Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI

Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Clematis
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 20.07.2017, 22:24:08
Einen Morgengruss in das Höfle!

Ich muss sagen, dass ich bei der Musik sehr schlecht die Titel benennen kann. Ich trällere vieles vor mich hin, tanze beim Kochen, wenns aus dem Radio ertönt, aber - namentlich benennen würde eine andere Aufmerksamkeit erfordern.

Heute, eine Collage, gestern gebastelt für den Ponyhof.

Das Meer-Foto ist von Hella.

Grüssle
Clematis
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Clematis vom 21.07.2017, 07:53:45


Guten Morgen,
für die geistige Nahrung hat Clematis schon gesorgt!
Vielen Dank dafür!
Ich stelle mal ein Frühstück ein,
denn eine materielle Grundlage muss auch sein!

Der Freitag ist heut ausgebucht:
Einkaufen, Hausputz und auch der Zahnarzt wird besucht. (grrr!)
Ich hoffe, wenn alles ist geschafft
und ich hab dann noch ein bissle Kraft,
schrei ich heute abend froh "hurra"
und bin dann nochmal da (bzw. hier! )

Wünsche allen einen erträglichen Tag!
Klara
chris
chris
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von chris
als Antwort auf Klara39 vom 21.07.2017, 08:19:52
Neue Bilder und Film über den neuen Seniorentreff
findet ihr unter dem Link.

Adoma war schon mal fotografieren.

so schaut der neue ST aus

Schaut einfach mal rein.

Chris

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von luchs35
als Antwort auf chris vom 21.07.2017, 09:03:19
Noch ist die Ketchupflasche geschlossen,
habe Frühstück, kluge Worte und St-Tipp genossen,
der Ponyhof startet bald dann in neuer Umgebung
und sorgt auch in frischen PH-Wänden für ST-Belebung.

Was wir als Tester dort bereits ausprobiert
lief auf jeden Fall (fast! ) wie geschmiert.
Also macht euch keine Sorgen,
auch in neuer Umgebung genießen wir jeden Morgen.

Die Hitze kriecht heute auch wieder aus allen Ecken heraus,
ich muss zwar - aber ich gehe gar nicht gerne hinaus.
So kommt denn alle gut durch den Tag,
der ganz zauberhaft werden mag ...Luchs




CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf luchs35 vom 21.07.2017, 09:27:20
Guten Morgen, Ihr Lieben,

für Deine tolle Collage, liebe Clematis, hab herzlichen Dank,
sowie Dank auch an Dich, liebe Klara, für das Frühstück.

Die Amis erklären den heutigen Tag zum

TAG DES JUNK FOODS,

meinen die das positiv oder negativ?







Für mich ist Junk Food negativ belastet,
ich reiß auch nicht gern meinen Mund so weit auf,
um in so einen "BigMäc" zu beißen......

Und wenn mir die Kocherei auch oft zum Hals raushängt,
so ist doch überwiegend FRISCHKOST bei uns angesagt.

Charlie
Roxanna
Roxanna
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 21.07.2017, 10:20:51
Endlich komme ich dazu, im Ponyhof vorbeizuschauen. Es war schon eine Menge los bei mir heute. Ja und ich muss feststellen, dass der PH fast verwaist ist . Da stelle ich doch bei dieser Hitze, jedenfalls hier, ich weiß ja nicht wie es bei euch so ist, einen leckeren Eisbecher (ist ja mehr Obst als Eis ) ein




ungeachtet der vorangegangenen Bilder . Wenn man die sieht, möchte man doch sofort eine Diät beginnen . Nein, es könnte einem fast der Appetit vergehen Ich hoffe der Eisbecher lockt euch herbei und wünsche euch allen einen schönen Nachmittag

Roxanna

Ich bin mir bewusst, dass das hier alles sehr widersprüchlich klingen muss .

