Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Shenaya vom 11.06.2016, 11:01:49
Bei "Wer weiß denn sowas" ging es auch um die Frage
was bez. Public Viewing im Duden steht:

Die Lösung lautete: Rudelgucken

Wünsche Euch einen schönen Samstag und ein
fußballbegeistertes WE.

Bei uns zu Hause sind die Fahnen gehißt

Ich finde das einfach wunderschön,
darum dürfen sie auch auf dem Ponyhof weh'n.



LG
Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Guten Tag zur Mittagsstunde,
geselle mich auch noch zu Eurer Runde.
Das Glück ist noch nicht zerronnen,
Frankreich hat gestern knapp gewonnen.

Gerne würde ich mit Euch feiern,
doch nach Wein zu früher Stunde würde ich nur noch herumeiern.
Mit Elan stürze ich mich jedoch auf Shens Frühstück hin,
das ist so ganz nach meinem Sinn.

Nun muß aber erst einmal hinaus in die Natur,
bei uns scheint auch heute die Sonne pur.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Barbara48 vom 11.06.2016, 11:47:29
Bei "Wer weiß denn sowas" ging es auch um die Frage
was bez. Public Viewing im Duden steht:

Die Lösung lautete: Rudelgucken



Hihi, bei zusammengesetzten Verben mit "Rudel..." hatte ich schon bei der Sendung eher schmuddlige Assoziationen.



Duck und wech ...
... allerdings nicht, bevor ich Margareta noch heftig zugewinkt habe...



Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 11.06.2016, 12:04:26
Wow, Shen, was hast Du nur für schräge Gedanken,
Du bringst Dein "Engelsbild" bei mir zum Wanken.
Da war wohl das kleine Schlückchen schuld,
und Dir war darauf sicher ein Gedankenblitz „huld“.
Das war doch Bärbel Stichwort nur,
das brachte Dich total aus der Spur.

Da eilt Margareta leise errötend an die frische Luft,
es lockt und lockt - der Frühlingsduft.
Die abendliche„Leichenschau“ kann mich nicht reizen,
mit Fremdwörtern sollte man halt mehr geizen.

Ich halte mich mal an dem leckeren Teller fest,
aber ich lasse euch zurück einen kleinen Rest.. ..Luchs
Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf luchs35 vom 11.06.2016, 12:36:32

Du bringst Dein "Engelsbild" bei mir zum Wanken.
..Luchs


Ich rücke es Dir gerne wieder ins rechte Licht,
darum stelle ich es für Dich ein, dieses Gedicht:



LG

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Barbara48 vom 11.06.2016, 13:08:40
Dem ganzen Ponyhofrudel
wünsche ich ein schönes Wochenende.
Hier schiffts mal wieder.

Liebe Grüße
Morrison

Anzeige

Sylvie46
Sylvie46
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Sylvie46
als Antwort auf Shenaya vom 11.06.2016, 11:01:49


"Meine Güte" - Leichenschau ???!!! Danke Shen ... wenn nicht "aller Sprachen mächtig" ... passend !!!
Hier einen Schluck vom Nachbarn-Weinberg + Prostit in den PH !!!

Mein "Hauswein" !!!(Sylvie46)


Ein "stimmiges" Sport-Wochenende - EM, Tennis, Formel 1, Radrennen usw.
Herzlich
Sylvie
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Sylvie46 vom 11.06.2016, 13:58:22


Meine Güte, Sylvie, wie kannst Du einen nur so "glüschtig" machen ?
Da hätte ich jetzt auch gern ein Pülleken von! Hast Glück, dass Du soweit weg wohnst!

Hier "schifft" es nicht wie bei Morrison - es regnet sacht,
deswegen hab ich auch nur einen kleinen Umgang gemacht -
mir fehlte zum Mittagessen noch etwas grün,
da habe ich Nachbars Rosenstock gesehen.

Wenn ich da vorbei gehe, muss es ein Foto sein,
außerdem duftet er ganz herrlich und fein!
Dann wünsche ich Euch einen langen Fußballnachmittag bis -abend.
Möge er spannend werden - ich muss ihn nicht haben

Ich gucke immer mal rein,
da will ich ehrlich sein -
aber 8 Stunden am Stück?
(Ich bin doch nicht verrückt! )
Es gibt noch andere schöne Sachen,
die kann man nebenbei machen!

Bis später
Klara

PS: Oh nein, ich gucke grad aus dem Fenster...
nun schifft es doch und Petrus straft mich Lügen!
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 11.06.2016, 14:08:24
Gut gemeint, Sylvie, dieses Glas Wein,
aber jetzt lass ich es lieber sein.
Denn nun heißt es für mich Daumendrücken,
denn ein Sieg meiner Schweizer würde mich beglücken.

Hoffentlich treffen Schweiz und Deutschland nie aufeinander,
weil ich dann am besten gleich auswander.
Denn da könnte ich brüllen für wen ich auch will,
einer der Nachbarn – Deutscher oder Schweizer – machen mich dann „still“!

So, nun beginnt das Spiel,
von mir seht ihr vorerst nicht mehr viel…Luchs
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 11.06.2016, 15:01:04


Da hoffen wir mal, dass der Torstand so bleibt,
damit Luchs eine Freude hat und sich ein Stückchen Torte einverleibt!
Wein ist wirklich nicht zu empfehlen -
zusammen mit den Medikamenten gibt es Querelen!

Für eine Kaffeepause reicht´s allemal,
bis das nächste Spiel anfängt in diesem Saal!
Viel Spaß weiterhin...
Klara

Anzeige