Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf vom 20.07.2016, 13:24:41


Ein paar Stückchen Obstkuchen ich noch besitze,
ich denke mal, sie schmecken auch bei Hitze!
Heddy, dass Du heute beim Quiz die Stellung mit hältst, freut mich sehr.
Das gibt bestimmt Futter und Spaß noch mehr.

Ich musste mich zwischen Quiz und Konzert entscheiden,
leider kann man nicht da sein bei beidem.
Allen wünsche ich viel Freude
an dem heißen Abend heute!

Klara
kolli †
kolli †
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von kolli †
als Antwort auf Shenaya vom 20.07.2016, 11:21:38
Bei mir sollte es schliesslich klappen
mittels Suche nach dem Wappen.
***
Der Dumme und der Kluge. -
In Summe hilft Ju-Tube.
Gruß.
kolli
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf kolli † vom 20.07.2016, 18:51:21
Kolli, das war genial,
geradezu phänomenal!

Gesucht war der RÖMER,
das bekannte Rathaus in Frankfurt/Main.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Heddy, schön, dass du (trotz Fußballspiel)
zum Salonquiz kommst.
Vielleicht kommen Charlie und Malenga
ja auch.




Dir einen schönen Konzertabend, Klara.

Bis später - Beste Grüße - Shen

Anzeige

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya


(Schnellste) Sieger/innen des heutigen Quizabends:


... mit 9, 11 und 12 Punkten

Herzlichen Glückwunsch
und danke allen, die trotz Hitze und Fußball mitgemacht haben!

Gut's Nächtle...

Shen
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Shenaya vom 20.07.2016, 19:32:33


Bin grad wieder gut nachhause gekommen.
Das Konzert hat mir sehr gefallen,
es fand im Rahmen des "Thüringer Orgelsommer" statt.

Ich hoffe, das Quiz hat auch Spaß gemacht
und freue mich schon auf die Fragen,
die ja immer "posthum" nochmal zum "Nachraten"
von Shenaya hier eingestellt werden.

In der Kirche war es für mein Gefühl
angenehm kühl.
Der Tag ist nun vollbracht -
ich wünsche allen eine gute Nacht!

Klara

Oh, ich sehe grad, dass Shen schneller war als ich und dass es an Futter bis zum nächsten Mittwoch nicht mangelt! Toll,
dann sich die Raufen wieder voll!
Glückwunsch den Gewinner/innen!
Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Guten Morgen an diesem diesigen Morgen,
die Straßen haben einen nassen Belag,
es muß wohl nachts geregnet haben,
doch bitte kein Regen am Tag.

Die Ponyhöfler haben gestern für die Ponys wieder Heu erkämpft,
damit wird die Futterknappheit gedämpft.
Habe die Tiere schon auf die Weide gelassen
und sie dort übermütig gallopierend rasen.

Als ich morgens früh aufstand
hatte ich schon einen lieblichen Klang.
Eine Amsel saß auf dem Gitter des Balkon,
erfreute mich mit ihrem Morgengesang
und das am frühen Morgen schon.

Gestern war ich wieder im Katengarten
auf schöne Blüten mußte ich lange warten.
Der viele Regen hat dort viel zerstört,
das finde ich vom Wetter unerhört.

Schöne Rosen gibt es fast keine mehr,
und auch die Beete mir den Dahlien sind fast leer.
So habe ich mich dann getröstet im Café´Achter der Mur mit einem Griechischen Bauernsalat,
der meinem Hunger und Seelenleben durchaus gut tat.


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Margareta35 vom 21.07.2016, 08:48:39
Hmm Margareta, das sollte mir jetzt zu denken geben,
bei Dir singt die Amsel, bei mir streiten sie eben
mit Grünfink und dem gemeinen Spatz,
dabei ist doch für alle in meinem Fikus Platz.
Blumenblüten kann ich auch nicht mehr zeigen,
sie taten sich alle vor der Hitze verneigen
und sind weggetreten für einige Zeit,
wenn es kühler wird, machen sie sich wieder breit.
Nur der Jasmin mit seinem feinen Duft,
er bereichert die ansonsten staubige Luft,
ist über und über mit Blüten besetzt
ich habe ihn soeben „Sprühnebel“ benetzt.
So, nun muss ich weiter gehen,
später werden wir uns hoffentlich wieder sehen,
Bruny
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 21.07.2016, 10:03:46


Guten Tag!
(guten Morgen ich beinahe nicht mehr sagen mag !)

Es war eine unruhige Nacht: gegen 4Uhr weckte mich ein Donnerschlag.
Da machte ich schnell alle Fenster wieder zu
und legte mich erneut zu guter Ruh.
Das Gewitter artete zum Glück nicht aus, aber der Regen nahm zu!

Margareta, danke, dass Du die Tiere schon auf die Weide gelassen,
da können sie sich entspannt bespaßen!
Deine Blumen sind wunderbar.
Unser "Hofsänger" sang gestern dazu hell und klar.

Heute hat er nichts zu singen,
er muss sich vor dem Regen in Sicherheit bringen.
Auch können wir heut nicht draußen sitzen -
der Wolkenbruch dringt in alle Ritzen.

Die Gartenbesitzer sind über den Regen froh,
die Bauern bei der Kornernte sicher nicht so.
Es hat sich auch um die Hälfte abgekühlt
und man sich gleich wieder wohler fühlt.

Bruny, ich würde Dir gern etwas Regen schicken,
dass Du Deine Pflanzen nicht mit Sprühen musst beglücken.
Ich wünsche allen einen erträglichen Tag
ohne Unwetter und jedwede Plag!
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 21.07.2016, 10:03:46
So, nun ist das Haus wieder leer,
aber ich gestehe- ich liebe auch die Ruhe sehr.
Gestern war ein wunderschöner, aber langer Tag,
den ich gerne viel öfters haben mag.
Mit Sohnemann habe ich den ganzen Tag verbracht,
was wohl jeder Mutter ziemlich Freude macht.

Meine nächste Freude sah ich nun bei den Medaillenrängen,
bei Margareta und Charlie blieb goldenes Heu in doppeltem Maße hängen,
ein Glückwunsch und einen Blumenstrauß für dieses Gelingen
soll euch für heute eine Anerkennung und meine Freude bringen.

Bruny, bei Dir verzaubert feiner Jasminduft den Tag,
das nimmst Du sicher gerne hin – ganz ohne Frag‘ .
Nun stürze ich mich wieder in den Alltag rein,
nach einem schönen Tag soll das nicht so einfach sein...Luchs



Für unsere beiden Heubesorgerinnen

Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Adoma
als Antwort auf Shenaya vom 20.07.2016, 21:37:23
Auf die Ponyhofler ist Verlass.
Einige sind wirklich ein Ass
und obendrein macht es Spaß
obwohl ich es bald vergaß.
Muss knüpfen einen Knoten ins Tuch
anstatt mich zu vertiefen ins Buch.

Über Nacht gab's wilde Träume
drückt die Daumen, dass es war'n nur Schäume!

Adoma, allen einen schönen Tag wünschend

Anzeige