Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Trollblume
Trollblume
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Trollblume
als Antwort auf Klara39 vom 09.06.2016, 10:25:21
Hallo Ihr

Ich schau mal kurz rein und suuuuuuuuuuuuper, hier gibt es was zu essen und frischen Kaffee.

Klara, deine Rosen sind einfach wundervoll.

Ich wollte meine Rosenwand auch noch fotografieren, muß aber noch warten bis unsere Amsel (ich habe sie Dornröschen getauft) samt ihren Kindern das Nest verlässt. Sie wird immer so nervös, wenn ich ihrem Nachwuchs zu nahe komme.

LG
TB
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klara39 vom 09.06.2016, 10:25:21
Die Rosen sind ein Gedicht, Klara. Meine Blüten bleiben leider nicht lange, weil es einfach zu heiß hier ist, da welken sie hinweg wie ich manchmal .
Hast Du schon in Deine Kanne geschaut? Ich habe sie doch längst, unbemerkt von Dir, ausgetrunken. Muss wohl lauter schlürfen .
Apropos Rosen.
Geboren wurde ich in Rosenheim,
der Name sagt, da waren einst die Rosen daheim.
Aber irgendwann wurden sie dann abgeschafft,
ihr Boden wurde vom Menschen hinweggerafft.
Bruny
Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Guten Morgen in die Ponyhofrunde
zu dieser fortgeschrittenen Morgenstunde.
Klara hat das Frühstück bereitet,
zum 2. Frühstück ich jetzt schreite.
Ist auch die Kaffeekanne leer,
ich liebe auch eine gepflegte Tasse Tee sehr.

Die Rosencollage gefällt mir gut,
und die Stimmung aufheitern tut,
die verschieden Rosenarten kommen jetzt zur Blüte
der Wettergott für sie Unwetter verhüte.

Trübe ist das Wetter bei uns nicht,
doch die Sonne sich immer wieder mit Wolken vermischt.
Ganz so warm wie in den Tagen zuvor ist es auch nicht mehr,
ich muß sagen das bekommt mir sehr.

Von Luchs ist noch immer nichts zu hören und zu sehen
ich hoffe doch ihr ist nichts Schlimmes geschehen.
Vielleicht wird sie sich melden heute
und keine allzu schlechten Nachrichten läuten.

Anzeige

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
Einen lieben Vormittagsgruß an Klara, Bruny
Trollblume und Margareta.
Danke für das Frühstück und die wunderschönen
Rosen.
Luchsi ist immer noch nicht aufgetaucht.
Ich hoffe sehr, sie ist wohlauf und
meldet sich in Kürze bei uns...

Landesgartenschau 2016 in Eutin

Die Rosenstadt heißt auch EUTIN,
dort, wo ich einst geboren bin;

wohnte sogar am Rosengarten,
wo immer viele Schwäne warten.

Trägst du ne Tüte, Mann o Mann -
dann heißt es "Rette sich, wer kann!"

Ich füttre sie schon lang nicht mehr,
sonst ist der See erstickt und leer.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

So gerne hätte ich euch das Lied von der
Haffkruger Band "TIMMERHORST" vorgestellt,
das da heißt: "Geschichten ut dat ole Eutin",
aber leider gibt's das Lied wohl nur in
Rainers Plattenkiste...

Jetzt suche ich noch schnell die Fragen von
unsrem gestrigen Quizabend zusammen und
dann muss ich dafür sorgen, dass mein Besuch
um 16 Uhr nicht vor einer leeren Kaffeetafel
sitzt.



nochmals in die Runde!

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya


QUIZABEND im BLAUEN SALON am 8. Juni

http://up.picr.de/25831255fz.jpg[/img]

1. _Wer war beim historischen Wettkampf "Rumble in the Jungle" am
30. Oktober 1974 in Kinshasa der Sparringpartner des kürzlich verstorbenen Boxers Muhammed Ali_?


A) M. Tyson
B) G. Foreman
C) G. Rocchigiani (Rocky)

2. _ Welche Redensart passt, wenn man eine Angelegenheit in Ordnung bringt?_

A) Jemanden über den Tisch ziehen
B) Etwas unter den Tisch fallen lassen
C) Reinen Tisch machen

3. _ Ein Ichthyologe kann dir am besten jede Menge erzählen über das
Leben der ...? _


A) Klapperschlangen
B) Zitronenfalter
C) Buntbarsche


4. _ Jemand, der sein Fach nicht beherrscht, ist ein ....? _


A) Dilettant
B) Dilletant
C) Dillettant


5. _ Im ERÖFFNUNGSSPIEL der EM morgen in Paris, spielt Frankreich um
21 Uhr gegen ...? _


A) Albanien
B) Rumänien
C) Schweiz

6. _ Der bürgerliche Name des Kinderbuchautors JANOSCH ist ... ? _

A) Hans-Jürgen Dohrenkamp
B) Bernd Weidung
C) Horst Eckert

7. _ In unseren Händen befinden sich etwa ein
Viertel der Knochen des menschlichen Körpers.

