Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf Roxanna vom 31.07.2017, 17:25:27

Da scheint es einen "Bug" zu geben.
Ich habe festgestellt, es passiert immer dann, wenn 2 oder mehr Leute
gleichzeitig in einem Thread/Faden schreiben.
Ein Beitrag "verschwindet" dann ins Nirwana.

LG Sam

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Klara39
als Antwort auf SamuelVimes vom 31.07.2017, 17:35:28

Sam, Du hast recht,
mein Beitrag war nach dem Einstellen auch weg!
Ich lern das doch nie, ihn erst zu speichern,
dann hat man eine zweite Chance!

Das war´s dann, für eine Wiederholung habe ich keine Zeit mehr!emoji_rage
Klara

Seltsam ist auch: das Smiley, das ich vergrößert habe, damit man es erkennt, ist beim ersten "Beitrag veröffentlichen" wieder klein. Dann gehe ich auf "Bearbeiten" , mache nichts, veröffentliche wieder und siehe da - jetzt ist das Smiley vergrößert! Das erklär mir mal jemand!!

Adoma
Adoma
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Adoma

Ich schreib jetzt hier, als sei's ein Zitat.
Für Charlies Augen vielleicht eine Wohl-Tat.
 



Bau ein sogar ein Video hier.
Hier für uns Getier.
Wer den weißen Hintergrund nicht mag,
nimmt diesen in Grau - ganz ohne Arg.
Adoma


Anzeige

Adoma
Adoma
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Adoma
als Antwort auf Klara39 vom 31.07.2017, 17:40:25

Ich bin sicher. Gerade durch dieses "Noch Nicht Ausgereifte"
lernen wir am meisten Klara.
z.B. das Zwischenspeichern. ;-)
Das habe ich bei längeren Texten schon immer gern gemacht.
Meistens nehme ich mein Email Programm, da dort auch eine
Rechtschreibkorrektur innen ist, die mir so manchen Verdreher zeigt.
HerrAdoma kann sich erinnern, dass im alten ST auch immer mal
Beiträge verschluckt wurden.
Ich denke weiterhin an Rom :-)
Adoma

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Bruny
als Antwort auf SamuelVimes vom 31.07.2017, 17:35:28

Hihihi, ich habe im Nirwana schon eine deftige Verstopfung verursacht, denn jeder zweite meiner Beiträge hängt da drinnen emoji_joy.
War dann wohl nicht so wichtig emoji_blush
Bruny die gleich freiwillig geht bevor ich wieder hinaus katapultiert werde

omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von omaria
als Antwort auf SamuelVimes vom 31.07.2017, 17:35:28

Da scheint es einen "Bug" zu geben.
Ich habe festgestellt, es passiert immer dann, wenn 2 oder mehr Leute
gleichzeitig in einem Thread/Faden schreiben.
Ein Beitrag "verschwindet" dann ins Nirwana.

LG Sam
Das ist  mir heute Morgen auch "passiert"...
(Zwischenspeichern finde ich sehr lästig!)

Nun mache ich einen neuen Versuch,
und zeige euch, wo ich heute war:
 
 
*o* Maria


Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf Bruny vom 31.07.2017, 18:18:44

LG
Sam

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf SamuelVimes vom 31.07.2017, 18:31:55

Ach ja -
1994 war ein sehr tragisches Jahr in der Musikgeschichte !
Kurt Cobain (Sänger von Nirvana) ist gestorben und
Justin Bieber wurde geboren.

LG
Sam

Malinda
Malinda
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Malinda
als Antwort auf SamuelVimes vom 31.07.2017, 18:42:36


Danke Maria für die beiden Videos vom Gasometer. Von innen und oben - einfach toll.
Kurz nach der Eröffnung waren wir auch da. Natürlich war die Digi dabei, aber mit leerem Akku!
Ausnahmsweise hatte ich auch keinen Ersatzakku mit. Ich war so enttäuscht, dass Göga freiwillig versprach, nochmal hinzufahren. Aber nun kann ich auch mit den Handybildern und der Erinnerung leben.
 
Sam, Du leistet ja kriminalistische Schwerstarbeit bei YouTube. Damit bist Du wohl noch eine Weile beschäftigt, oder?
 
Liebe Shen, ich hab es ja verstanden. Aber was im Kopf ist, ist nicht automatisch in den Händen! Die führen nämlich manchmal ihr eigenes Leben.
 
Luchsi, natürlich gebe ich nicht so schnell auf. Ich bin doch eine rheinische Frohnatur und frage mich halt manchmal: wat soll dä Quatsch?! emoji_wink
 
Bis eben haben wir gemütlich auf dem Marktpatz gesessen, Milchkaffe getrunken und Leute beobachtet.
Ich war begeistert, wie viele kleine Kinder unterwegs waren. Und wie viele noch darauf warten, auf die Welt zu kommen.
Jetzt höre ich in der Ferne Donnergrollen. Möge es bitte in der Ferne bleiben!
 
Wer hat Lust auf Antipasti? Knoblauchbrot müsst ihr aber selbst besorgen!  


 
 Schönen Abend wünscht
Malinda
 

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Shenaya









~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 


Anzeige