Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

ginabeate
ginabeate
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von ginabeate
als Antwort auf johanna vom 03.06.2016, 11:06:22
Na, was ist das hier für 'ne lustige Nachtrasselbande. Wenn ihr noch 'ne Eule gebrauchen könnt,würde ich von Zeit zu Zeit mit mischen wollen Also bis " nächtens " sagt ginabeate
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Klaro
als Antwort auf Morrison vom 02.06.2016, 09:55:15
Schöen guten Morgen allerseits
In der Nähe wird gebaut. Die Deppen fangen um 8 Uhr an


Ich lege mich jetzt ein bisschen auf die Couch (mit Ohrstöpseln). Aber die nützen da auch nicht viel

Müde Grüße
Morrison


na, ist doch super, dass hätte ich auch gerne. Bei uns fangen sie um 7.00 Uhr an. Und am Samstag auch, manchmal schon eine Viertelstunde früher.

Klaro
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ginabeate vom 03.06.2016, 11:18:17
Huhuuuu ginabeate, aber sicher doch. Wir haben ja ein ganz großes Nest und kein einziges Kuckucksei darin , bis auf ein paar Frühaufsteher Lerchen . Du bis uns jederzeit willkommen.


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klaro vom 03.06.2016, 11:45:37
Wie jetzt Klaro, heißt das Du hast am Sonntag Ruhe . Im katholischen Spanien ist Ruhetag ein absolutes Fremdwort. Zumindest auf dem Land und vorzugsweise zwischen 7:00 und 10:00 Uhr wenn die Temperaturen erträglich sind, da bricht der spanische Mann alle Schallmauern beim sägen, hämmern, bohren usw., auch Sonntags

Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Klaro
als Antwort auf Bruny vom 03.06.2016, 12:03:43
uupss, wenn die Maurerleute abgezogen sind, dann gibt es bei uns in unserem kleinen bayerischen Dorf mit ehemals 5 Bauernhöfen, was gerade zu einem "Ortsteil" mutiert, von den lieben Nachbarn ebensolche Tätigkeiten, wie du gerade geschildert hast. Also nix mehr mit Ruhe und Idyll .

Aber was soll's,ruhig und friedlich wird es früh genug

Klaro
Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Klaro vom 03.06.2016, 12:07:50
Hallo zusammen,

gestern bin ich nicht so spät schlafen gegangen, es war aber trotzdem schon heute Ich musste den durch die Handwerker von gestern versäumten Schlaf nachholen.

Dafür ist mein täglicher Spaziergang kurz ausgefallen, weil sie schon wieder Starkregen, Hagel und so weiter angesagt haben. Und so schaut der Himmel auch aus. Ich bin keinem begegnet, auch nicht den Leuten, die sonst mit dem Hund gehen. Jeder hat wohl Angst. Ich habe mich natürlich auch nicht weit vom Haus entfernt, weil der Himmel so bedrohlich ausschaut. Menno, wann hört das endlich auf.

Deshalb Sonnenmusik


Morrison

Anzeige

Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Klaro
als Antwort auf Morrison vom 03.06.2016, 13:58:36
...wohnst du in der oder einer hochwassergefährdeten Gegend?

Klaro
Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Klaro vom 03.06.2016, 14:51:54
Klaro,
Braunsbach ist nicht so weit weg.

Zwar wohne ich etwas oben in meinem Ort, aber wir haben extrem viel Wasser. Mit Schrecken fiel mir auch wieder der kleine Bach oben im Wald ein und wie er sofort anschwillt, wenn es normal regnet.

Einfach an etwas anderes denken.

Morrison
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Klaro
als Antwort auf Morrison vom 03.06.2016, 15:21:14
Ich denke das Wetter wird sich bald bessern, zumindest der Regen weniger werden - ich hoffe es, für die vielen Unwettergeplagten und auch für dich.

Auch bei uns ist es jetzt nach einem schönen Vormittag wieder gewittrig, aber bisher sind wir von großen Regenmengen verschont geblieben und haben auch keinen Fluss oder Bach in der Nähe.

Klaro
heide †
heide †
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von heide †
Schon vor Jahren habe ich entdeckt, dass man gerade nach Mitternacht auch im Netz richtig interessanten Menschen über den ‘Weg‘ laufen kann. Der Umgang miteinander ist besonders nachts richtig nett, befinden sich doch die allzu müden Geister schon längst wieder im Bett.
Und genauso hätte ich letzte Nacht mal ein Gespräch unter sechs Augen gebraucht – aber wer war zu sehen - keine Seele weit und breit.
Und um Selbstgespräche zu führen – dazu fehlte mir einfach die Lust.

Gespräche bei Nacht sind mir ohnehin um ein Vielfaches lieber, endlich mal raus mit den Gedanken, die man am helllichten Tag kaum erzählen kann.
Dann sage ich mal bis demnächst in diesem Theater in der Hoffnung, dass ich mich auch ohne Mitgliedsbeitrag hier im Club von Bruny ab und an breit machen darf.

Grüße von
Heide

Anzeige