Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 30.05.2016, 20:25:32
Shen, Du hängst nicht allein vor der Glotze bei Jauch,
ich sitze nebenan und glotze auch
Was soll man auch nachts bei diesem Wetter tun?
Am besten ist Jauch glotzen - und dann zu ruh'n ..Luchs
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 30.05.2016, 22:10:01
Ihr habt mich wohl beim Quiz vergessen,
bin aber trotzdem neben Euch gesessen
und weil ich gar nicht anders kann
guck ich mir jetzt noch die Entstehung an
Bruny
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Bruny vom 30.05.2016, 22:31:46
Ich schaute ebenfalls "Wer wird Millionär" -
da quälte mich gleich mein Husten nicht mehr so sehr.
Habe den Tag mit Medis und viiiiiiel trinken rumgebracht.
Das wird wieder eine schlaflose Nacht.
Aber heute früh, als ich ins Forum sah,
fürchtete ich, es ist ein Unwetter-Thread da.
Da haben wir wohl alle noch mal Glück gehabt.
Das wünsche ich Allen (und auch mir) auch für die nächsten Tage !
Der Fernseher ist schon aus.
Jetzt gleich auch noch die Maus....
Ganz herzlich grüßt Euch
Eure Charlie

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 30.05.2016, 22:55:42
Guten Morgen rufe ich ganz laut
und hoffe dass es Euch aus den Betten haut .
Heute Nacht habe ich wunderbar geschlafen,
dank Retterspitz innerlich und äußerlich und Arnikagaben.
Mein Fuß hat sich sehr gut benommen,
eines von obigem hat ihm etwas die Schwellung genommen.
Nun werde ich heute mal sehen,
wie es mit Belastung wird gehen.
Und auch Morena, meine arme Maus
wurde mit dem Auto gefahren ins Campo hinaus.
Sie kann sich nur humpelnd vorwärts bewegen,
ich habe ihr auch Arnika Globuli gegeben
und eine schmerzstillende Tablette,
tja, wenn man Medikamente nicht hätte
dann müsste man vieles ertragen,
daran zu denken will ich nicht wagen.
Ich wünsche allseits einen wunderschönen Tag, Bruny
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 31.05.2016, 08:16:27
Nach ganz viel Jauch - am Abend genossen-
sind wir wieder wach, und unverdrossen
nehmen wir den Tageskampf wieder auf,
so ist eben der tägliche Lauf.

Mit Retterspitz und N&N eilte Bruny durch die Nacht,
und am Tag werden dann die Stunden hier rund gemacht.

Charlie hat „WWM?“ als spezielles Hustenmittel entdeckt,
und damit die Millionärs – Kandidaten erschreckt ,
denn keiner erreichte die höchste Zahl,
den Millionär gibt’s vielleicht nächstes Mal.

Für den Tagesbeginn habe ich nun genug getippt,
jetzt wird erst mal munter am Kaffee genippt ...Luchs




Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 31.05.2016, 08:53:14


Guten Morgen!
Hier muss erst mal ein kleines Frühstück her,
sonst bringt das hungrige Hirn es zu gar nichts mehr!
Der Himmel ist blau - es ist eine Wonne,
denn draußen scheint wieder mal die liebe Sonne!

Das freut mich und ehe ich still hier sitze,
ich gleich mal in die wunderbare Natur flitze!
WWM war für mich Schall und Rauch,
denn beides ging nicht: Chor und Jauch!

Die Ablenkung war sicher für alle Schmerzgeplagten sehr gut -
sie konnten ein wenig vergessen, was ihnen weh tut.
Ich wünsche weiterhin gute Besserung
allen - egal ob Frauchen oder Hund!

Dann sag ich mal tschüss und werde in meinem Haushalt zum Täter!
Bis später!
Klara

Anzeige

Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Guten Tag aus dem Norden,
auch hier ist es sonnig seit dem Morgen.
Die Luft ist allerdings sehr schwül,
kein bisschen erfrischend und kühl.

War schon auf dem Wochenmarkt gewesen,
habe von dort mir auch mitgebracht verschieden Käsen.
Auch Erdbeeren habe ich mir mitgebracht,
habe mir diese auch schon zum Essen zurechtgemacht.

Ob ich heute in die Natur werde hinausgehen
muß ich später sehen.
Ab Mittag sind angesagt Regen und Schauer,
welche sollen sein von längerer Dauer.

Die schwüle Luft macht mir irgendwie zu schaffen,
es fällt mir heute schwer mich zu irgendetwas aufzuraffen.
Mal schauen was werden wird an diesem Tag,
mit welcher Beschäftigung ich mich abgeben mag.

Wünsche einen schönen Dienstag ohne Gewitter

Margareta
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Margareta35 vom 31.05.2016, 10:49:06


Nachtrag: Wer da denkt, ich habe die Tiere vergessen,
der irrt - das wäre vermessen !
Sie grasen schon seit früh vergnügt auf der Weide
und genießen das schöne Wetter, wahrscheinlich nur heute!

Beim Wettergott kann man sich auf fast nichts mehr verlassen -
morgen will er uns schon wieder im Regen stehen lassen.
Noch ist es ja schön,
aber immer mehr graue Wolken sind vor der Sonne zu sehen.

Genießen wir den heutigen Tag,
egal was morgen kommen mag!
Klara
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Klara39 vom 31.05.2016, 11:15:14

Wie schön, dass heute Klara in der Frühe
versorgte schon die Pferde und danach -
sich machte erst die liebenswürd'ge Mühe,
das Frühstück herzurichten, ganz gemach. (Y)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich war auch nicht müßig, sondern habe soeben die
Fragen und Antworten für das morgige



fertiggestellt.

Da Dunkelgraf nächste Woche im Urlaub ist, haben er und
Tennisfan getauscht - heißt - Schiri, Punktezähler und
Medaillenverteiler ist morgen Abend nochmals Dunkelgraf.

Petrus scheint im Moment noch unschlüssig, wie er
das Wetter für die Isarmetropole heute gestalten soll -
es ist bedeckt und die Sonne spitzt nur hin und wieder
hinter einer Hochnebeldecke hervor.

So - jetzt mache ich mir noch einen 'Real'kaffee
und wünsche allen Kranken und Kränkelnden auch
weiterhin gute Genesung.



luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 31.05.2016, 11:50:35
Shen, Tennisfan halte lieber fest im Keller,
denn beim Quizzen ist er immer schneller.
Dafür darf Elisabeth wieder meckern,
wenn ich anfange mit Buchstaben zu kleckern,
denn das kann ich inzwischen perfekt,
wobei nichts „Verdächtiges“ dahinter steckt.

Klara, super, dass Du an Frühstück und Ponys gedacht,
denn ich habe mich schon zeitig auf den Weg gemacht,
bin jetzt ziemlich erledigt und verschwitzt nach Hause gekommen,
es ist so schwül, ich bin ganz benommen.

Margareta, schau lieber mal nach der Gögglinger Storchenbrut,
die Alten sind bei ihren zwei Jungen ziemlich auf der Hut,
das dritte Junge hat den Kampf ums Futter nicht überlebt,
ich habe um das Kleinste gezittert und gebebt.
Das 4. Ei hat Lilly selbst gefuttert,
lieber satt, als vier Junge bemuttet.

Nun lass ich euch wieder eine Weile allein,
werde aber immer mal in „Sichtweite“ sein ... Luchs

Anzeige