Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Bruny vom 26.07.2017, 06:48:59

Guten Morgen in den Ponyhof,

bin heute auch schon etwas früh aus dem Bett gefallen. Wie schön, es gibt schon ein  Frühstück emoji_grinning. Danke Shen. Bruny, solche Nächte kenne ich auch. Wir könnten uns das nächste mal zusammensetzen emoji_wink.

Heute ist mal wieder ein Tag, nämlich der Alles- oder- Nichts- Tag. Ich zitiere mal aus dem Kleinen Kalender

"Fast jeder Mensch hat einen Wunsch oder Traum, den er sich noch nicht erfüllt hat, weil das damit verbundene Risiko zu hoch ist oder aus anderen Gründen die Konsequenz oder das Versagen gefürchtet werden. Aber am Alles-oder-Nichts-Tag zählen diese Ausreden nicht: Der Wunsch soll unbedingt angegangen werden. Ob es eine Extremsportart ist, die gerne einmal ausprobiert wird oder der Heiratsantrag, der noch nie ausgesprochen wurde oder vielleicht die Nachbarin, die auf die Einladung zu einem Date wartet, die Färbung der eigenen Haare in einer knalligen Farbe oder endlich den süßen Typen an der Bushaltestelle ansprechen ... Einfach machen am Alles-oder-Nichts-Tag! Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen."

Da gibt es so ein schönes Lied von Gitte emoji_grinning
 



Ich denke schon die ganz Zeit nach, in welches Abenteuer ich mich heute schmeiße emoji_yum.

Und heute gibt es noch unter vielen anderen zwei Geburtstage, die ich erwähnenswert finde. Mick Jagger wird 74 Jahre alt. Ja, die Zeit vergeht emoji_wink. Und Carl Gustav Jung hätte heute auch seinen Geburtstag feiern können. Aus diesem Anlass ein Spruch von ihm

"Wer zugleich seinen Schatten und sein Licht wahrnimmt, sieht sich von zwei Seiten, und damit kommt er in die Mitte."

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Roxanna
 
Songeur
Songeur
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Songeur
als Antwort auf Roxanna vom 26.07.2017, 07:16:46

Guten Morgen allerseits!

Liebe Roxanna, Dein Alles- oder Nichts-Tag ist ganz eindeutig nichts für mich. Meine Nachbarin ist Mitte 70 und glücklich verheiratet, die wartet nicht auf ein Date mit mir. Und die Bemerkung zu den Heiratsanträgen ist auch nicht ohne. Explizit habe ich so etwas nie gemacht, und war doch 2 mal verheiratet.

Wo habt Ihr eigentlich Federstrich und Sam versteckt?



 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Songeur vom 26.07.2017, 08:00:23

Guten Morgen, lieber Songeur,

der Alles oder Nichts Tag ist ja nicht beschränkt auf diese eine "Sache" emoji_grinning. Wenn ich so an deine Wanderungen denke, die du zuweilen machst, geht es da nicht auch manchmal um alles oder nichts emoji_smile? Vielleicht fällt dir ja doch noch etwas ein im Laufe des Tages emoji_wink. Ich denke auch schwer nach, mir raucht schon der Kopf emoji_grinning. Irgendwo muss doch etwas vergraben sein, vielleicht sollte man mal auf C.G.Jung "zurückgreifen".

Roxanna


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Roxanna vom 26.07.2017, 08:09:48

 
    
Guten Morgen!
Es regnet ohne Unterlass
und alle Blümchen sind pitschnass.
Sie sehen irgendwie trostlos aus,
deswegen bleibt die Digi-Cam zuhaus.

Bei uns ist heute alles nichts -
an schönem Wetter uns gebricht´s!
Das Aquafitness-Programm sparen wir ein,
wir wollen nicht auch noch nass von oben sein! emoji_wink

Ein gutes Frühstück war ganz früh schon da,
danke Shen, das ist wunderbar!
Damit fängt der Tag gut an,
für alles andere hab ich noch keinen Plan.

