Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 11.06.2016, 22:20:45
Hmmmm, ob die wohl auch pooltauglich sind,
denn mit solchen Schuhen wär ich die Poolkönigin .
Grüßle, Bruny


Ach Bruny,

grad heut hab ich uns hier auch Neue gekauft.

Doch die sehn ein wenig anders aus...
will ja nicht werden die Poolqueen,

nee,nee die sollen ganz einfach nützlich sen.

Tja datt sind alles so Erfahrungswerte ...

denkt sternchen ( und schaut noch weite Fußball )
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf weserstern vom 11.06.2016, 22:37:19
Ich hoffe es bleibt friedlich auf den Rängen und anschließend auf den Straßen.
Gute Nacht allseits wünscht, Bruny
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 11.06.2016, 22:51:26
Ach Bruny,
auch hier auf dem Dorf gingen grad die Raketen los,
aber es war eine lustige Gesellschaft bloß.

Die feierten beim Nachbarn in froher Runde,
die Silberhochzeitsfeier zu später Stunde.

Hatte grad noch, nach dem Knallen, auf die Terrasse geschaut,
war aber über dieses Ereignis ganz erbaut.

Och, auch da sind wir auf dem Dorf auch ganz flexibel
und überhaupt nicht so penibel.

Ich hoffe, sie hatten eine schöne Feier dort,
konnt mich erfreuen am farbigen Himmel vor Ort.

Tja, eigentlich ist das Abfeuern von Raketen zu dieser Zeit nicht erlaubt,
aber ich denk, datt Jubelpaar hatte heut viel Freunde zuhauf.

So hat der Fußballabend hier noch einen schönen Abschluß genommen,
ich hoffe, wir haben auch von den Spielen Erkenntnis mitgenommen.

Na ja, da bin ich noch gespannt... sternchen

Anzeige

nixe44
nixe44
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von nixe44
als Antwort auf Shenaya vom 11.06.2016, 22:34:40

so hinterließ ein starker Regen
viel Wasser hier auf uns'ren Wegen.
Nah an Wasser bin ich nicht gebaut, kein Nass von oben wohin man schaut.

Kann mich wieder austoben(Gießkannen schleppen), kommt ja nix von oben.

Einen schönen Sonntag wünsch ich Allen, dieser Tag soll Euch auch gefallen.

Das Frühstück hab ich ganz und gar vergessen, hab alles einfach allein aufgegessen.
So kann man es auch sagen, sollte mich einer fragen.
nixe
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf nixe44 vom 12.06.2016, 07:32:10
An diesem schönen Sonntagmorgen
startet der Tag, ganz ohne Sorgen
Während bei Sternchen noch Raketen krachten
und dabei nächtlichen Lärm machten,
legte ich mich zum schlafen hin
doch der Teufel steckte im Detail wieder drin,
denn Jorge hat ein neues Wort gelernt
Kuckuck, Kuckuck hat er stundenlang geplärrt
Bei Nixe kam von oben nix
darum schleppt sie die Kannen fix
in ihrem Garten hin und her.
So eine Schlepperei will ich nicht mehr
ich nehme jetzt einfach den Gartenschlauch her
Mein Frühstückstisch ist leider leer,
denn mein Kühlschrank gibt nichts her
ich muss erst auf den Wochenmarkt gehen
und später werde ich dann weiter sehen.
Der Stall ist leer und durchgefegt
ein bisschen was hab ich schon bewegt
Hasta luego, Bruny
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 12.06.2016, 07:52:40


Guten Morgen zum Sonntag!

Bei Bruny ist der Kühlschrank leer,
bei Sylvie gibt es auch nichts mehr.
Da will ich mal nicht so sein
und stelle schnell ein kleines Frühstück ein!

Der Stall ist schon gefegt, die Tiere gefüttert.
Nun hoff ich nur noch, dass es nicht gewittert.
Im Moment sieht es ganz danach aus
und ich muss nach dem Frühstück aus dem Haus.

Bin erst am Nachmittag wieder da.
Heute abend gibt es ja dann bis spät noch Trara!
Leider haben sich Eure Wünsche nicht erfüllt
und die verschiedenen Lager der Fans hätten sich beinahe gekillt!

Ich frag mich nur immer, woher haben die soviel Cash:
für die Anfahrt und die teuren Karten,
wenn sie dann nur auf Krawalle warten?
Dass es heute abend ruhig bleibt, kann man da nur hoffen.
Aber da ist wohl noch alles offen

Bis später
Klara

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 12.06.2016, 08:14:43
Im Ponyhof regt sich langsam das Leben,
Klara sei Dank, sie hat uns Frühstück gegeben,
hat auch fix die Ponys zur Weide getrieben,
deshalb sind wir noch ein bisschen liegen geblieben.

Nixe muss schon am Morgen ihre Blumen gießen,
gar kein Regen kann also auch verdrießen.

Bruny muss nicht mit den Eulen singen,
denn Jorge wird ihr nachts ein Ständchen bringen,
bei ihm muss es eben ein Kuckuck sein,
und mit ihm schläft Bruny bestimmt nicht ein.

An meinen Ohren kleben noch die Federn,
die hindern mich gegen das schräge Wetter zu zetern,
deshalb mach ich mich jetzt auf die Kufen,
um allen „guten Morgen „ zuzurufen ...Luchs




Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf luchs35 vom 12.06.2016, 08:49:55
Hallo, ihr lieben alle, die ihr schon früh
so fleißig für unsere Tiere und nicht zuletzt
auch mit einem leckeren Frühstück für unser
leibliches Wohl vor Ort im Ponyhof wart.

Ich war ja schon in einigen Threads unterwegs heute,
und freue mich nun auf eine gemütliche Zeit in vertrauter
Runde bei euch, bis es dann um 15 Uhr wieder Schluss ist
mit sonntäglicher Muße und ich wieder voll mit unserem



beschäftigt bin bis zum späten Abend ...

Die Sonne hatte ein Einsehen und kam vor einer
Stunde doch noch hinter den Regen verheißenden Wolken
hervor.

Lasst es euch nun schmecken!

Guten Appetit



wünscht euch
Shenaya
Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Hier ist ja schon reges Leben,
das kann es nur im Ponyhof geben.
Guten Morgen sage ich heute wieder sehr spät,
die Zeit schon wieder auf die Mittagsstunde zugeht.
War auch heute länger im Bett geblieben,
nachdem ich sah wie die Wolken die Sonne zuschieben.

Im Norden ist es heute nass, kalt und ungemütlich.
die kalte Sophie zeigt sich genüsslich.
Blumen brauchen wir heute nicht zu gießen
wir können den Regen von oben genießen.
doch die Nässe mußte dringend sein
die Erde war inzwischen hart wie Felsgestein.

Auch hier im Norden blüht die Natur,
so schön wie nicht immer zuvor:

Trollblume
Trollblume
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Trollblume
als Antwort auf Shenaya vom 12.06.2016, 11:56:20
oh, lecker Fisch ich nehm mir ein kleines Stückchen.

Für heute Nachmittag zur Stärkung lasse ich dir eine Kleinigkeit da.

TB


Anzeige