Schätzfrage: Wie viele Knochen hat wohl EINE menschliche Hand?_


A) --- 27
B) --- 31
C) --- 43

8. _ Was ist eine GRÜNE FEE_?

A) Schmetterlingsart
B) Kräuterschnaps
C) Efeugewächs

9. _ Welche der folgenden Gemüsepflanzen ist KEIN Nachtschattengewächs _?

A) Tomate
B) Aubergine
C) Kürbis

10. _ Wann spricht man von einem "verkrachten Flug"? _

A) Bei Brieftauben
B) Bei Luftpostmaschinen
C) Beim Prüfungsflug eines Piloten

11. _Wo steht das Albrecht Dürer Haus? In ... _

A) Augsburg
B) Nürnberg
C) Würzburg


12. _ Wo liegt das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands ?_


A) Auf der Insel Sylt
B) In der Nähe von Bremen
C) Bei Hannover


13. _Wahr oder falsch?
Das australischeSchnabeltier ist ein eierlegendes Säugetier..._


A) FALSCH
B) WAHR

14. _Ordne die Buchstaben und finde heraus, welche Giftschlange in Deutschland vorkommt! _

_ SIRSEPPAVI _

-
-
-
-
-

Lösungen:

1 - B
2 - C
3 - C
4 - A
5 - B
6 - C
7 - A
8 - B
"Die „grüne Fee“, ist ein Absinthgebräu aus Anis und Wermut mit verschiedenen Kräutern versetzt. Zahlreiche Künstler, vor allem Pariser Bohemiens um 1900 wie Charles Baudelaire und Vincent van Gogh, brachte der Absinth ins Schwärmen." [i](Wiki)


9 - C
10 - A
Geraten Brieftauben bei einem Wettkampf in ein Schlechtwettergebiet,
kommen sie später als erwartet zurück.

11 - B
12 - A
"Der Weinberg wurde 2009 erstmals auf Sylt angelegt.
Dass die sich die auch wirtschaftlich lohnen, beweist der reißende Absatz, den der „Sölring-Wein“ erlebt. Die Menge der Flaschen, die die Fläche hergibt, ist gering.
Als mögliche maximale Ernte geht der Winzer von rund 1.500 Flaschen aus.
Jede einzelne kostet mittlerweile 75 Euro. " (Wiki)

13 - B
14 - ASPISVIPER
youngster
youngster
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von youngster
als Antwort auf Shenaya vom 09.06.2016, 12:07:27
Zunächst ich mal ganz herzlich der lieben Shenaya dank;

für das Zeigen der Quizfragen- und -antworten hier wieder im Ponyhof;

so bleibt der youngster mal wieder nicht doof;

der Tag ist heute mal wieder sehr schön;

und ich werde gleich mal rollern gehn;

mir dem Wetter haben wir hier bei uns sowieso viel Glück;

denn wir wurden verschont von des Unwettersmissgeschick;

Wer sich für meine Jordanienreise interessieren mag;

der bitte nicht verzag;

sondern auf meine Privatseite seh;

da sieht er Bilder und einen kurzen Reisebericht;

in dem ich erzähle die Reisegeschicht.

Nun grüße ich euch alle sehr und hoffe es bleibt nun ein bisschen sonnig;

auch bei uns hier im Land;

und nicht nur im fernen Spanienland!

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf youngster vom 09.06.2016, 12:22:56
Lieber Youngster, Deiner Einladung bin ich sofort gefolgt
und habe Dich auf Deiner Reise Bild für Bild verfolgt.
Erinnerungen sind bei mir aufgetaucht
und in manche Bilder bin ich eingetaucht.
Viele Freunde habe ich in Jordanien gewonnen,
ich versprach auch immer wieder zu kommen,
doch irgendwann war mit der Reiserei Schluss,
weil auf anderes ich mich besinnen muss.
Aber die arabische Welt
ist jene, die mir besonders gefällt.
Liebe Grüße sendet Bruny
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf youngster vom 09.06.2016, 12:22:56
Schöne Bilder von deiner Jordanienreise hast du eingestellt, lieber Youngster,.
Ich versuche, eure "Reiseroute" im Geiste zu rekonstruieren.

Danke und besten Gruß nach KA!



Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya







~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Was ist los???


Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Shenaya vom 09.06.2016, 14:31:39


Hallo, soll ich mal schnell zu Luchs fliegen und schauen, wie es ihr geht? Hoffentlich ist alles ok und nur die Technik kaputt!?
Klara

Anzeige