Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Shenaya vom 09.07.2016, 12:30:17


Sternchen,

du hast die heutigeSchnipseljagd gewonnen.



Basilique du Sacré-Cœur de Bruxelles

Die Nationalbasilika des Heiligen Herzens in Brüssel
zählt zu den fünf größten Kirchen der Welt.

Adoma, mit Sacré-Cœur lagst du also schon ganz richtig -
allerdings nicht in Paris II. (das ich erst nachträglich sah)
sondern in Brüssel. Auch du, Luchs, warst nur in der
falschen Stadt ...

Natürlich hast du Recht, Adoma - Paris (I.) fehlt noch in unserer
virtuellen Reiseroute. Muss noch mal gucken, wo ich es
"einordnen" muss.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Wetter ist hier sommerlich warm bei knapp 30°,
ein lauer Wind streichelt die Haut
und für mich dürfte es ruhig ein bisschen
heißer sein ... .

Liebe Grüße in alle Himmelsrichtungen


Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya


Ach, könnte ich doch manchmal lenken
den Weg der Wolken grau und schwer -
wollt heut so gern an Sommer denken,
doch hab ich mich getäuscht wohl sehr.

Seit einer guten halben Stunde
hat sich die Sonne nun versteckt -,
die Wolkenherde macht die Runde
und hat unser Gestirn verdeckt...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Da ich das nun aber mal nicht ändern kann,
gibt's wenigstens was Leckeres zur
nachmittäglichen PH-Jause.





Beste Grüße aus der Isarmetropole!


Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Shenaya vom 09.07.2016, 14:54:09
Ach herrje, vom Sommer würde ich Dir ein Stück gern schenken,
ich hab genug, das kannst Du Dir denken.
Drinnen mit der Klima sitzen,
wenn ich raus geh, kräftig schwitzen,
das machen meine Nebenhöhlen nicht lange mit
sie verhindern dann den klaren Blick.
Drum habe ich jetzt nur den Venti an,
weil ganz ohne man es drinnen nicht aushalten kann.
Dabei gucke ich mir die Tour de France an
und denk mir, wie man nur so "besessen" sein kann.
Da rasen sie den Berg hinauf
und geben auch nach einem Sturz nicht auf.
Schon beim zusehen schmerzt mein Rücken,
wie die sich auf dem Radl bücken.
Grüßle sendet Couchpotato Bruny

Anzeige

Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Bruny vom 09.07.2016, 16:52:29
Wir haben auch noch Sonnenschein
und genossen draußen Kaffee und Kuchen fein.

Es ist sehr warm und irgendwie trotzdem angenehm
und das finde ich sehr schön.

Aber jetzt gehe ich weiter Tiergeschichten schau'n
u.a. wie Menschen ein Kätzchen retten runter vom Baum.

LG
youngster
youngster
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von youngster
als Antwort auf Barbara48 vom 09.07.2016, 16:59:37
Bei herrlichem Sonnenschein waren wir heute auf Rollertour;

und haben eine Rast eingelgt in einem Biergarten am Rhein;

ganz fein;

dort tranken wir aber kein Bier sondern leckere O-Schorle gannz frei;

von Alkohol das musste sein;

danach war dann noch ein Spaziergang am Rhein entlang;

der nun wieder in sein Bett zurück sank;

danach ging es dann wieder nach hause;

zu einer Mittagsschlaf Pause;

und nun kann er kommen der Sonntag heute Nacht;

denn bald ist der Samstag vollbracht.
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf youngster vom 09.07.2016, 17:22:35
Jau, Shen, nun ist das Rätsel ja geknackt,
sonst hätt ich es jetzt mal zerhackt,
denn bei dieser Hitze, die gerade richtig flirrt,
ein Luchs nicht mehr durch Mauern und Türme irrt.

Lieber jetzt in leckeren Eisbechern baden,
als durch die „gescheiten Wiki- Seiten“ waten.
Auch den Kaffee lass ich nun stehen,
wenn er kalt ist, werde ich weiter sehen.

Bei der Tour des France, Bruny, ist das Gummitor zusammengebrochen,
das hatte wohl auch zu sehr an der Hitze gerochen.
Bleib Du lieber an Deinem Plantschpool liegen,
später wird Dich Morena doch noch zum Laufen kriegen.

Ganz Bier-frei ist Youngster durch den Samstag gerollt,
aber am Abend wird sicher noch ein Gläschen in Ehren nachgeholt.
Wie kann man den Sonntag denn besser begrüßen,
und sich gleichzeitig den Samstagabend versüßen ....Luchs




Der Seppl ratlos vor dem Rathaus sitzt
und über den Problemen-Lösungen des Ortes schwitzt


Anzeige

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf luchs35 vom 09.07.2016, 17:38:19
Ja, was hat denn die Gemeinde Berneck für Probleme -
wird sie doch gar liebevoll sogar als "Naturapotheke" bezeichnet... ?
Und wer ist der grübelnde Seppl?

Youngster, deine Mobilität ist anscheinend grenzenlos und wenn ich meinen Schrittzähler heute so anschaue, werde ich mir mal ein Scheibchen davon abschneiden ... .

Bruny und Barbara - mein Seufzer half und die Wolken verzogen sich, aber ich bin einfach nicht zum Schwitzen geeignet, wenn das Thermometer unter 36°C anzeigt. Also - immer nur her mit der Hitze...

Liebe Grüße in die Runde

Shenaya
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 09.07.2016, 18:04:28
Shen, da verwechselst Du Bad Berneck in Deutschland mit "meinem" Nachbarort Berneck, dem größten Weinanbaugebietes des Kanton St.Gallen. OK, ein Gesundbrunnen ist es natürlich aus, wenn man den Rebensaft maßvoll einnimmt .
Und den Seppl hat ein bekannter einheimischer Holzbildhauer für die Gemeinde angefertigt.
Und welche Gemeinde hat keine Probleme?




Bernecker Sommer - und mein Spazierweg

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf luchs35 vom 09.07.2016, 18:15:34
Na jut, Luchsi, dann isset eben ein "Naturbrunnen" und keine "... apotheke"
Aber immerhin lag ich mit der
rathäuslichen "Örtlichkeit" nicht daneben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Heut gibt es keinen "Augenblick",
doch könntet ihr erraten -
mit nur ein wenig Rateglück
den Endspiel-Kandidaten...





luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 09.07.2016, 19:38:14
Olala, Madame Shen- das sieht ziemlich nach Olivier Giraud aus Oderrrr?

Und sind die Franz-Leibchen noch so blau,
ich auch mal auf die Lippen schau ...Luchs

Anzeige