Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Bruny vom 22.09.2016, 00:09:24
oh bruny, bei dir wird's wohl wieder ne lange nacht,
bis Du die mails abgearbeitet und den PC ausmachst.

bin ja froh, dass dein Provider wieder funktioniert
ja, wenn das ok ist, läuft er wie geschmiert.

fröhliches arbeiten wünsche ich dir
schick' dir mal liebe Nachteulengrüße von hier.

arbeiten macht doch manchmal das leben froh,
denn von nix kommt nix, das ist halt so.

habe im tiergeschichten-thema die bilder von morena gesehen
und bin mal wieder hin und weg, denn sie ist wunderschön.

die motorik meines rechten flügels is noch nich so dolle,
darum bekomme ich mich noch mit Groß- und kleinschreiben, in die wolle.

durch das lange ruhen fehlt ihr auch noch die kraft,
aber ich übe weiter und irgendwann habe ich's dann auch wieder geschafft.

Nun lege ich mich in meine heiabetti hinein
und lasse alle fünfe gerade sein.

Gute Nacht wünscht Dir

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Barbara48 vom 22.09.2016, 23:38:49
Ja liebe Barbara, meine Nacht wird lang,
doch davor ist mir überhaupt nicht bang.
Ich habe ja freiwillig die Nachtschicht übernommen,
dafür kann es zwischendurch schon vorkommen
dass ich mich tagsüber mal verkrieche,
dazu finde ich dann immer eine Nische.
Ich hoffe, dass Du bald wieder beide Flügel einsetzen kannst,
denn wie schwierig es mit einem ist, das hat man schnell verkannt.
So, und nun hoffe ich dass sich unsere Eule Johanna gut erholt
und bald wieder mit ihren Geschichten bei uns ist.
Buenas noches wünscht Bruny
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Shenaya





ruhuft

Sleepy

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 23.09.2016, 21:10:52
Die Schwalbe und die Eule
„Ich habe auf meine Reisen die halbe Welt gesehen und bin reicher an Erfahrung als alle Vögel“, sprach die Schwalbe zur Eule.
„Wie kommt es, dass man deine Weisheit rühmt, obwohl du im Dunkeln sitzest und kaum deinen Felsen verlässt?“ –
„Ich sehe am schärfsten mit geschlossenen Augen und meine Gedanken reichen weiter als deine Flügel!“, antwortete die Eule.
(Fabel, Anonym)

Nachdem ich nun erfahren habe, dass ich nach dem "Indianischen Kalender" zur Gattung der Eulen gehöre, muss ich mich doch mal wieder kurz im Geäst hier niederlassen ....





schuhuhuhuuu
Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Morrison
als Antwort auf luchs35 vom 25.09.2016, 23:14:07


Nachdem ich nun erfahren habe, dass ich nach dem "Indianischen Kalender" zur Gattung der Eulen gehöre, muss ich mich doch mal wieder kurz im Geäst hier niederlassen ....


schuhuhuhuuu
[/center]


Das ist ja lustig, dann bin ich also auch eine Eule! Den Indianischen Kalender kannte ich noch nicht, Luchs.

Quelle Internet:
"Die Eule (Wapiti) ist weise, hat den Überblick, sieht alles, ist gern in beratenden und führenden Positionen, kann aber auch dominierend und taktlos sein. Die Eule hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn."


In letzter Zeit schleppe ich mich immer schon gegen 1 Uhr zum Schlafen, wenn mir mein Buch aus der Hand gefallen ist

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Morrison vom 26.09.2016, 15:30:45


Nachdem ich nun erfahren habe, dass ich nach dem "Indianischen Kalender" zur Gattung der Eulen gehöre, muss ich mich doch mal wieder kurz im Geäst hier niederlassen ....


schuhuhuhuuu


Das ist ja lustig, dann bin ich also auch eine Eule! Den Indianischen Kalender kannte ich noch nicht, Luchs.



Na, Morrison, dann hast du > uns
s.> (Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof VI.
geschrieben von Shenaya am 25.09.2016 19:40)

- zumindest gestern und heute - nicht besucht...

Schuhuuuuh - Shen

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 26.09.2016, 15:41:42
Ja, Shenaya, es bewahrheitet mal wieder der Spruch : " Wer den Ponyhof verpasst,den bestraft das lachende Leben

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Morrison
als Antwort auf luchs35 vom 26.09.2016, 17:05:48
Stimmt, wer den Ponyhof verpasst, verpasst viel
uhuuuhuuuuuu
Schlaft schön!
Morrison
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Morrison vom 26.09.2016, 22:58:42
Was bin ich froh, dass ich hier nur fliegen muss,
denn laufen macht noch immer Verdruss.
Doch als kluge Eule nehme ich das noch hin,
obwohl ich gar nicht so geduldig bin.

Im Flug macht die Mäuschenjagd auch viel mehr Spass,
ich picke sie gerne, aber sie schimpfen: Olle Eule lass doch das!
Und wenn ich mir das richtig überlege
meint die Maus wohl, das sie gerne länger lebe.

Irgendwie kann ich das ja auch verstehen,
muss halt nach einem anderen Futter spähen.
Vielleicht werde ich auch noch vegan,
damit das Gewusel im Wald länger leben kann .


Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von roseluise
als Antwort auf luchs35 vom 28.09.2016, 22:59:48
Abendlicher Eulenruf:

Vegane Eule, das ist zum Lachen!
Ich hör gern Mäuseknochen krachen.
So hat Natur das austariert,
einer gewinnt, einer verliert.

Der kurze Einwurf hier sei mir erlaubt in diesem erlauchten Kreis,
da ich dank Shenayas Hinweis auf indianisches Totem angeblich auch eine Eule bin.
Dabei bin ich eigentlich Frühaufsteher, also eigentlich Lerche,
und Mäuse finde ich eigentlich niedlich, weiches Fell, runde Knopfäuglein,
aber bei ihrer Vermehrungsrate reicht das auch noch zur Erhaltung der Eulenpopulation,
und es sind immer noch genug Mäuse übrig.

roseluise

Anzeige