Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das kleine Mir-san-mir

Plaudereien Das kleine Mir-san-mir

nasti
nasti
Mitglied

Das kleine Mir-san-mir
geschrieben von nasti



hat mich zum lachen gebracht. Wie unterschiedlich ist die Scheiterung in bayern dokumentiert.....*g*


Das bayerische Mir-san-mir-Tantra kommt nicht von ungefähr. Gesegnet mit einem ordentlichen Minderwertigkeitskomplex muss sich der Bayer seiner eigenen Identität immer wieder versichern und damit vertuschen, dass er letztlich gar nicht so recht weiß, wer er eigentlich ist. Schließlich war Bayern nach dem Abzug der Römer erstmal ziemlich menschenleer, und erst später als andere deutsche Stämme fanden sich die Bajuwaren zusammen - als eine Folge aus Einwanderung und Vermischung verschiedenster Ethnien, also gerade dem, was der heutige Klischee-Bayer ablehnt, weil er dadurch seine Identität bedroht sieht.
omaria
omaria
Mitglied

Re: Das kleine Mir-san-mir
geschrieben von omaria
als Antwort auf nasti vom 04.10.2008, 15:47:53
Viel Vergnügen!
Siehe link...

omaria = Bayernfan...
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Das kleine Mir-san-mir
geschrieben von susannchen
als Antwort auf omaria vom 04.10.2008, 15:57:29
Schön gemacht, so sind sie, die Bayern. *schmunzel*
--
susannchen

Anzeige

carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Das kleine Mir-san-mir
geschrieben von carlotta
als Antwort auf susannchen vom 04.10.2008, 16:03:07
und a so a klans bissl, die österreicher
--
carlotta
Re: Das kleine Mir-san-mir
geschrieben von nina
als Antwort auf carlotta vom 04.10.2008, 20:41:43

--
nina

Schmunzel , schmunzel,
Bayerisch für Anfänger mit Monika Gruber:

Bayerisch
nasti
nasti
Mitglied

Re: Das kleine Mir-san-mir
geschrieben von nasti
als Antwort auf omaria vom 04.10.2008, 15:57:29
Hi Omaria,


habe mich super amussisiert. Ich wohne 22 Jahre in Bayern, also bin ich eine bayerische Ausländerin, verstehen die bayerische Sprache ist mir bis jetzt nicht gelungen. Ich habe auch immer geglaubt, das CSU wird ewig siegen, Helmut Kohl und Stoiber habe ich als eine apolitische Frau sehr gemocht.
Meine Sympathien zum CSU in NRW Gebiet dürfte ich nie zeigen, so wäre ich gesteinigt. Ein Chat Bekannter beim persönlichen Treff warf die Café Tasse runter und sein Blutdruck steigt enorm hoch wenn ich Ihm erzählte, wie ich der "Gentleman" Stoiber karikierte und er ließ wirklich sein Propeller warten bis ich die 2 Karikaturen beende. Das waren noch Zeiten!!!!
Huber habe ich auch kurz kennegelernt bei einer Vernissage an Frühlingsmesse in Passau, er übte auf mich keine Faszination, diesmal ist mir auch egal das Schicksal der SCU!!!!
In der Zeiten wenn ich Stoiber kennengelernt hatte verwendete er keine ---eeeee- wie zuletzt, er lieferte damals feurige und gekonnte Sprachen, wo die bayern fielen in Extase dabei.
Alles vorbei, und ich denke ob ich nicht besuchen sollte ein Versammlung mit die "Violetten." *g*


Nasti

carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Das kleine Mir-san-mir
geschrieben von carlotta
als Antwort auf nina vom 04.10.2008, 23:46:43
köstlich, hat mich sehr amüsiert.

@nasti, ich habe stoiber reden gehört. von feurig war da nichts zu merken. ich habe noch nie einen politiker so stottern gehört. es war qualvoll anzuhören.
carlotta

Anzeige