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Roxanna vom 21.07.2017, 14:56:59
Kicher, Roxy, Charlie will uns das Essen vermiesen,
dafür werden wir nun den Frucht-Eisbecher genießen,
durch ihn wird erst der Appetit geweckt,
der mehr oder weniger in uns steckt.

Mir scheint, als bereiteten sich alle auf den Umzug vor,
und da kommt die große Packerei eben zuvor.
Oder sie haben Sorge den "fetten Junk Food-Tisch zu sehen,
und das wiederum kann ich einigermaßen verstehen.

Ich gebe zu, ich habe auch mit großen Augen geguckt,
bin dann aber rechtzeitig zurückgezuckt.
Selbst mein Gast-Kater bekam ganz große Augen,
außer den Pommes Frites würde ihm alles taugen ...Luchs









Roxanna
Roxanna
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 21.07.2017, 16:07:46
Ich habe schon überlegt, liebe Luchs, ob wir heute Ruhetag haben und ich habe das verschwitzt im wahrsten Sinne des Wortes . Es ist wirklich wieder abartig warm hier. Ach könnte doch mal einer die Heizung abstellen .

Also dein Gast-Katerchen guckt wirklich herzallerliebst. Du musst doch dahin schmelzen, wenn er dich so anschaut .

So ein Food , wie auf Charlies Bilder, lässt mich völlig kalt. Meine Vorliebe habe ich hier ja schon des öfteren kund getan, aber dafür ist es im Moment auch zu warm. Selbst die Ponys fühlen sich als wären sie in der Wüste und aus lauter Verzweiflung sprechen sie schon fremde Sprachen




Roxanna
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Roxanna vom 21.07.2017, 16:39:53
Dahinschmelzen, wenn mich Gimli ansieht, ist nur ein schwacher Ausdruck, Roxy, ich bin seine Sklavin! Ab morgens um halb fünf gehört ihm mein Kopfkissen, bis er bemerkt, dass ich wach bin,und dann wirft er meinen Kugelschreiber auf die Bettdecke- nicht etwa, dass ich was schreiben soll, sondern er hat ihn zum Spielzeug deklariert.
Er will, dass ich die Spitze ein wenig unter der Bettdecke hervorschauen lasse, damit er sich mit allen Krallen auf ihn werfen kann.

Wehe, ich mach nicht mit!! Vor die Tür setzen zieht ein Jammerdrama nach sich, mitmachen dagegen eine Schmuseorgie. Ich gebe es zu: Ich bin ihm verfallen! Er hat einen unwiderstehlichen Charme, dazu ist er auch noch blitzgescheit - da würde frau ja auch einem männlichen Zweibeiner verfallen...oder?

Mein Urlaubspärchen heult mir indessen per Mails die Hucke voll, wie sehr sie ihren Sonnyboy vermissen - ich kann es verstehen! ...Luchs
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Roxanna vom 21.07.2017, 16:39:53

"Hau ab! Das ist meine Bank!"

Nun ist der Freitag fast geschafft
und beinahe alle Arbeit ist gemacht.
Die Zahnärztin hat behutsam angefangen -
ich muss noch ein paar Mal hin, tat sie verlangen.

Es tat ja nicht sehr weh,
aber die Bohrgeräusche gehn mir bis in den großen Zeh!
Oben gehn die Haare aus - weiter unten fall´n die Zähne raus!
Kurzum: das Alter ist ein Graus!
(Wir machen aber das Beste draus )

Die Junk-Food-Genüsse hab ich besehen,
einiges fand ich ja ganz schön.
Es kommt immer auf die Menge an
und man muss nicht alles essen, was man vertragen kann!

Bis Montag bleibt ja hier noch alles beim Alten,
dann werden wir uns im neuen Seniorentreff entfalten.
Ich bin gespannt, was wir dann sehen,
im alten ST fand ich´s auch sehr schön!

Einen gemütlichen Abend mit einem schattigen Plätzchen (mit Kater! )
Wünscht
Klara

Anzeige