Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das ist die Strafe........

Plaudereien Das ist die Strafe........

old_go
old_go
Mitglied

Das ist die Strafe........
geschrieben von old_go
Von Kind an zur Ordnung erzogen,
durch den Beruf besonders davon abhängig,
hab ich das auch in mein Privatleben übernommen:

Ordnung

so weit,so gut,
weil ich es hasse, für unnötige Sucherei nach irgendetwas Zeit zu vertun,
hat bei mir alles,wirklich alles seinen festen Platz
seit:
ich einmal meine Brille verzweifelt suchte,
weil das Tanzstundenschlussballkleid für meine Älteste aus weissem Organza fertig genäht werden musste,
und
die Brille war wechchhch

alle Familienmitglieder wurden zum Suchen "verdonnert" und suuuuuuuuchten........
bis
mein jüngster Sohn vom Sport nach Hause kam
auch suchen sollte
und fragte:
Mutti,welche Brille denn?
du hast doch eine im Haar

Naja,das ´Kleid wurde fertig,tiefer Rückenausschnitt mit zarter Röschenborte umsäumt..
es war ein Traum geworden!

Also,wie beschrieben, seitdem hat alles seinen festen Platz!

Schlüssel,Brillen,usw.........

für meine Ausweise hab ich schön ordentlich eine kleine Tasche,in der alles in Mäppchen geordnet,
griffberiet ist
und
schnell in die jeweilige Handtasche ohne viel Mühe umgeparkt werden kann!
Tolle Sache,sag ich euch!

Alles hat seinen Platz,ist schnell griffbereit!

Meine Handtasche ist beim einkaufen derart gesichert,dass ein Henkel unter dem Holm des Einkaufswagens geschlungen ist und mit meiner Hand gesichert wird.

Ist doch gut,oder???????

Tja,nur so lange,wie der Reissverschluss der Tasche auch intakt ist..........
und so ist geschehen,was absolut nicht sein sollte:

irgendso ein absolutes Ekel hat erspäht, dass der Reissverschluss der Tasche (´die gesichert unter meiner Hand war)
einfach wieder aufgegangen war...kaputt offensichtlich......
und nun fehlt das "Supertäschchen" mit sämtlichen Ausweisen,Scheckkarten,Führerschein,u.u. u.

ja,und ich bin: not amused
ne,schlimmer:
ich bin kurz vorm Durchdrehen

wer hat wenigstens ein wenig Mitleid?????????

Gudrun
florian
florian
Mitglied

Re: Das ist die Strafe........
geschrieben von florian
als Antwort auf old_go vom 11.09.2010, 11:03:14
*Gudrun mal Trost-Schoki abgeb*



florian
nasti
nasti
Mitglied

Re: Das ist die Strafe........
geschrieben von nasti
als Antwort auf old_go vom 11.09.2010, 11:03:14
Huhu Gudrun

....Meine Handtasche ist beim einkaufen derart gesichert,dass ein Henkel unter dem Holm des Einkaufswagens geschlungen ist und mit meiner Hand gesichert wird.....

schreibst du. Bei mir herrscht das Chaos, und das ewige Zeiten schon. Fast alles ist immer gefunden.
Meine Handtasche liege ich überall, hänge ich in Restaurant ganz locker auch bei Nachbartisch, was meistens in Budapest, Prag und Berlin böse überraschungen bringt.
War ich schon so 3-4 mal ausgeraubt. Wenn ich zussammenrechne die Verluste, geht bis 1 tausend Euro in die Jahre.
Hat sich das rentiert so locker leben? Jaaaa, hat sich. Meine nerven sind damit geschont.

Nasti



Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Das ist die Strafe........
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf old_go vom 11.09.2010, 11:03:14
Also mein Bedauern hast Du, weiß ich doch, welche Rennerei Du nun hast. Meinem Sohn ist selbiges im vergangenen Monat in der Firma passiert. Innerhalb von drei Tagen hatten wir in gemeinsamer Anstrengung alle Ersatzpapiere zusammen, aber etliche Nerven waren angeschlagen.
Ich drücke Dir die Daumen, dass Dir wenigstens kein allzugroßer finanzieller Schaden entsteht.