Wenn ich Bruny so über die Hitze stöhnen hör,
denk ich immer "schick doch bitte die Hälfte davon her..."
Warum gibt es immer nur das Extrem?
Das ist alles andere als bequem.

Ach ja, wie seht Ihr das mit den angezeigten Neuigkeiten?
Ich hatte heute ca 7x zu verschiedenen Zeiten die gleichen!
Das kann man voll vergessen -
ich werd sie zukünftig immer gleich löschen!

Gern möchte ich wissen wie es Tina geht,
hoffentlich bald besser!?
Allen einen erträglichen Tag,
der außer Wasser noch anderes bringen mag!

Klara

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Roxanna vom 26.07.2017, 08:09:48

 
Mühsam habe ich mich aus den Federn gerappelt,
dabei wird hier schon eifrig "gesabbelt",
sogar Frühstück hat Shen schon aufgetischt,
und Gitte hat Roxy frischfrühlich aufgemischt.

Sam, Federle ud Youngster müssen sich erst mal neu orientieren,
damit sie uns nicht letzten Endes total verlieren,
Songeur,Du weißt, der Mensch ist ein Gewohnheitstier,
sind wir nicht da, sind wir eben hier emoji_wink

"Alles oder nichts" war nie meine Parole,
weil ich lieber mit Vorsicht Dinge in mein Leben hole,
grüble aber auch nie verpassten Gelegenheiten nach,
das macht sonst für den aufregenden Alltag schwach.

So- und nun in die Hände gespuckt
und nach dem Alltagsleben geguckt emoji_angry...Luchs

Jaja, Klara, pünktlich auf die Sekunde aneinander vorbei gespurtet...emoji_thumbsup

omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von omaria
als Antwort auf luchs35 vom 26.07.2017, 09:29:51




GUTEN MORGEN in "alter Frische"!
Ich setz mich an den Frühstückstische
und freu mich meines Lebens!
Der Umzug war ja nicht vergebens:
Mir gefällt, was ich so seh...
Und ich sag nicht "ST ade!"
Also müsst ihr mich ertragen emoji_wink
und dürft mir gerne alles sagen,
was euch stört oder was verkehrt!
Dann fühle ich mich sehr geehrt. emoji_kissing_heart

*o* Maria


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 26.07.2017, 09:29:51

Boah, was ist das nun wieder für ein doofer Tag,
da hab ich doch noch berichtet, dass Kaffee am Bett ich mag
nur heute hab ich offensichtlich was verbrochen,
denn Kaffee habe ich weit und breit nicht gerochen emoji_confused.
Ja muss ich denn nun wirklich alles selbst machen,
da vergeht mir doch schon morgens mein sonst fröhliches Lachen emoji_angry.
Und was meinte Männe zur bescheidenen Lage -
oh entschuldige meine verspätete Frage
soll ich dir einen schönen Kaffee bringen?
Da musste ich schnell mein Temperament bezwingen emoji_joy
und so meinte ich nur,  ja ich bitte darum
denn ohne Kaffe bring ich den Tag nicht herum emoji_yum.
So, nun bin ich auch schon wieder weg
weil ich natürlich schon unter Zeitdruck steck, Bruny emoji_wink 
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von luchs35
als Antwort auf omaria vom 26.07.2017, 10:00:29

Ohhh, Maria, ich seh den Käfer gar nicht freundlich an,
weil ich mich noch zu gut erinnern kann,
dass ich in frühen Schulkindertagen,
ihn im Kartoffelkraut sammeln musste, um ihn wegzutragen. emoji_angry

Er wurde dann auch an Hühner verfüttert - oh Graus,
da lachte mich ein Stück von ihm aus dem Ei an- da war's aus. emoji_rage
Seither bin ich froh, dass er kaum mehr zu sehen ist,
obwohl ich dran denken muss: Hühner scharren auch auf dem Mist  emoji_wink...Luchs

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Shenaya
                                                                                                               
Hallo, ihr Lieben alle, die ihr schon so fleißig wart an diesem Morgen. 

