Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 16.07.2016, 18:31:11
Huch nee, ich dachte, Klara bleibt bei den Kröten
und ich hätte nur noch einen Tipp vonnöten,
aber siehe da, so kann man sich irren,
ich ließ mich wirklich prächtig verwirren.
Der Prato war noch weit weg von mir -
aber, Klärchen- ich gönne die Krone Dir ...Luchs
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf luchs35 vom 16.07.2016, 18:35:48


Ich lade euch ein zu einem kleinen Rundgang
durch den Prado in Madrid.

Mir gefällt dieses Video außerordentlich gut!



Saludos! - Shen
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 16.07.2016, 18:35:48


Ja siehste, Luchsi, so ist das mit dem blinden Huhn -
es hatte endlich was zu tun!

Liebe Margarete, ich küss nicht gern ne Kröte.
So wenig gern, wie ich eine schlucke oder bei Gelegenheit ausspucke
Dein Prinz war ja schon unter der Haube,
wie ich zu sehen glaube
Ich hatte auch nicht viel Zeit, weil ich die Länge der Wege unterschätzte
und schlussendlich zum Kaffeestündchen wetzte.

Unser Wald hat da was drauf:
die Wege hören oft plötzlich auf
oder sie enden in Schlamm und Morast
und du dann schlechte Karten hast!

Trotzdem war der Tag sehr schön,
so könnte es morgen weiter gehn!
Klara

Anzeige

Malinda
Malinda
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Malinda
als Antwort auf Klara39 vom 16.07.2016, 18:55:55
Schöne Fotos und Begebenheiten habt ihr eingestellt.
Auf die Menge Heidelbeeren bin ich total neidisch.

Vor einer Stunde kam Entwarnung: mit 3 stündiger Verspätung sind unsere Verwandten gelandet und werden von den Kindern in Beschlag genommen.
Ich nehme an, in den nächsten Tagen höre ich, wie es ihnen ergangen ist.
Sie waren übrigens u.a. in Kirgisien, wo mein Neffe 2 Jahre von Ärzten ohne Grenzen stationiert war und da seine Frau kennengelernt und mit nach Berlin genommen hat.
In Bishkek gab es ein Familientreffen.
Ach, was schreib ich denn. Interessiert doch nicht. Nur das sie gut angekommen sind.

Schönen Abend und bis morgen.
Malinda
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Malinda vom 16.07.2016, 19:32:13
Von wegen "interessiert nicht"...!
Bin gerade wieder ein kleines Stückchen schlauer geworden...

(Freu mich, dass meine Zuversicht nicht unbegründet war).

Liebe Grüße - Shen
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Shenaya vom 16.07.2016, 19:40:33
Malinda, ich freu mich auch, dass die doch vorhandene unterirdische Besorgnis durch die Heimkehr Vergangenheit ist!
Grüßle und guets Nächtle
Klara

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Malinda vom 16.07.2016, 19:32:13
Malinda, auch ich sende Dir recht viele mitfühlende Gedanken
und freue mich dass Deine Sorgen unbegründet waren.
Herzliche Grüße sendet, Bruny
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Malinda vom 16.07.2016, 19:32:13
Ende gut - alles gut,
was mich für Malinda freuen tut.
So gehe ich jetzt zufrieden zur Ruh
und deck mich mit meinem guten Gewissen zu,
denn damit kommt man besonders gut zum Schlafe
ohne bemühen zu müssen hüpfende Schafe.... Luchs




Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf luchs35 vom 16.07.2016, 22:34:35






Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Shenaya vom 16.07.2016, 23:05:00


wünscht
Morrison

Anzeige