hatten
mochte ich sowieso noch nie,
für die breche ich gar nix übers Knie.
Ich habe mal wieder meine Morena mitgebracht
die kann unser Nest bewachen in der Nacht 🦉
0F6DB8AE-A4C7-4BD9-966B-3DF494F37F75.jpegBruny
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 04.11.2020, 20:36:52

eule001_480x800.jpg

 Ich stell mir gerade komische Tiere vor,
die ringeln sich die Baumstämme empor,
um in unsere gepolsterten Nester zu kommen,
das macht mich nun doch etwas beklommen. 

Aber dann denke ich wieder an das Geheule,
das gut beherrscht so manche schräge Eule,
und ich verfalle in leises Schmunzeln
anstatt meine hübschen Federn zu runzeln.

Doch die Apokalypse herrscht in einer anderen Welt,
weil im Eulenwald weder Macht herrscht oder gar Geld.
Die Eulen gelten als klug und zudem sehr weise
 und fliegen einfach weg - ganz leise.


b7a67b2c88a419619604e496cf9e3b52.png

 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf luchs35 vom 04.11.2020, 21:21:44

Genau, drum sagt eine alte Eulenmutter, wenn euch etwas piekt,
dann, liebe Kinder, seid friedlich, jammert nicht, aber fliegt
auf den nächsten Ast und habt Acht, dass der Wald freundlich ist.
Dann gibt es Erlebnisse, die keine von uns jemals wieder vergisst.
Tine


 

Anzeige