Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf luchs35 vom 06.06.2016, 13:25:08
Hallo, Puschel, ja, unsere Señora war heute
sehr fix dabei .

Hab grad ein bisschen quergelesen, mich dabei fast
verschluckt und hoffe inständig, die sehnsüchtigen
Appelle werden endlich erhört. *fg*

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ja, liebe Leute, nun sind es nur noch vier Tage
bis zum Eröffnungsspiel der Fußball-EM.

Ich habe einen recht übersichtlichen Spielplan gefunden.
Zum evtl. Vergrößern noch einmal mein Tip:

1. geöffnete Tabelle irgendwo anklicken
2. STRG-Taste gedrückt halten -
- und -
3. gleichzeitig das Rad der Maus nach oben drehen.

Zurück zur "Normalgröße":
gleiches Procedere wie oben,
aber dann das Rad der Maus nach unten drehen.


Hier nun der Spielplan:




Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Shenaya vom 06.06.2016, 14:02:43


Komisch! Ich muss doch entartet sein oder nicht ganz normal?
Fußball ist mir sowas von egal...
Aber ich wünsche allen anderen viel Spaß an den Spielen -
ich krieg keinen Herzkasper und werde mich auch ohne wohlfühlen.

Hoffentlich geht alles glatt,
dass jede/r seine Freude hat!
Eure Kommentare werde ich dann gerne lesen,
ohne was dazu zu posten, damit muss ich halt leben.

Einen schönen gewitterfreien Nachmittag ringsum!
Klara
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Klara39 vom 06.06.2016, 14:30:17

Das ist doch völlig ok, Klara. Zu Ehezeiten war mir Fußball noch absolut egal, mein Sohn - Leistungssportler - hat auch heute noch keine besonderen Ambitionen diesbezüglich, schaut hin und wieder mal ein Länderspiel (mit) an, und das war's dann . Erst als mein ältester Enkel anfing, aktiv in einem Verein zu spielen, fing auch ich an, mich für Fußball zu interessieren.
Bei ihm sind die sportlichen Interessen inzwischen schwerpunktmäßig anders gelagert, - beide Enkel (nebst Eltern) sind begeisterte Capoeristas - während bei mir das Interesse am Fußball blieb (nicht zuletzt auch durch die bis vor kurzem von Modi Rainer verwaltete Bundesliga-Wetttabelle s.a. Spieltrieb).
Die beiden Zwergerln sind nach wie vor bestens informiert über Spiele und Spieler und so kann ich als Oma halbwegs mithalten und ein wenig klugsch...., was meine Enkel (noch) beeindruckt. (Coole Oma!)

So - jetzt geht's an die frische Luft - die Sonne strahlt, es ist nicht übermäßig warm und so laden die Temperaturen direkt zum sanften Laufen ein.

Liebe Grüße in die große Runde
und - bis später.

Shen


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 06.06.2016, 14:30:17
Haha, Klara, gegen Herzkasper hast Du doch Holunder-Sirup gefunden,
mit diesem edlen Getränk kämest Du ganz toll über die Runden,
noch einen Spritzer Zitronensaft mit hinein,
dann könntest Du richtig laut bei den Toren schrein‘n.

(Aber nein, das muss ja gar nicht sein,
denn hier sind Fans genug – und die werden im Chore schrei’n !)

Die nächsten Wochen sind dann ausgebucht,
fliegen die Jungs vorher raus- ja, dann haben sie es eben versucht!

Morrison, die Eisbombe ist komplett hier über den See geflogen,
und ich habe sie sofort an Land gezogen.
Ich bin übrigens Macadamia-Eis - süchtig ,
beim Drandenken ist alles andere nicht mehr wichtig.
Da zieht sich die Zunge in feuchten Wellen zusammen,
und aus den Augen leuchten gierige Flammen.

Shen, das Querlesen ist auch für mich ein heiterer Genuss,
was man doch für männliches Interesse alles von sich geben muss!
Das ist etwas, das uns nicht plagt,
zumindest hat hier noch niemand sich beklagt.

