Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI

Federstrich
Federstrich
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf Klara39 vom 19.07.2017, 19:59:42
Offensichtlich konnte man also doch an ihnen vorbeikommen. Danke, Klara
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 19.07.2017, 20:49:36
So, jetzt kommt`s:
Aus Freundschaft zu Lemmy Kilmister, der neulich verstorben ist,
hat Brian May ein Gitarrensolo bei "Sympathy For The Devil"
beigesteuert. Es ist aus dem Album BAD MAGIC von Motörhead.
Das Gitarrensolo kommt nach ca. 2 Minuten......



Ich kann ja nix dazu, daß mein Schwiegersohn
`ne "verrückte" Schwiegermutter hat, die mit ihm
nach WACKEN fahren würde.......
Warum er mich nicht mitnimmt?
Er kann seinen VIP-Status nicht auf mich übertragen - lach.

So, und nun will ich wieder artig sein.

Federstrich, bei manchen "DDR-Internas" muß ich
auf Genauigkeit bestehen! Bei seinem "Yeah, yeah, yeah"
meinte Ulbricht nicht die RollingStones, sondern die BEATLES!

Liebe Abendgrüße
von Charlie
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Klara39
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 19.07.2017, 20:49:36


Du sagst es, Charlie, es kommt noch schlimmer!
Wenigstens wettermäßig: Blitze und Windgewimmer::
Nichts mit schönem Abendrot
und bald ist der Lappi tot,
deshalb wird jetzt alles ausgeschaltet
und morgen wieder neu gestaltet!

(Reimen geht auch schon nicht mehr.
Gute Besserung für Deinen Göga, so ein Wespenstich ist gemein.
Hoffentlich hast Du Fenistil, dann reib damit ein!)
Klara

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von luchs35
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 19.07.2017, 20:49:36
Und während bei mir blitzt und der Donner grollt,
ihr hier mit den Stones rollt,
bei mir sieht Musik aus wie bunter Salat,
Klassik, Ohrwurm, Country oder was es Sanftes hat.

Eigentlich wuchs ich mit Klassik auf,
Ballettmusik setzte noch ein Extra drauf,
alles andere kam dann leise so peu a peu,
nur laute Dissonanz tut meinen Ohren weh.

Die Dissonanz jetzt aber laut vom Himmel kracht,
deshalb wird mit den PC Schluss gemacht,
und ich wünsche allen eine gute Nacht ...Luchs
Federstrich
Federstrich
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 19.07.2017, 21:10:08


Federstrich, bei manchen "DDR-Internas" muß ich
auf Genauigkeit bestehen! Bei seinem "Yeah, yeah, yeah"
meinte Ulbricht nicht die RollingStones, sondern die BEATLES!

Liebe Abendgrüße
von Charlie

Im Speziellen ja, aber die Stoßrichtung dieser Aussage ging schon gegen die aufkommende Rockmusik im Allgemeinen, also auch gegen die Stones, die ihnen eh noch eine Spur “rockiger“,d.h. nonkonformistisch waren. LG, Federstrich
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Federstrich vom 19.07.2017, 21:34:43
Federstrich, das stimmt!

Und nun ein harmonischer Abschluß für
all unsere unterschiedlichen Ohren -
dieser Walzer hat bis jetzt hier
nie gefehlt.....

Ich wünsche Allen eine gute Nacht!

Charlie


Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Roxanna
Hier ist weit und breit kein Gewitter in Sicht
es ist immer noch brütend warm,
doch stört es mich heute nicht,
höre ich ihn mit seinem Charme



Es ist doch schön, dass es Musik in allen Richtungen gibt,
so kann jeder einfach hören, was ihm gerade beliebt.
Je nach Stimmung braucht man mal jenes oder dieses
fühlt sich mal in der Hölle oder am Eingang des Paradieses.

Musik soll einfach Freude machen,
oder sie bringt auch mal zum lachen.
Dass es sie gibt, ist doch einfach schön.
Eine Welt ohne Musik, das könnte man gar nicht verstehn.

Ich wünsche euch eine gute Nacht

Roxanna

Charlie ist an mir vorbeigeeilt und hat einen wunderbaren Walzer eingestellt .
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Roxanna vom 19.07.2017, 21:54:10
Bei uns ist die Nacht klar und die Luft leicht oder anders gesagt sind meine Nächte Noches de seda und bei euch Nights in white Satin und damit wünsche ich euch eine seidenweiche gute Nacht, Bruny
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Bruny vom 19.07.2017, 23:06:26
Guten Morgen!
Wie ist es Euch heut Nacht ergangen?
Bei uns ist der Himmel wolkenverhangen,
und es hat sich etwas abgekühlt,
daß man sich gleich viel besser fühlt!
Ich stell schnell ein Frühstück auf den Tisch,
vielleicht freut sich auch der Flederwisch ?
(ein anderer Reim fiel mir nicht ein...)



Bis gleich
Charlie
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 20.07.2017, 08:26:55


Dieses Gemälde trägt den Titel

MÜNCHNER BIERGARTEN

und ist von MAX LIEBERMANN,

dessen Geburtstag sich heute zum 170. Mal jährt.

Ein großer deutscher Impressionist jüdischer Herkunft,
der bei Machtantritt der Nazis sagte (im Berliner Dialekt):

"Ich kann gar nicht vo viel fressen, wie ich kotzen möchte".

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!
Charlie

Anzeige