Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Bruny vom 06.11.2020, 19:37:44

Im Ferienhaus in Zeeland gab es auch witzige Anweisungen, z B: Falls sie während ihrem Verbleib die Möbel umstellen, bitten wir darum, vor der Heimreise die Möbel auf die Abfahrt zu stellen.

Zu Corona: Ich habe eine Jugendfreundin, die seit 50 Jahren in Canberra, Australien lebt. Sie war immer sehr schreibfreudig, jedes Blümchen und Insektchen wurde fotografiert und ausführlich beschrieben - seitenweise. Darüber hinaus hat sie nie vergessen zu Geburtstagen und sonstigen Gedenktagen zu gratulieren oder zu gedenken.
Nun bekam ich zum ersten Mal in all den Jahren von Ihr keine Post zum Geburtstag. Ich war verwundert und schrieb einige Zeilen und fügte ein Gruppenfoto bei von meiner versammelten Familie. Keine Reaktion.
Ich schrieb nochmal. Keine Reaktion. Telefonat wurde nicht angenommen.
Ich träumte, sie wäre verstorben und schieb einige Zeilen in englischer Sprache in der Hoffnung, der Freund würde diese Zeilen lesen und reagieren.

Nun kam Post von ihr, sehr kurz gefasst und eher abweisend: Sie wäre mit anderen Dingen befasst, es gäbe nur schlechte Nachrichten und überhaupt - Corona mache ihr zu schaffen.... die Lust am Schreiben wäre ihr abhanden gekommen.

Nun werde ich mal kurz zu meinen Lieben nebenan gehen - da gibt es kleines, zartes Tierchen zu versorgen: Im hinteren Teil meines großen Gartens war über den ganzen Tag ein jämmerliches Gefiepse zu hören: Vogel, Katze? Zunächst blieb es ein Rätsel. Dann entdeckten wir gegen Abend ein zitterndes Katzenbaby unterm gestapelten Baumschnitt. Pechschwarz mit weißen Pfötchen - allerliebst zum Anschauen.
Anruf beim Tierheim was in solchen Fällen zu tun ist. Auf jeden Fall reinholen, weil die Nächte zu kalt sind.
Nun ist es also drinnen im Karton mit wärmendem Hundekissen. Gefuttert hat es auch schon. Nur Flocke schaut etwas misstrauisch drein...

Mareike

 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Tine1948 vom 06.11.2020, 19:46:00

Diese Woche habe ich so oft an Justus gedacht,
wie oft hat er mir per PN Mut gemacht.
Er konnte mich auch ohne Worte verstehen,
solche Menschen wird man nicht so oft sehen.
Und auch WoSchi vermisse ich sehr
und Schnitzelchen dackelte hinter ihr her 😂.
36F83818-160B-46E6-9153-0F8C9A8E24AE.jpeg
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 06.11.2020, 21:04:30
An Justus muss ich auch sehr oft denken,
er brachte es fertig, mit Wein uns zu abzulenken.
Da verschwanden gleich die trüben Gedanken,
die auch manche Eule bringt zum Wanken.

Ich habe oft schon an so viele gedacht,
die einen Rückzug nicht nur hier gemacht.
Deshalb schwinge ich mich gerne auf Bäume,
da bleiben erhalten so manche Träume.

Und ein Traumland habe ich soeben gedacht
und dahin habe ich mich auf den Weg gemacht,
es bietet mir viele weiche Kissen an,
so dass ich einfach nicht widerstehen kann 😔

b7a67b2c88a419619604e496cf9e3b52.png


 

Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 06.11.2020, 20:19:37

Und wenn ich jetzt so genau überlege
dann weiß ich warum ich mein Leben als Einzelgänger pflege.
70A637F7-E87A-4A0F-9E0A-6E46A1F681F4.jpegBruny
Deswegen, liebe Bruny, vestehen wir uns auch so gut

Tine
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf luchs35 vom 06.11.2020, 21:16:25
An Justus muss ich auch sehr oft denken,
er brachte es fertig, mit Wein uns zu abzulenken.
Da verschwanden gleich die trüben Gedanken,
die auch manche Eule bringt zum Wanken.



 
justus.jpgEr ist immer noch da, Luchsie, und fliegt heran
wenn man nachts nicht schlafen kann,
er nimmt einen dann mit in den Wald
und plötzlich ist es nicht mehr kalt
justus6.jpgTine
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 06.11.2020, 21:16:25

In das Traumland möchtest du gehen,
da wirst du bestimmt schöne Traumbilder sehen.
Eins davon habe ich dir mitgebracht
und damit wünsche ich dir eine gute Nacht 
80B445E9-7B7E-4E35-871C-2576F35BFA9B.jpegBruny 😴


Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Majorie vom 06.11.2020, 20:25:25
Danke Dir, liebe Tine.

Ich weiss Deinen Versuch des Ausgleiches zu schaetzen ,und komme morgen darauf zurueck.

 
Der Ausgleich, liebe Majorie, galt nicht nur dir,
ich dachte, generell im ST wär es eine Zier,
sich zu bemühn, dass man gut miteinander umgeht,
es wird so Manches geschrieben, doch wenn man gesteht,
dass Dinge verletzend sein können, wär ein Schritt gemacht,
und dann ergäben sich wieder Gespräche, ganz sacht.

Ich dachte auch z.B. gestern erschrocken,
was tut csmos mir da einbrocken,
manchmal fühl ich mich schnell zurechtgewiesen,
hatte doch nur die esstechnische Seite gepriesen.
Und bin heute noch überzeugt: hat man ein Lieblingsgericht,
dann wirds gekocht, fotografiert und uns hier gebracht zu Gesicht.

Dafür muss man keine Pixabays heraussuchen, den Einwand versteh ich.
Und bevor Zweifel aufkommen, ich versteh sein Argument, und sauer bin ich nich.
Wir sind alle in einem interessanten Alter, das regt doch Gespräche an
Und ich freu mich immer, wenn ich dran teilnehmen kann
Liebe Grüsse von der Tine und der Jule, wir gehen jetzt im Wald auf die Pirsch.
Vielleicht begegnen wir einem wundersamen Hirsch


Tine
 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Tine1948 vom 06.11.2020, 21:48:02

Hirschen begegnete ich heute zu Hauf,
manchmal regen mich die Macho Wesen mächtig auf
aber noch schlimmer sind die weiblichen Wesen,
die zetern als sei gerade der Weltuntergang gewesen.
Ich habe gerade den Müll weggebracht,
hab mir nichts böses dabei gedacht
da vernahm ich einen schrillen Schrei
und schnellen Schrittes eilte die „Fee“ herbei
schimpfend und fluchend, aber niemand war da
und mich nahm sie auch nicht wahr,
ich war nämlich von dem Müllcontainer verdeckt,
die Olle hat mich ganz schön erschreckt 😳.
So nun bin ich wieder zu Hause
und genehmige mir eine lange Pause EAAEB0DB-F1C2-409B-B11B-F150B0D79412.jpegBruny

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 06.11.2020, 22:03:44

War das die?

Schlimmer als ein Hirsch?
o my god.pngDann ab in' s Bett
Tine

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948

Fussball, oder warum ist der Wald hier so leer?
Jetzt kam ich mal kurz zum Plaudern hierher,
doch keine Eule lässt sich hier noch heute sehn,
dann werd ich wohl mal ohne euch ins Bettchen gehn
Tine

 


Anzeige