Wie Klaras Schwanenfamilie treiben wir mit diesem und jenem dahin,
einfach ohne Zwist und Hader sein, das macht wirklich Sinn.
Nichts unter den Teppich kehren,
anderen aber die eigene Meinung ohne Geschrei zu gewähren. ..Luchs
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 06.06.2016, 15:04:51
Ähm querlesen, ist mir da was entgangen?
andere Themen nehmen mich kaum mehr gefangen.
Auf die Fußballspiele freue ich mich ebenso,
und kommt Deutschland nicht weiter, bin ich für Spanien froh.
Die Eisbombe von Morrison ist in den Pool gefallen
also bin ich über Almendra Eis aus dem Freezer hergefallen.
In Capoeira habe ich mich auch mal versucht,
aber das Ergebnis war fast schon verrucht.
Also habe ich mich sportlich selbst eingeschränkt
mich nur noch in die Laufschuhe gezwängt
und ansonsten schwimme ich für mein Leben gern
und alles andere bleibt von mir fern.
Und darum werde ich jetzt mal ins Wasser gehen
und später werde ich weiter sehen.
Grüßle, Bruny
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 06.06.2016, 15:33:16


Hoho, Bruny, eine Runde Copoeira vor und nach dem Essen,
da kannst Du alles andere an Diäten vergessen.
Habe mir das jetzt mal angesehen,
ich glaube, da würde meine Knöchel vor Wonne"zergehen"!

Lieber doch noch schnell ein Mini-Häppchen knabbern,
auch wenn die Hosen und Röcke davon nicht schlabbern ...Luchs

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 06.06.2016, 15:33:16


Danke für den Trost, Shenaya, es ist ja nicht so,
dass ich gar keine Ahnung habe. Ich kann erklären, was abseits und was eine Ecke ist
und was es da noch so gibt für M.. ähh für Feinheiten.
Dafür ist mit meiner Freundin in Zeiten von EM nichts anzufangen,
sie muss unbedingt vor dem Fernseher hangen -
sie kennt jeden Spieler schon am Po.. ääh an der Pose
und nicht nur an der Hose!

Hättet Ihr gedacht, dass der obige auch ein Marienkäfer ist?
Es ist ein Zweiundzwanzig-Punkt - ohne Mist.
Er lief uns heute im Garten übern Kaffeetisch ganz gemütlich
und die Familie stritt dann, was er sei - aber ganz friedlich !
Es gibt eben immer wieder neues zu sehn,
das find´ ich schön.

Luchs, der Sirup ist schon in den Flaschen
und wartet nun auf´s Vernaschen.
Ich hatte beim Aufkochen eine geniale Idee:
man könnte aus dem Sirup auch gut machen Holunderblütengelee!
Hast Du da schon Erfahrungen gemacht
oder mal drüber nachgedacht?

Aber nein, da wird erst mal nichts draus -
demnächst hol ich die Gläser für´s Erdbeergsälz raus!
Die Ernte geht bald los,
da werde ich auf´s Feld gehen und pflücken ganz groß!

Klara
Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Klara39 vom 06.06.2016, 16:50:33
Klara,

tröste dich mit mir. Ich schaue zwar ab und zu Fußball, die wichtigen Spiele, aber ich habe NULL Ahnung. Ich sehe dann oft die vielen Fouls (was in meinen Augen welche sind) und schreie dann - leider umsonst. Ich wäre das Ärgernis an sich in einem Fußballstadion
Morrison
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 06.06.2016, 16:50:33
Und schon ist es da das Rezept,
Klara, oder haste mich nur geneckt?
Nun ist das Erdbeergsälz an der Reihe,
ich mach es nicht selbst, ich mach bei Dir eine Leihe
Noch nasche ich die süßen Früchtchen pur,
in die Gläser kommen die Ausläufer nur....Luchs

PS: Nun haben die Schwäne Punkte ..
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 06.06.2016, 16:59:21
Danke für den Link, ich hab das Rezept mit Interesse gelesen!
Nein, Luchs, ich wollte Dich nicht necken.
Der letzte Rest Sirup im Topf begann schon zu gelieren,
da kam mir die Idee.
Ich würde dann aber Gelfix nehmen und die Blütchen im Gelee weglassen,
dann tät´s mir passen.

Ich esse gern selbstgekochte Marmelade von selbstgesammelten Erdbeeren.
Das hört dann schon auf,
wenn das Leben nimmt seinen Lauf
und ich mich nicht mehr bücken kann,
dann muss die gekaufte ran!

Jetzt fahre ich erst mal zum Singen
und hoffe, dass es uns möge gelingen!

Klara

Anzeige