So richtig "nichtdoof" ist der Tag hier auch nicht, Bruny. Die Landwirte und Gartenbesitzer sind ja zu recht froh, aber mich macht der Dauerregen wieder einmal richtig müde. Ich wollte heute eigentlich eine Radtour machen, aber ein Blick nach draußen und der Plan ist Geschichte für heute.

In Thüringen muss es ja noch heftiger geregnet haben als hier in Bayern (hörte ich gerade im Radio). Da erübrigt sich deine Wassergymnastik heute Morgen tatsächlich, Klara. emoji_joy

Der "Alles-oder-Nichts-Tag" ist also heute - hmm - obwohl ich Widder"in"/Löwin bin, hält sich meine Risikobereitschaft heute deutlich zurück, Roxy. Liegt natürlich ebenfalls am Wetter...
Jung - aus der Adler-Schule - hab ich vor einigen Jahren gerne gelesen.

Versteckt haben wir die "anderen" männlichen Besucher ja nicht, Songeur,  aber ich erinnere mich, dass Sam die neuen Tapeten (noch) nicht so recht gefallen ... Ja, und Gibfried ist möglicherweise zu beschäftigt mit Dachsbau-Erweiterungen und Feder-strich-Geschäften, so dass ihm im Moment die Zeit fehlt, uns mit seiner Anwesenheit zu beehren.

@Youngster werfe ich einen fragenden Blick zu und hoffe, er kommt mittlerweile gut zurecht in den neuen Räumen.
Klara, das mit den nichtssagenden "Neuigkeiten" wird bald in Angriff genommen las ich vorhin.

O'Maria, die Kartoffelkäfer sind in diesem Jahr in einigen Gebieten eine echte Plage.
Meine Mini-Kartoffel-Plantage ist aber zum Glück nicht befallen emoji_blush.

Luchsi - streichel Gimli von mir ... 

So - jetzt werden wahrscheinlich wieder einige an mir vorbeigesaust sein, aber wer bei diesem Schrieb bis zum Schluss durchgehalten hat, den ...
ich jetzt mal ganz lieb... emoji_kissing_heart

__________________________________________________________________


 
Ein Tipp -
           

Nur für den Fall, dass dem einen oder der anderen einige eingestellte Fotografien mit 800 px
für Smartphone oder Tablet zu groß erscheinen in der Anzeige:

Bilder, die über Firefox hochgeladen werden kann man nach dem Hochladen kurz anklicken, bis ein Rahmen erscheint, über den ihr dann (diagonal) das Bild auf die gewünschte Größe verkleinern (umgekehrt natürlich auch vergrößern) könnt. (Bei Chrome gehts nicht!)

Demo:


               

LG - Shen


 
Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf Shenaya vom 26.07.2017, 11:08:22

Nu denn, ein freundliches Hallo in den Pony- und Menschenzoo, emoji_yum

Hab' euch gefunden, keine Frage,
über den neuen PH ich auch nicht klage,
höchstens so 42 Punkte wär'n zu verbessern,
will aber nicht so rumbeckmessern. ggg

Die Vorschläge an den neuen ST kommen mir vor wie bei Loriot,
dort wurde der Verein auch nicht recht froh.


Es ist aber auch wie bei mir daheim
in meinem Briefmarkenverein.

Neulich wurde ich zum Schriftführer gewählt,
Sechs Mann hab'n sich ein "Ja" abgequält.
So zeige ich auch soziales Engagement,
sie werden noch sehen, was sie an mir ham.

Uns fehlt der Nachwuchs, keine jungen Leute.
Briefmarken sind nicht mehr "in", so ist das heute.
Die jungen Menschen wissen nicht, was ihn' entgeht,
wenn anderer Länder Wind so von der Marke weht. ggg

Schön, wieder bei euch zu sein.
Ist wie in neuen Schläuchen alter Wein,
denn der schmeckt uns so ganz fein.
Auf denn zu neuen Ufern heißt es doch,
ich bin bereit in meinem Dachsens Loch, :-)

sagt der Fledderwisch

PS: Die Schrift im ST kommt mir schon  dunkler vor
oder täusch' ich mich, ich alter Tor?

Anzeige