Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
In den Ponyhof einen schönen guten Morgen,
mögen heute trotz allem klein bleiben die Sorgen.
Vom blauen Himmel wieder die Sonne lacht,
und uns wieder einen warmen bzw. heißen Sonnentag macht.

Shens reichhaltiges Frühstück mir auch noch Auftrieb gibt
und eventuelle Unlust weit weg schiebt.
Die Kirche war morgens schon bei mir vorbeigekommen
und hat Sorgen und wilde Träume mitgenommen.

Nun beginne ich geläutert den schönen Sommertag,
der auch heute wieder so schön bei uns bleiben mag.
Malinda
Malinda
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Malinda
als Antwort auf luchs35 vom 24.07.2016, 09:32:40
Luchsi, das ist ein Service der Extraklasse!
Darauf hebe ich meine Teetasse
und mache von dem Angebot Gebrauch.
So ein Luxus aber auch!

Zwar war ich schon aus dem Haus,
doch mit den Aktivitäten ist es bereits aus.
Fische wollten gefüttert sein
und mehr fällt mir nicht ein.

Vier Mückenstiche an einer Hand
brachten mich diese Nacht fast um den Verstand
und kaum Schlaf ich fand.

Die drückende Schwüle gibt mir den Rest,
vom Nichtstun fühle ich mich schon gestresst.
Doch ist das nichts gegen Brunys Beschwerden.
Es gibt halt kein Paradies auf Erden.
Bruny, Dir gute Besserung!

Schönen Sonntag wünsch ich Euch
Malinda
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Malinda vom 24.07.2016, 10:09:32
Freu mich, dass es euch geschmeckt hat.
Heute könnte ich wieder viel Sonne verschenken,
eine Wohltat ist der blaue Himmel nach dem
gestrigen trüben Regentag.

Ich grüße alle herzlich und hoffe, auch
Señora Bruny ist wieder fit heute.

Ich sitze grad beim 2. "Realkaffee" und
bis 12.00 Uhr lausche ich noch

Klick



unseres "hauseigenen" Radiosenders
RADIO OSTSEEMELODIE

Shen

Anzeige

Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Nun bin ich schon wieder da,
um zu erzählen wo ich gestern war.
Habe wieder in der Probstei die Strohfiguren angeschaut,
die in den kleinen Ortschaften mit viel Liebe kunstvoll aufgebaut.

In Stoltenberg ich konnte es nicht lassen,
mußte erst ein Pistazieneis fassen.





Peter Lustig Löwenzahn:





In Bendfeld ich nicht nur den kleinen Drachen sah,
sondern auch in dem kleinen netten Café "De Schoosters" war.
In dem kleinen Café herrschte eine lockere, nette Atmosphäre,
dort geht man immer wieder hin gerne.

Das war Grisu der kleine Drache.



tina50
tina50
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von tina50
Da werde ich mich doch nächste Woche auch einmal auf den Weg in die Probstei machen und einige der schönen "Korn-Motive" mit meiner Kamera fotografieren und dann hier im Ponyhof zeigen.

Einen schönen Sonntag wünscht
Tina
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya



auch für all eure fantastischen und meist wettbewerbs-
reifen Fotografien - Augenblicke und Eindrücke, an
denen ihr uns teilnehmen lasst.

Diese "Heuschnitzereien" in der Probstei
sind einfach herrlich ...

Lieben Dank auch nach Plön. Tina50 hatte mir per WA
schon so viele wunderschöne Bilder geschickt von
Sonnenaufgängen, die sie an der Ostseeküste Holsteins
fotografierte. Darum bat ich Tina, euch auch hin und
wieder an dieser Farbenpracht teilnehmen zu lassen.

Liebe Grüße in die Runde


______________________________________________

Gerade sehe ich noch Tina, die sich
zwischenzeitlich leise vorbeigeschlichen hatte.
Zweimal Impressionen aus meiner "alten" Heimat -
von Margareta und Tina - freu mich sehr ...
Shen


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 24.07.2016, 11:24:25
Bevor ich nun den Kochlöffel schwinge,
ich noch ein dickes Lob für die Bilder singe.
Dem Lob von Shen schließe ich mich gerne an,
es ist doch schön, wenn man auch so an manchem teilhaben kann.

Die Heufiguren sind einfach tolle Ideen,
die möchte ich so gerne aus der Nähe sehn.
Aber ich fürchte, das ist eine zu lange Reise,
Margareta würde ja denken, ich hätt‘ ne Meise.

Dafür hat mein Service für Dich, Malinda geklappt,
hab im vorübergleiten den St. Galler Dom geschnappt.
Und Klärchen spendete das Lichtlein dazu,
das war perfekt, und es klappte im Nu.

Klara, „La Traviata“ habe ich gestern Abend auch gesehen,
denn Opernübertragungen lass ich nie vorübergehen.
Erstmals habe ich dabei eine Dirigentin erlebt,
wo doch sonst stets ein Mann den Stab erhebt.
Diese Atmosphäre im Park war wunderschön,
so eine Aufführung open Air möchte ich mal wirklich sehn ..Luchs
Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Shenaya vom 24.07.2016, 11:24:25
Gumo in den Ponyhof

Bei meinem Besuch auf dem Ponyhof bin ich über die Wiesen gelaufen
um mir das treiben der Ponys anzusehen.

Als ich zurück war am Stall, wollte ich die Stalltüre
zumachen und ohhhhhh, wie entzückend, denn dieses Bild bot sich mir :

Einen Sonntagsschläfer, der so gar nicht in die Puschen kommen wollte,
denn er teilte mir schriftlich mit



Ich habe ihn schön schlafen gelassen,
denn bekanntlich soll man ja schlafende Hunde nicht wecken.

wie ihn hier, der eine Türe weiter lag und zu Euch im Traume sprach:



LG
Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Barbara48 vom 24.07.2016, 12:17:09
Hallo liebe Ponyhofler,
als erstes habe ich die hier auf dem Ponyhof gesehen.

Schönen Tag euch allen wünscht
Morrison
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Morrison vom 24.07.2016, 12:48:57
Moin, Morrison - dein putziges Riesenschwein (1.024 px !!!) lasse ich mal auf dieser Seite und blättere weiter ...

Anzeige