LG,
woelfin
Re: Das ist die Strafe........
geschrieben von caya
Liebe Gudrun,

das ist eindeutig ein Fall von *unabwendbarem Schicksal*
Du hast alles Menschenmögliche getan damit dir genau dieses nicht passiert.

Also, da nützt kein Heulen und Zähneknirschen, mach dich auf die Socken zu verschiedenen Ämtern und Banken um alles wieder ins Lot zu bringen und dann gesammelt wieder in ein Täschchen zu stecken, der Ordnung halber

Lieben Gruß
Caya

Beinahe vergessen: tröst....tröst...tröst!!!!!!
Medea
Medea
Mitglied

Re: Das ist die Strafe........
geschrieben von Medea
als Antwort auf caya vom 11.09.2010, 11:45:38
Auch mein Mitgefühl hast du liebe Gudrun, obwohl es dir ja nichts nützen wird,
aber ich kenne die Wut, die einen überfällt, wenn man(n)
/frau bestohlen wird. Diese Leute sollte auf der Stelle der Satan holen.

M.



Anzeige

antje43
antje43
Mitglied

Re: Das ist die Strafe........
geschrieben von antje43
als Antwort auf old_go vom 11.09.2010, 11:03:14
Gudrun!
Ich hab mir alle Nummern von meinen persönlichen Ausweisen und Scheckkarten notiert, damit ich weniger Trouble hab, wenn es dann mal passieren sollte (auch die Nummer der Hotline, um mein Konto zu sperren!).
Meine Geldbörse lege ich niemals lose in den Einkaufskorb!
Trotzdem wurde ich schon einmal um 100 Mark bestohlen - aber das ist eine Geschichte aus dem Jahr 1980 und der Straftäter wurde nie gefaßt.
A.
Re: Das ist die Strafe........
geschrieben von ehemaliges Mitglied_0d6c2
als Antwort auf old_go vom 11.09.2010, 11:03:14
Liebe Gudrun,

ich werde jetzt mal umgehend für Dich in Tränen ausbrechen und Dich in Gedanken gaaanz fest drücken !!!

Da mir auch schon meine Brieftasche mit ALLEN Papieren - incl. Ausweis, Führerschein, Kfz.-Zulassung etc. - und allen Bank- und Kreditkarten gestohlen worden ist weiß ich, welche Laufereien Du jetzt hast. Sollte Dein Personalausweis auch weg sein, besorge Dir bitte umgehend eine "Meldebestätigung" - Du wirst sie u. U. benötigen.

Trotzdem wünsche ich Dir einen wunderschönen Sonntag!

ekna209 / Anke
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Das ist die Strafe........
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf ehemaliges Mitglied_0d6c2 vom 12.09.2010, 11:31:14
Was den Ersatz des Personalausweises angeht, so benötigte mein Sohn dafür eine beglaubigte Kopie seiner Geburtsurkunde und es musste eine Begleitperson schriftlich und unter Vorlage des eigenen Ausweisen bestätigen, dass es sich bei ihm tatsächlich um den Menschen handelt, der er vorgab zu sein.
Glücklicherweise hatte ich noch eine beglaubigte Kopie seiner Geburtsurkunde und unsere Tochter hatte grad Urlaub, um beim Einwohnermeldeamt zu bestätigen, dass es sich tatsächlich um ihren Bruder handelt.

Jetzt frage ich mich, was machen die Leute, die keine Geburtsurkunde zur Hand haben?

In Deutschland scheint ein Mensch nur durch gültige Papiere zu existieren. Sind die weg, gibt es ihn auch nicht mehr.

LG,
woelfin
ruth
ruth
Mitglied

Re: Das ist die Strafe........
geschrieben von ruth
Obwohl ich alles andere als ein Ordnungsfanatiker bin - oder gerade deshalb - habe ich sämtliche wichtigen Dokumente kopiert-

Ich denke, das könnte im Fall der Fälle einiges wesentlich erleichtern.

Ruth

Anzeige